1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

la 7 und mtv auf italienisch

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von carlox, 1. März 2005.

  1. carlox

    carlox Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    Anzeige
    hallo zusammen,
    bin neu hier und hab da eine frage zu den eutelsat progs auf 16 grad ost. ich bekomm zwar den sat rein, aber die italo progs auf 16 grad (H 12630 srate 06111) wollen partotu nich fluppen. weiss jemand wie man die rein bekommt oder hat empfängt sie jemand. gruss carlox
     
  2. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    Das Problem dürfte die SR von 6111 sein. Das ist jedenfalls genau das Problem was ich früher auch hatte und mir erst keinerlei Reim drauf machen konnte wodran das liegt.
    Jedenfalls sieht es so aus, daß man mit vielen älteren Receivern zwar die Frequenz + SR eingeben kann, dann aber kein Signal angezeigt bekommt.
    Versuch doch mal testweise einen neueren Receiver auszuleihen und es damit zu testen. Bei mir hat ein neuer Receiver da Wunder bewirkt.
    Sollte ein Receiver sein der SCPC Signale empfangen kann, bzw SRs ab 2.000 zulässt. Weil es gibt auch heutzutage noch einige Receiver die das nicht können, ist allerdings nicht mehr die Regel.
    Ansonsten senden diese italienischen Programme und noch einige mehr auch über AB 1 12,5 West. Dort besteht das Problem nicht weil die SR dort bei 21.200 liegt.
     
  3. carlox

    carlox Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2005
    Beiträge:
    35
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    besten dank indymal für die schnelle antwort.
    nach umzug habe ich jetzt die wavefrontier toroidal 55 installiert, die empfangswerte entsprechen also in etwa einer 60/65 cm schuessel durch den doppelfokus. habe auf 13 grad ost (mittig) ausgerichtet, dann astra, dann 28,5 astra/eutelsat. installation und aufbau gehen eigentlich ganz gut , sind sehr viele teile bei der wavefrontier aber wenn man die sich an die anleitung hält gehts. die ausrichtung ist auch etws nervig am anfang aber fluppt nachher gut. man sollte isch die positionen anzeichnen auf der hp von wavefrontier gibt es eine anleitung in englisch. ich benutze titanium twin-lnbs 0,2 mit zwei discq 1/4 schaltern. also alle lnbs über ein kabellösung zu zwei unterschiedlichen receiver. als receiver benutze ich technisat cam1 und technisat digicom1. beide optimal vor allem für die ausrichtung sind die angaben der empfangwerte gut. gutes bild guter ton. dann habe ich mir jetzt noch den hyundai hss 850 hci ausgeliehen. leider empfängt er nicht alle progs, die die technisats empfangen. er stellt einige unwesentliche prgramme einfach nicht dar. aber auch mit diesem teil bekomme ich die italo progs auf eutelsat 16 grad nicht rein. liegts vielleicht doch an der schuessel? hatte früher schon mal mit einer meter-schüssle versucht die progs reinzubekommen, war aber auch ncihts zu machen, damals konnte es natürlich an den technisatempfängern gelegen haben.
    die kabellänge liegt überignes so bei knapp 20m, sollte also kein grund sein.
    hat sonst vielleicht jemand eine idee?
    gruss carlox
     
  4. TV.Berlin

    TV.Berlin Wasserfall Mitarbeiter

    Registriert seit:
    5. Januar 2002
    Beiträge:
    7.989
    Ort:
    auf dem Pluto
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    65 cm sind für W2 eindeutig zu wenig wenn du MTV und La7 flüssig haben willst. 80 cm sind das Minimum. Dann klappt das auch mit den 6111.....
     
  5. DC3

    DC3 Gold Member

    Registriert seit:
    22. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.039
    Technisches Equipment:
    VU+ Solo (VTi 8.2)
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    Man kann natürlich auch die Symbolrate um eins erhöhen. Zumindest ist das bei mir der Fall, wenn die SR ziemlich klein ist. Also statt 6111 --> 6112.
    Mit de 65er geht's wahrscheinlich nicht!:)
     
  6. baggio

    baggio Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    Hallo zusammen,

    hatte das selbe Problem hab mir nun ne 100er Schüssel besorgt mit Gibertini Multifeedhalter und Alps LNBs. Bekomme die Sender zwar rein, aber die Signalqualität ist nicht so toll. Die Video Bit Rate liegt bei 3,3 MBit/s. Astra und Hotbird 13° liegen fast bei optimal. Ist das normal? Bekomme auch anscheinend nicht alle italienischen Sender auf Hotbird 16°. Ist das normal, wenn nicht hat jemand einen Tip für mich?
     
  7. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    Hi Baggio,

    3,3 Mbit sind doch granicht so schlecht. Der Transponder gibt ja auch nur 6,6 Mbit her, was bei gleicher Verteilung 3,3 Mbit wären.
    Bei Astra/Hotbird sind zwar die meisten Transponder mit einer SR von 22000 oder 27500 in Betrieb, aber dafür sind dort in der Regel auch nicht 2, sondern eher 10 oder noch mehr Kanäle drauf. Dadurch sinkt dann die Bit Rate auch schonmal auf knapp 2 Mbit oder noch weniger.
    Schau dir mal Clear TV auf Astra an, das scheint auch nicht grade viel Bandbreite zu haben. Kann mir das bei mir zwar nicht für jeden Sender einzeln Anzeigen lassen, aber VHS Qualität ist da besser. Und ich glaub kaum das Clear TV den Sendeinhalt selber schon in der Qualität abliefert.

    Wie hoch die Signalqualität angezeigt wird ist relativ egal für die Bildqualität, solange sie nicht auf ein kritisches Maß absinkt. Meist kommt es bei 30-40 % dann zu Aussetzern und Klötzchenbildung. Dadrüber passiert meistens nichts. Hängt aber auch von anderen Faktoren ab, wie Fehlerkorrektur, Qualität des Receivertuners usw.
    Aber solange das Bild flüssig ist spielt die Signalqualität keine Rolle, man kann nur dadran absehen wieviel Reserven man dann für Schlechtwetter noch hat.
    Astra/Hotbird senden noch einiges stärker als Eutelsat 16° Ost. Das ist normal das du dort fast optimale Werte erreichst und bei 16° Ost nicht.

    Welche Sender sind es denn, die du scheinbar nicht empfangen kannst ? Kannst du das mal konkretisieren?
    Ich hab ne Cas 90 mit Kathrein LNB und wenn ich das richtig überblicke kann ich sämtliche italienischen Sender von 16° Ost empfangen.
    Vielleicht liegts ja auch am Tuner, wie ich weiter oben schonmal beschrieben habe. Weil 100 cm sollten eigentlich ausreichen.

    Gruß Indymal
     
  8. baggio

    baggio Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    Vielen lieben Dank, für die ausführliche Antwort!

    Das ist die Liste der Sender die ich an sich empfangen sollte:

    DVB 7 GOLD ITALIENISCH
    11.025 GHz, H, Europe, 3/4, 2.894 Msym/s
    DVB JETIX ITALIA ITALIENISCH
    11.082 GHz, H, Europe, 5/6, 5.210 Msym/s
    DVB LA 7 ITALIENISCH
    12.630 GHz, H, Europe, 3/4, 6.111 Msym/s
    DVB MTV ITALIA MUSIK ITALIENISCH
    12.630 GHz, H, Europe, 3/4, 6.111 Msym/s
    DVB RETE CAPRI SNAI SAT ITALIENISCH
    12.608 GHz, H, Europe, 2/3, 27.500 Msym/s
    DVB STUDIO EUROPA ITALIENISCH
    11.022 GHz, H, Europe, 2/3, 2.500 Msym/s
    DVB TELEMARKET ITALIENISCH
    10.962 GHz, H, Europe, 3/4, 2.893 Msym/s

    Von Interesse ist für mich besonders Jetix Italia!
     
  9. Indymal

    Indymal Talk-König

    Registriert seit:
    20. März 2003
    Beiträge:
    5.414
    Ort:
    Marburg
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    So, hab mal deine angegebenen Frequenzen durchgetestet.
    Bei 11,025 und 10,962 hab ich ca 70% Signalqualität.
    Bei den anderen sind es so 50-60%.
    Der Transponder von MTV/La 7 knallt dagegen schon fast, dort hab ich ca 80% und ist somit bei weitem der stärkste.

    Das ist jetzt zwar nicht unbedingt besonders aussagekräftig, da eigentlich jeder Receiver da nen bisschen was anderes anzeigen wird, aber tendenziell ist halt kein Sender kritisch bei mir.
    Ich mein mit meiner 75er Schüssel hätt ich das auch schon empfangen.

    Könnte vielleicht noch an deinem Multifeedaufbau liegen. Ich weiss nicht welcher bei dir im Fokus sitzt. Wenn der LNB für 16° Ost da schielend angebracht ist könnte das schon die Wirkungleistung einer 100er Schüssel übersteigen.
    Hast du da 3 LNB's dran für 19,2°, 16° und 13° ? Weil dann müsste der 16° LNB ja eigentlich im Fokus liegen. Vielleicht nochmal die Anlage feinjustieren auf 16° ?
    Wenn du nur die Transponder mit den sehr niedrigen Symbolraten nicht rein bekommst liegt es hingegen wohl eher am Receiver. Das kann auch im Randbereich etwas bringen, weil es durchaus Receiver gibt die aus einem schwachen Signal noch eine ganze Ecke mehr rausholen können als andere.

    Ich hab einen billligen Skymaster Receiver mit dem ich bestimmte Sender absolut flüssig 24h am Tag sehen kann, und bei meiner alten Volksbox kommt nicht mal ein Signalzucken zu Stande.Je empfindlicher der Tuner, desto besser. Ein Tuner, der Signale ab 1 Mbit empfangen kann ist einem der erst ab 2 Mbit empfangen kann vorzuziehen, selbst wenn man in diesem Bereich garnichts empfangen will. Weil einfach die Empfindlichkeit auch bei schlechtem Empfang grundsätzlich etwas bringt, obs schon ruckelt oder noch flüssig läuft oder eben garnichts mehr kommt.

    Gruß Indymal
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. März 2005
  10. baggio

    baggio Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2004
    Beiträge:
    20
    Ort:
    Niedersachsen
    AW: la 7 und mtv auf italienisch

    Der 16°er liegt im Fokus. Hab nen Technisat Digital PS, kann es daran liegen?

    Mille grazie!!!
     

Diese Seite empfehlen