1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Lösung Problem abweichende Quarzfrequenz am LNB

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von Gewo, 24. Dezember 2005.

  1. Gewo

    Gewo Neuling

    Registriert seit:
    24. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Habe heute meinen Digicoder 2 bekommen. Nach meiner Bestellung hatte ich im Forum schon von Empfangsproblemen gelesen, wenn die Transponterfreqenzen in der Hausanlage z.B. durch das LNB oder einen Multischalter etwas neben der Norm liegen. Durch meine Fernsehkarte wußte ich , daß mein LNB ca. 4 MHz zu hoch liegt.

    Und wie zu erwarten, hat der Digicoder die meisten Sender nicht angezeigt.
    Weihnachten geplatzt :(

    Nach dem Studium des Handbuches (ist manchmal doch gut) habe ich eine Möglichkeit gefunden diesen Fehler zu kompensieren. (S. 23)

    Antenneneinstellung >> Benutzer LNB (vorher hatte ich Quadro)

    Bei Benutzer LNB kann man die Zwischenfrequenzen ändern

    LOF high alt 10600 auf neu 10596 gesetzt

    >>Problem gelöst, alle Sender funktionieren, Firmwareupdate über Satellit klappt(hat er vorher gar nicht gefunden)

    Vielleicht hilft diese Möglichkeit auch anderen.

    O, du fröhliche Weihnachten gerettet :love:
     

Diese Seite empfehlen