1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Läuft ein China LCD-TV auch hier?

Dieses Thema im Forum "Heimkino-Kaufberatung" wurde erstellt von DuPLo, 11. November 2005.

  1. DuPLo

    DuPLo Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    144
    Anzeige
    Hallo!

    Ich weis, die Frage ist etwas ungewöhnlich... :)

    Könnte ich mir einen Flachbild-TV z.B. bei ebay aus USA oder China kaufen und der läuft hier?

    Der muss PAL sein oder? Oder ist das bei einem LCD-TV egal?

    Und was wäre mit der Stromversorgung? Haben die nich andere Stecker?

    Wäre dankbar für ein Paar Infos darüber... Muss nicht nur über TV sein ... ;)
     
  2. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    1. Bei einer noch nicht vollständig ausgereiften Technik freiwillig auf jede Gewährleistung zu verzichten, ist sehr, sehr mutig.
    2. Bei den meisten Geräten handelt es sich um Multinorm-Geräte. Allerdings werden in den USA und Fernost in der Regel Geräte verkauft, die nur NTSC-Auflösung bieten. Pauschal lässt sich darüber aber nichts sagen, da musst Du schon ins Datenblatt schauen.
    3. In den USA hat man 110 V Netzstrom. Inwieweit sich ein solches Gerät auch hierzulande mit 230 V betreiben lässt, hängt auch wiederum von dem Gerät ab. Viele lassen sich umschalten.
    4. Wenn Du unbedingt Geld sparen willst, dann kauf Dir besser bei Aldi einen Fernseher. Das ist dasselbe Glücksspiel, nur geben die wenigstens drei Jahre Garantie.

    Gag
     
  3. Gorcon

    Gorcon Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.304
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    Ausserdem ist es nicht gewährleistet das die Beschreibung und OSD Einblendungen in Englischer Sprache sind. (Deutsch mit großer Warscheinlichkeit nicht)

    Gruß Gorcon
     
  4. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    Hallo DuPLo,

    ich finde es interessant, sich einmal mit dieser Thematik zu befassen.

    Leider wird vielfach das deutsche PAL-Farb-Verfahren mittlerweile wie NTSC als Fernsehnorm interpretiert. PAL ist und bleibt aber nur eine analoge Farbcodierung wie auch das französische SECAM-Verfahren. Nur das amerikanische NTSC-Verfahren ist Fernseh- und Farbnorm. Bei den analogen Fernsehnormen gibt es auch noch Unterschiede in den Bild- und Tonträgerabständen.

    Falls das Ausgabe- und Wiedergabegerät z. B. über einen RGB Ein- bzw. Ausgang verfügt, gibt es keine Farbnormen mehr. Dann sind nur nur noch die übereinstimmenden Zeilen- bzw. Bildwechselfrequzen wichtig.

    Für Interessierte habe ich hier eine ausführliche Seite gefunden, die die einzelnen analogen Fernseh- (Schwarz-Weiß-) bzw. Farbnormen darstellt:

    http://www.bet.de/facts/fernsehnormen_aller_laender.htm

    Wie schon meine Vorredner schrieben, ob Du wegen vermuteter Geldeinsparung russisches Roulett spielen willst, musst Du selbst entscheiden.

    @Gag Halfrunt
    Du schriebst in Deiner Antwort:
    3. In den USA hat man 110 V Netzstrom.
    Ich vermute, Du meinst Netzspannung.

    Spannung - U - Maßeinheit Volt
    Strom - I - Maßeinheit Ampere

    Gruß
    Rainer
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2005
  5. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    Jaja... :rolleyes: Wenn wir schon Haare spalten wollen, dann aber bitte richtig: Die Einheit "I" ist die Stromstärke. "Strom" allein ist nur der Überbegriff für alles, was fließt. In dem Fall sind's halt Elektronen und deren Strömung kann man mit den Parametern Spannung und Stromstärke angeben.

    Gag
     
  6. NetSupport

    NetSupport Neuling

    Registriert seit:
    1. Oktober 2005
    Beiträge:
    5
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    ... und denke daran, sofern Du dir das Teil nicht selbst (oder einem Freund) in den Koffer stecken kannst, um es persönlich aus dem Ausland mitzubringen, wirst Du sehr wahrscheinlich bei der Einfuhr in die EU die MwSt. + einen Einfuhrzoll zahlen dürfen! Solltest Du durchrechnen, ob es sich dann wirklich noch lohnt!

    Ob ein Einfuhrzoll für LCD, bzw. LCD mit Digitaleingang (-> Unterhaltungselektronik!) erhoben wird, kannst Du hier erfahren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 11. November 2005
  7. DuPLo

    DuPLo Junior Member

    Registriert seit:
    19. Juli 2005
    Beiträge:
    144
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    WoW! :eek:

    vielen dank für die vielen infos! :winken:

    also ich will mir keinen kaufen sondern ich spiele mit dem gedanken damit evtl. zu handeln...

    wird aber bestimmt nix werden! weil es viel zu viele risiken gibt... aber das thema finde ich dennoch interessant!
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    Mal ein Erlebniss:
     
  9. Gag Halfrunt

    Gag Halfrunt Lexikon

    Registriert seit:
    26. November 2001
    Beiträge:
    22.650
    Ort:
    Geldspeicherstadt
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    Wir hatten in der Redaktion (ASM) auch noch z.T. die NTSC-Versionen der Konsolen stehen, da eben viele Spiele erst später in der PAL-Version erschienen sind. Zum einen waren die Auflösungen anders und zum anderen wollten die Hersteller auf diese Weise genauso wie mit den Regio-Codes heute den Markt kontrollieren.
    Fürs Super-NES gab's meinen grauen Erinnerungen nach sogar einen Adapter. Da hat man vorn ein PAL-Spiel reingesteckt und hinten das NTSC-Spiel, das man eigentlich spielen wollte. Das NES konnte man auf diese Weise austricksen, weil ihm der Kennsatz des PAL-Spiels, aber den Code des anderen reingeschoben wurde.

    Gag
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.556
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Läuft ein China LCD-TV auch hier?

    Ich hatte mal alle Ausgaben der ASM:winken:
    Coole Zeitschrift:winken:
     

Diese Seite empfehlen