1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

lästiges Pfeifen 8100 pvr

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von m1les, 6. Juni 2004.

  1. m1les

    m1les Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Anzeige
    Hi,habe mir gerade den 8100er zugelegt,und bin total genervt.Sobald ich das Teil einschalte beginnt es sehr hoch zu pfeifen,an und abschwellend,nicht sehr laut,aber es ist immer da,und vermiest mir das Vergnügen.Ist das normal,oder soll ich das Teil dem Händler zurückbringen?Danke
     
  2. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Meiner macht auch ähnliche Geräusche, allerdings ziemlich konstant. Ich habe mir extra eine Glastür vor meinen Schrank gebaut um den Lärm zu dämpfen.
    Ich weiß natürlich nicht WIE laut deiner ist, aber "Lärm" machen sie alle - das ist die Festplatte. Der Humax soll im Vergleich zu anderen noch leise sein.
    Versuch doch mal den Receiver in die Hand zu nehmen. Wenn es dann deutlich leiser wird, hilft eine elastische Unterlage gegen die Vibrationen.
     
  3. m1les

    m1les Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Hi,danke,hat die Scheibe denn etwas gebracht?In die Hand nehmen hat nichts gebracht,sind also keine Gehäuseschwingungen.Gruss
     
  4. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Ja, die Scheibe hat viel gebracht. Man muss aber darauf achten, dass die Ritzen rundherum sehr schmal sind, sonst geht 90% des Lärms da durch. Notfalls außen herum etwas TesaMoll oder so zur Dämmung, dann ist es richtig ruhig.

    Aber achte bei Einbau einer Tür daruf, dass die Wärme irgendwie nach hinten entweichen kann, sonst stirbt das Gerät irgendwann noch den Hitzetod.

    Gehäusedämmung hat bei mir auch nichts gebracht.

    Für die Glasscheibe mit Bohrungen nach Maß plus Scharniere und Griff habe ich so ca. 30 Euro bezahlt.
     
  5. m1les

    m1les Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    Hi,,vielleicht ne blöde Frage,aber funktioniert die Fernbediehnung mit der Scheibe denn noch richtig?
     
  6. bladerunner nl

    bladerunner nl Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Niederlande
    Eine FB functioniert normalerweise auch durch glas, probiere es dochmal mit die FB durch den fenster.

    Vorher hatte ich meine 8100PVR auch hinten eine glastür (gestralt glas) und functionierte OK.

    Jetzt habe ich mich einen Loewe Nemos mit offenen rack gekauft und der 8100 steht offen unter den fernseher.

    Die gerauche sind echt minimal, total nicht ärgerlich.
     
  7. Henning 0

    Henning 0 Guest

    Das Glas könnte nur Probleme machen, wenn man aus ganz flachem Winkel ganz von der Seite mit der FB darauf zielt. Aber dann ginge es durch die Plastikfront des Receivers selbst auch nicht mehr durch.

    Wer welches Geräusch wie stark störend empfindet ist sehr subjektiv. Den einen stört schon das minimalste Rauschen, ein anderer ist auch durch starke Störungen nicht zu nerven - ganz unabhängig wie gut das Gehör (noch) ist.
    Darüber kann man nicht streiten!

    Ich würde mir z.B. auch sofort einen Beamer holen - auch einen teuren - wenn es so ein Ding nur endlich mal ohne (mich nervenden) Lüfter gebe. Mitten in der Action oder bei lauter Musik kein Problem, aber wenn mitten im Schocker die dramaturgische absolute Stille uns das Gruseln lehren soll und man hört von hinten nur bssssssssssssssssss... - nee danke.
     
  8. m1les

    m1les Neuling

    Registriert seit:
    6. Juni 2004
    Beiträge:
    4
    @henning, genau das ist das Problem,ich sehe ganz gerne mal ein Theaterstück,und da gibts halt keine Hintergrundmusik.Hab gestern wieder meinen analogen drangehängt,weils nicht zum aushalten war.Wie ist es eigentlich mit der Rechtslage in solchen Fällen?Muss der Händler das Teil zurücknehmen?
     
  9. Henning 0

    Henning 0 Guest

    > Muss der Händler das Teil zurücknehmen?

    Nein, es sei denn er hat vorher versprochen, das Gerät wäre lautlos. Oder wenn es sich um einen durch einen Defekt bedingten Lärm handelt - dann muss er reparieren oder tauschen.
     
  10. bladerunner nl

    bladerunner nl Junior Member

    Registriert seit:
    5. August 2003
    Beiträge:
    139
    Ort:
    Niederlande
    Der Händler braucht dass teil nicht zuruck zu nemen, aber einen guten händler nimt es teil zuruck wehn der client nicht zufrieden ist. (inerhalb ein par tagen selbstverständlich)

    Vieleight hat der Händel die falsche HD eingebaut?
     

Diese Seite empfehlen