1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Längeres "Herunterfahren" des Receivers

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von PC Booster, 18. Dezember 2006.

  1. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.717
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    Anzeige
    Hallo , [​IMG]

    ich beobachte bei meinem Receiver seit ein paar Tagen das daß Herunterfahren viel länger (bestimmt 30 Sekunden) dauert als sonst .

    Außerdem scheint TechniSat Probleme mit dem SFI zu geben. Seit Freitag lädt er nur den Sender EPG.

    Konnte das sonst noch jemand beobachten?


    Gruß
    Michael
     
  2. Werner07

    Werner07 Junior Member

    Registriert seit:
    15. August 2002
    Beiträge:
    28
    Ort:
    Blankenfelde
    AW: Längeres "Herunterfahren" des Receivers

    Bei der MultyMedia TS1 braucht die jetzt beim Herunterfahren auch sehr lange.Es liegen keine SFI Daten an .Ich habe eine E.Mail geschickt zu Technisat noch keine Antwort.
     
  3. PC Booster

    PC Booster Wasserfall

    Registriert seit:
    20. August 2004
    Beiträge:
    8.717
    Technisches Equipment:
    TechniSat DIGIT ISIO S2
    SAMSUNG UE40D6500
    AW: Längeres "Herunterfahren" des Receivers

    Hallo Werner,

    danke dann weiß ich das es nicht am Receiver liegt! TechniSat bekommt das sicher hin. Wäre schön wenn du die mail mir mitteilen könntest wenn TS antwortet.

    Gruß
    Michael
     

Diese Seite empfehlen