1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

LÄCHERLICH: "...könnne der Satellitenreceiver bis auf 10 km genau lokalisiert werden"

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Gummibaer, 24. Oktober 2003.

  1. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Anzeige
    http://www.digitalfernsehen.de/news/news_2205.html

    Jetzt schlägt's aber dem Faß den Boden aus!
    Für wie bekloppt sollen die Leute eigentlich verkauft werden? Nicht nur, dass so getan wird, als wären alle Premiere-Schwarzseher ohne Schwarzsehmöglichkeit mit 100%iger Sicherheit Premiere-Kunden (mal sehen, was sie sich als Ausrede für die geringen Kundenzahlen ausdenken, wenn es ab November keine Schwarzseher mehr gibt), nein, die absolute Krönung ist, dass mal eben behauptet wird, dass Satellitenreceiver lokalisiert werden können - das ginge MÖGLICHERWEISE mit dem kommenden Sat-Return-Channel, den es aber noch nicht gibt. Fände ich allerdings bedenklich: wer dann im Ausland/falschen Land sitzt wird verknackt, oder wie?

    Lest mal den letzten Absatz des verlinkten Artikels. ich frage mich, ob die die Leute wirklich für derart bescheuert halten, oder die die selbst einfach nur gestört sind. In diesem Fall ist es übrigens ein astra-Fuzzi, der diesen Schwachfug erzählt.

    Ich glaube der träumt lediglich bereits vom Ka-Band-Rückkanal mit kleinen, stiftförmigen Spot-Beams, den es aber wohl erst in einigen jahren geben wird - selbst astra 1K hätte sowas nur beschränkt geboten, der ist aber im eimer und ein Ersatzsatellite ist AFAIK bis auf weiteres nicht in Auftrag gegeben worden.
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    da frag ich mich auch grad, wer da zu fest an der Tüte gezogen hat.
     
  3. Gummibaer

    Gummibaer Platin Member

    Registriert seit:
    10. März 2003
    Beiträge:
    2.375
    Der Papst hat übrigens auch zu fest gezogen, nicht nur dass er dagegen ist, dass vergewaltigte Frauen, http://www.gegenwehr.de die Schwanger sind abtreiben, nein: er glaubt auch an Luftlöcher in Kondomen, bzw. definiert Kondome einfach als Sperma- und Virendurchlässig:

    http://www.spiegel.de/panorama/0,1518,268908,00.html
    [​IMG] [​IMG]

    Kennt jemand noch Zak McKracken? Ich glaube, die Aliens, die die Menschheit verblöden wollen sind längst unter uns...
    Es handelt sich jedoch nicht um kleine grüne, sondern um kleine rote (Premiere), kleine blaue (Astra) und kleine violette (Papst & Co. die sog. Kurie) Männchen.

    <small>[ 24. Okober 2003, 02:06: Beitrag editiert von: Gummibaer ]</small>
     
  4. Thomas5

    Thomas5 Guest

    Ich denke mal, dass bezieht sich auf die Abstrahlung vom Satelliten, dessen Beam auf 10 Kilometer genau ausgerichtet werden kann. Würde gerne mal den Originaltext lesen, da ist mit Sicherheit von "transceiver" statt "receiver" die Rede. Sonst wäre es in der Tat völliger Blödsinn.
     
  5. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    das stimmt schon. Ein Uplink kann bis auf 10km genau lokalisiert werden und wenn die neuen Astras am Start sein, kann ja jede kleine Sat-Anlage zum Uplink umgerüstet werden. Ich glaub, der e-Bird von Eutelsat kann das sogar schon jetzt. Damit wäre theoretisch jede Sat-Antenne auf 10km genau zu lokalisieren.

    Fraglich ist nur, ob das Sinn macht, wenn ca. 100 Mio. Sat-Zuschauer in Europa geortet werden sollen.

    Zumal diese Methoden sehr an die Stasi erinnern als an eine Demokratie. Solangsam hab ich nämlich das Gefühl, die Firmen versuchen hier mit immer neuen Gesetzen eine Diktatur aufzubauen w&uuml;t
    Hier sollte die EU wirklich mal einschreiten und nicht laufend nur die Hand aufhalten! Bestechliche Politiker sind nämlich schlimmer als die Pest, AIDS und Atombomben zusammen! w&uuml;t w&uuml;t

    <small>[ 24. Okober 2003, 09:23: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  6. digiface

    digiface Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    10.641
    Na erstmal müssen die Satelliten oben sein, dann soll man die Receiver orden können, d.h. ich brauche ein Receiver der eine Kennung abstrahlt, ein Multischalter der Rückkanal fähig ist, ein LNB das es Senden kann. Und das alles muss ich erst mal noch machen !!! Warum ?? Für Internet mit Rückkanal über Sat mit Flat für 10,-€ OK, -aber für nix ?

    Und das alles in unserem Technik trägem Deutschland !

    Voher reiche ich die Rente ein !!

    digiface

    <small>[ 24. Okober 2003, 09:57: Beitrag editiert von: digiface ]</small>
     
  7. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    @Gummibaer, die überschrift LÄCHERLICH betrifft imho eher die quelle, die du zitierst.. scheint wohl sone art sat-bildzeitung zu sein winken
     
  8. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    auch wenn ich hier Florian jetzt in den Rücken falle ... aber es MUSS raus:
    DIGITAL FERNSEHEN = PREMIERE MAGAZIN!
    DF ist doch nur noch Koflers Sprachrohr und Werbeheft. Also viel fehlt da echt nicht mehr zur INFOSAT + TECHNISAT!

    @Florian: Änder das oder in naher Zukunft wird Dich niemand mehr ernst nehmen entt&aum
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.352
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Das stimmt so nicht denn bisher hat ein durchlauf mindestens 15-20 min gedauert.
    Ist zwar totaler Humbug aber wer einen Satreceiver nutz ist noch lange kein Schwarzseher!!!
    das eine hat mit dem anderen überhaupt nichts zu tun. Letzteres macht aber Sinn.
    Gruß Gorcon

    <small>[ 24. Okober 2003, 10:33: Beitrag editiert von: Gorcon ]</small>
     
  10. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    HIHI, auf 10km genau lokalisiert werden. Wo leben wir eigentlich. Dort wo ich wohne da sitzen auf 100 oder meinetwegen 79 km² so rund 2 Millionen Leute. Das mag ja in der Prärie in Amerika auseichen um jemanden mit Rückkanal finden zu können, im dichtbevölkerten Deutschland wohl eher nicht. Und dafür dass P. so wenige Abonnenten hat (nicht mal 3% anstelle über 30% im Ausland) liegt wohl zum einen daran dass wir ja unsere Fernsehsteuer GEZ zahlen müssen. Alle staatlichen oder auch halbstaatlichen Zwangsabgaben bezeichne ich als Steuer. Und dann natürlich allen Unkenrufen zum Trotz auch daran dass die ÖR und die privaten Sender doch ein attraktives Programmangebot haben das sicher vielen nicht gefällt aber es doch nicht attraktiv macht wegen ein paar wenigen Filmen Pay-TV für 1 ganze Jahr zu kaufen. Wenn ich überlege GEZ und P. zusammen kostet wohl so ca 50€. Das heisst auf den Durchschnittsverdiener gerechnet. Der muss ca 2 Wochen pro Jahr arbeiten nur um in seiner Freizeit Fernsehen glotzen zu können. Dann lieber nur ÖR und dann ist die Sache mit ca 3Tagen erledigt.

    Gruss Uli
     

Diese Seite empfehlen