1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kurzzeitige Bildausfälle

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von ermaschu, 23. April 2018.

  1. loger

    loger Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Anzeige
    Nein.

    Nochmal:
    Ich habe diese Probleme nur bei den beiden Receiver-Modellen Technisat "Digit ISIO S2" und "Technicorder ISIO STC". Beide Modelle basieren auf der selben Hardware-Plattform, also gleicher Chipsatz und weitestgehend gleiche Firmware.
    Andere Receiver, also ältere Technisat-Modelle wie z.B. "Digit ISIO S1", "Technistar S3 ISIO", Technistar S2", "Digicorder HD S3", welche alle auf einer anderen Hardware/Software-Plattform basieren, zeigen diese Probleme nicht. Ebenso Receiver anderer Hersteller oder andere Geräte (DVD/Bluray-Player mit HDMI). Also ich sehe da sehr deutlich einen kausalen Zusammenhang!

    Ändern der HDMI-Einstellungen (Auflösung 1080i/1080p, Farbraum, HDCP, CEC/Technilink, etc...) ändert an diesem Problem nichts -> Kein Zusammenhang.

    Die Verwendung von anderen, unterschiedlichen HDMI-Kabeln (Unterschiedliche Hersteller, Qualitäten, Längen) ändert an diesem Problem nichts -> Kein Zusammenhang.

    Ich habe auch an verschiedenen TV-Geräten ausprobiert, verschiedene Modelle von verschiedenen Herstellern -> Kein Zusammenhang feststellbar, die Bild/Tonaussetzer sind bei allen Geräten, mit welchen ich getestet habe, gleich - obwohl diese für einen HDCP-Handshake durchaus unterschiedlich lange brauchen.

    Ein sehr deutlicher Zusammenhang besteht aber zwischen der Häufigkeit der Aussetzer und der aktuellen Nutzung des Receivers.
    Bei normalem Live-TV-Betrieb (ohne Bedieneingriff) treten die Aussetzer praktisch garnicht auf (bzw. ich habe zumindest noch keinen bemerkt), bei DVR-Widergabe gelegentlich und beim Öffnen der DVR-Liste, beim Blättern darin oder beim Öffnen des SFI treten die Aussetzer sogar recht häufig auf.
    Gründe welche solch ein Verhalten erklären würden fallen mir spontan mehrere ein, sowohl softwareseitige (Timing-Probleme beim Füllen des Framebuffers, verursacht durch Interrupts welche sich gegenseitig in die Quere kommen, Probleme durch hohe I/O-Last, etc...) als auch hardwareseitige (Spannungseinbrüche am HDMI-Transmitter verursacht durch hohe Spitzenströme der CPU in Kombination mit zu klein dimensionierten Spannungsreglern / falsch dimensionierten oder fehlenden Stützkondensatoren, etc...).

    Wie auch immer, am verwendeten HDMI-Kabel liegt das definitiv nicht!
     
  2. loger

    loger Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich glaube ich habe die Ursache jetzt gefunden.
    Gestern Vormittag habe ich die Festplatte in meinem Technicorder ISIO STC durch ein anderes Modell ersetzt, seitdem ist kein Aussetzer mehr aufgetreten - trotz mehrstündiger intensiver Nutzung und mehrerer Versuche den Fehler gezielt zu reproduzieren.
    Ich werde das mal weiter beobachten.
     
  3. loger

    loger Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Mein Technicorder ISIO STC läuft immer noch absolut stabil und ohne Aussetzer, auch das Löschen einer Aufnahme während einer laufenden Aufnahme funktioniert nun fehlerfrei.
    Zur Info:
    Die Festplatte welche ich jetzt eingebaut habe, und mit welcher der Receiver fehlerfrei läuft, ist eine Seagate ST1000LM035.
    Zuvor hatte ich eine Western Digital WD10JUCT eingebaut, diese machte aber diverse Probleme - was mich wundert, denn mit diesen Festplatten hatte ich in der Vergangenheit eigentlich immer sehr gute Erfahrungen gemacht.
     
  4. loger

    loger Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    So, nach über einer Woche Test folgendes Fazit: Die Aussetzer sind nach wie vor da, exakt in den gleichen Situationen.
    Allerdings treten sie mit der neuen Festplatte bei weitem nicht mehr so Häufig auf wie zuvor, die Anzahl hat sich geschätzt auf etwa 1/10 reduziert.
    Trotzdem, bei einem Gerät dieser Preisklasse sollte das nicht so sein.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.257
    Zustimmungen:
    5.928
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Kommen die Aussetzer denn mittem im Aufgenommenen Film beim abspielen oder wann? Könnte es mit dem Anlaufen der Platte zusammenhängen?
    Kannst Du eine SSD testen? (Die haben praktisch keine Anlaufzeit)
     
  6. loger

    loger Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    Nein, mit dem Anlaufen der Platte sehe ich keinen Zusammenhang. Ist die Festplatte im Standby dauert es zwar länger bis das Inhaltsverzeichnis angezeigt wird oder eine Aufnahme startet (Hochlaufzeit der Platte), einen Bildaussetzer konnte ich in dieser Situation jedoch noch nie beobachten.

    Die Aussetzer treten auch bei bereits laufender Festplatte auf und zwar offensichtlich immer dann wenn auf die Festplatte zugegriffen wird. Das ist bei der Wiedergabe einer Aufnahme der Fall (sporadisch mittendrin), beim Öffnen des SFI (da werden die Vorschaubilder von der Festplatte geladen) oder beim Blättern in der Aufnahmeliste (da startet dann jedes mal die automatische Wiedergabe im Vorschaufenster neu).
    Der reine Live-TV-Betrieb, egal ob mit noch laufender Festplatte oder Festplatte bereits im Standby, funktioniert ohne Aussetzer.

    Eine SSD zum Testen habe ich im Moment leider keine hier.
     
  7. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    93
    Loger @,
    die HDD hat mit dem HDMI Problem nix zu tun, auch wenn eine defekte HDD dran sein sollte kommt immer ein Bild mit einer Fehlermeldung,
    das die HDD nicht für Aufnahmen geeignet ist oder das kein PVR LW eingereicht ist .

    Stell mal probehalber HDMI fest nur auf 1080/i nicht 1080/p ein beim TS
    und HDMI Auflösung auf stretch ,
    HDCP auf aus wenn keine Play Karten verwendet werden,
    bei Play Karten auf an statt auto.

    Beim TV so was wie BR Wise, abschalten, ARC HDMI auf aus testweise falls das an ist , beim TS sollte allerdings auch die letzte Neue FW drauf sein .
    Das ganze nur einfach mal um zu testen ob sich was bessert !
    ich kenne das Problem vom S2 und Technicorder ausschalten und Neu booten braucht man nicht, es reicht wenn man den HDMI paar mal im TV hin und her schaltet dann ist meist das Bild wieder da ,
    habe es aber z.z. nicht mehr anderen TS .
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2018
  8. loger

    loger Senior Member

    Registriert seit:
    14. März 2008
    Beiträge:
    162
    Zustimmungen:
    31
    Punkte für Erfolge:
    38
    @mass: Du hast meinen Beitrag #21 schon gelesen?
     
  9. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    116.257
    Zustimmungen:
    5.928
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    Macht er nie!
     
    Rohrer gefällt das.
  10. mass

    mass Board Ikone

    Registriert seit:
    9. Februar 2016
    Beiträge:
    3.939
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    93
    ja habe ich,
    sonnst hätte ich nicht drauf geschrieben .

    ich habe noch einen S2 und hatte früher das gleiche Problemund hatte die Einstellungen damals geändert auf 1080/i ... danach war es besser bei mir,
    S2 aber heute nicht mehr im betrieb, in zwischen gibt es neueres FW Update .
     
    Zuletzt bearbeitet: 7. Mai 2018

Diese Seite empfehlen