1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kurioses Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von tobby197, 24. November 2010.

  1. tobby197

    tobby197 Junior Member

    Registriert seit:
    21. Dezember 2008
    Beiträge:
    87
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Anzeige
    Hallo an alle.....

    Folgendes Problem liegt vor
    Hier erstmal die Eckdaten:

    8 WE Wohnhaus, 4 Rinks 4 Rechts
    früher rein terrestischer Empfan, dann Nachrüstung auf Kabel
    Also HÜP im Keller von da aus auf den Dachboden, hier wurde Kürzlich (um Ostern rum) der Verstärker erneuert, ein neuer Stammverteiler und der Potentialausgleich installiert.
    Verstärker Kathrein Vos 38 (glaube ich, Metallgehäuse und Jumoertechnik) dazu ein Verteiler (ebenfalls Kathrein 6 oder 7 Fach) Potentialausgleichsschiene und Kompressionsstecker von Preissner.
    Antennenleitungen zu den Wohnungen sind noch alt, Antennendosen ebenfalls noch alte Technik

    Jetzt das Problem:
    Bis zum Herbstbeginn lief die Anlage in allen Wohnungen störungsfrei.
    Ab dann treten in 4 Wohnungen auf der Linken Seite abens ab ca 19.15 Uhr Störungen in Form eines breiten schwarzen Balkens auf. Diese bleiben bis zum Morgen, dann wieder Sttörungsfreier Betrieb. Das ist die Aussage der Eigentümer.
    Vermutet wurde das die Störung von den vorhandenen Nachtspeichern kommt. Also Ortstermin, Heizung zugeschaltet, keine Störung. Nach Rücksprache mit dem Netzbetreiber passt auch die Schaltzeit nicht.
    Habe im 3. Og nachgesehen, hier sind Röhrengeräte vorhanden, keine Störung feststellbar (auch der Eigentümer will von einer Störung nichts wissen) in der darunterliegenden Wohnung, hier wurde das Problem auch gemeldet, ebenfalls aktuell keine Störung feststellbar.
    Dieser Eigentümer hat auch schon UM kommen lassen, die können nichts feststellen, ein Radiofernsehteechniker kam zum gleichen Ergebnis.
    Andere Eigentümer sind nicht erreichbar.

    Vor dem Haus steht eine Strassenlaterne, kann diese die Störungen hervorrufen?
    Was kann ich tun um der Sache auf den Grund zu gehen.
     
  2. rassputin

    rassputin Senior Member

    Registriert seit:
    6. Dezember 2009
    Beiträge:
    333
    Zustimmungen:
    17
    Punkte für Erfolge:
    28
    Technisches Equipment:
    dr hd f15,opticum ts 9600prima,xoro8500,homecast8500 receiver.
    mehrere dvt-t mpeg4 h.264 receiver.dab+dual4 radio.von cabletech 7zoll tv mit dvb-t mpeg4 h.264 tuner
    AW: Kurioses Problem

    habe vor einigen tagen auf hotbird ein suchlauf gemacht,auf der fr.11541 wurde hse 24 gefunden.immer wenn ich ihn loesche wird hse 24 wieder eingelese.aber nur bei mein homecast 8500

    rassputin
     

Diese Seite empfehlen