1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

Dieses Thema im Forum "HILFE!!!! Alles kaputt???" wurde erstellt von axeldigitv, 3. November 2006.

  1. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    Anzeige
    ich hab hier zum Überspielen auf DVD zwei private NTSC Tapes. Der VHS Rekorder kann NTSC wiedergeben...jedoch tritt dabei ein Problem auf....

    das obere Bildviertel wird unten angehängt :eek:

    am VHS ist hinten ein Umschalter NTSC 4:2:2 und PAL :)
    aber die Einstellungen ändern nichts an der wiedergabe..

    was kann ich noch machen ?
     
  2. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

    Hallo axeldigitv,

    zunächst ein Link über NTSC

    Da bei der analogen amerikanischen Fernsehnorm die Anzahl der Zeilen und die Bildwechselfrequenz unterschiedlich (525 Zeilen, ca 30 Bildwechsel/s) ist, kann normalerweise ein Fernsehgerät nach der "europäischen" Norm (625 Zeilen, 50 Halbbildern) nicht viel anfangen. Allerdings sind neuere TV-Geräte in der Lage, auch NTSC-Normen zu verarbeiten, allerdings nur beim schwarz-weiß Bild mit eventuellen Geometriefehlern. Da analoge Normwandler von NTSC in PAL sehr teuer sind, wird bei einigen speziellen Videorecordern das NTSC-Farbsignal in ein Pal-Farbsignal umgewandelt, allerdings ohne Änderung der amerikanischen Bild- bzw. Zeilenfrequenz.

    Dein Capture-Programm müsste also in der Lage sein, die NTSC-Signale zu verarbeiten und aufzuzeichnen. Schau einmal, ob Du dort von PAL auf NTSC umstellen kannst.

    Mehr kann ich leider dazu nicht sagen, da ich keine praktische Erfahrung mit der Umwandlung von NTSC in ein normgerechtes PAL-Signal habe.

    Gruß
    Rainer
     
  3. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

    Kleine Anmerkung zum besseren Verständnis: die Ausführungen stimmen soweit, nur daß NTSC das Farbübertragungsverfahren bezeichnet (Never The Same Colour ;)). Die amerikanische Fernsehnorm ist die FCC-Norm, sie beschreibt noch einige Parameter mehr (als Zeilenanzahl und Bildwechsel), die in Europa üblichsten Fernsehnormen sind die CCIR- und die OIRT-Norm. Wird lediglich das Farbformat und nicht das Bild als solches in die neue Fernsehnorm konvertiert, ergeben sich die beschriebenen Effekte.
     
  4. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

    Hallo Schüsselmann,

    natürlich gebe ich Dir Recht. Aber beim Wikipedia-Link ist das auch aufgeführt.

    Leider sind NTSC, SECAM und auch PAL zu Synonymen für die kompletten diversen Fernsehnormen geworden. Die heutige Gereration, die kaum noch mit der analogen TV-Technik zu tun hatte, kann damit korrekt umgehen. Auf fast jeder DVD ist z. B. das PAL-Zeichen zu finden.

    Gruß
    Rainer
     
  5. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

    Jungs hier geht es nicht um ein Capture Programm...sondern bereits um ein Wiedergabeproblem!!!!!

    und was NTSC ist weiss ich
     
  6. rzangerl

    rzangerl Senior Member

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    333
    Ort:
    .
    AW: kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

    Hallo axeldigitv,

    Deine Antwort zeigt, dass Deine Kenntnisse von NTSC bzw. der amerikanischen Fernsehnorm FFC nicht sehr groß sein können.

    Noch einmal, das größte Problem ist, die amerikanische Norm mit 525 Zeilen und ca. 30 Bildwechsel/s auf die europäische Norm umzusetzen. Das können nur sehr teure Normwandler.

    Auch wenn es im digitalen Zeitalter untergegangen sein sollte, analoge TV-Geräte arbeiten immer noch nach dieser vorgegeben Norm. Es gibt allerdings TV-Geräte, die sich mehr oder weniger gut auf diese Parameter einstellen können. Probiere einmal - falls es möglich ist - die erstellten DVDs bzw. Deinen Viderecorder an einem anderen, neueren?, Fernsehgerät zu testen.

    Daher auch meine Anmerkung zu Geometriefehlern beim Abspielen von NTSC-Bändern.

    Soll ich raten, wie Du Deine Bänder auf DVD überspielen willst? Ich davon ausgegangen, dass Du diese Bänder über einen analogen TV- und Toneingang am Computer überspielt werden. Aber meine Kristallkugel deutet es mir an, Du verwendest einen DVD-Recorder?

    Ich habe nach bestem Wissen und Gewissen versucht, Dir zu helfen. Allerdigns kannst Du von mir und auch von anderen Usern kein fertiges Kochrezept verlangen.

    Alles andere steht weiterhin in den vorherigen Beiträgen von mir.

    Viel Spaß beim Testen

    Rainer
     
  7. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.032
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

    Um mal etwas konstruktives beizutragen..

    Frage: Der VHS Recorder kann tatsächlich NTSC abspielen oder nur empfangen? Der Recorder kann NTSC Aufnahmen bei Wiedergabe in PAL Umwandeln?
    Das Aufnahmegerät ist ein DVD Recorder oder ein PC? Welche Verbindung wird benutzt (FBAS, S-Video)?
     
  8. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: kuriose NTSC wiedergabe mit VHS

    Der VHS Rekorder kann lt. Beschriftung und Handbuch NTSC wiedergeben. (Sony STR 475) Aufnahmegerärt ist wie schon so oft...ein DVD Rekorder..oder ein PC...

    bei anderen VHS Geräten klappte es auch...ich will ja nur rausfinden ...Gerat oder Tape... die Aufnahmeseite war bisher immer OK
     

Diese Seite empfehlen