1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kunde wünscht DV-t sowie Kabel analog

Dieses Thema im Forum "Digital TV über die Hausantenne (DVB-T/DVB-T2)" wurde erstellt von bastian1985, 19. Januar 2015.

  1. bastian1985

    bastian1985 Neuling

    Registriert seit:
    19. Januar 2015
    Beiträge:
    1
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    und zwar folgendes:

    Ein Kunde hat über Richtfunk kabel analog. Wir haben bei ihn die Antennendose gewechselt. Vor den Wechsel empfing er laut seinen aussagen DV-T und AV-T (über richtfunk).

    Nun ist es so das er DV-T empfängt wenn kein Antennenkabel in Fernseher angeschlossen ist ( somit wird die interne DV-T antenne genutzt vermutlich) und sobald das Kabel angeschlossen ist er nunr noch AV-T empfängt und kein DV-T mehr.
    wie kann das sein ?

    Kann da abhilfe geschaffen werden sodas (wie vorher laut kunde) er DV-T und AV-T empfängt?

    Danke im vorraus


    gruß bastian
     
  2. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.458
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Kunde wünscht DV-t sowie Kabel analog

    Das klingt sehr merkwürdig. Denn Fernseher und Settop-Boxen haben normal keine integrierte Antenne.

    Wenn man in der Nähe eines DVB-T Senders, eines "Kabellecks" oder so einer "UHF-Richtfunkstrecke" wohnt reichen oft 15cm Draht in der Antennenbuchse.

    Solche "UHF-Richtfunkstrecken" sind zwar selten, aber da wird in der Regel alles übertragen was im Band ist, ob Analog oder DVB-C spielt keine Rolle.

    DVB-T und Kabel (egal ob Analog oder DVB-C) an einem Empfänger ist nicht so einfach, da beides den Gleichen Frequenzbereich nutzt. Da hilft nur entweder ein Antennenumschalter oder einen Empfangsweg direkt am Fernseher betreiber (insofern er einen dafür geeigneten Tuner hat und einen ober eine Settop-Box. Oder ansonsten über zwei getrennte Settop-Boxen. ;)
     
  3. Badula82

    Badula82 Platin Member

    Registriert seit:
    4. April 2005
    Beiträge:
    2.387
    Zustimmungen:
    297
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Kunde wünscht DV-t sowie Kabel analog

    DV-T? AV-T? Was soll das denn sein?
     
  4. stefsch

    stefsch Silber Member

    Registriert seit:
    12. Oktober 2012
    Beiträge:
    568
    Zustimmungen:
    4
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kunde wünscht DV-t sowie Kabel analog

    Warum wechselt ihr überhaupt Antennendosen wenn ihr gar nicht wisst was ihr tut :eek:? Seid ihr überhaupt Fernsehtechniker?

    stefsch
     
  5. Terranus

    Terranus Moderator

    Registriert seit:
    8. Mai 2002
    Beiträge:
    30.062
    Zustimmungen:
    4.683
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: Kunde wünscht DV-t sowie Kabel analog

    Völlig unverständlich dieser Text...
     

Diese Seite empfehlen