1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kritiken zu aktuellen Kinofilmen vom Wochenende

Dieses Thema im Forum "Kino, Blu-ray und DVD" wurde erstellt von Eike, 5. August 2004.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    Anzeige
    Hallo Kinofreunde. Nach der kleinen Sommerpause starte ich die Kinotipps hier neu. Im Film und Fernsehforum passen sie, nun da wir ein Kinoforum haben, nicht mehr hinein. Immer Donnerstags oder Freitags werde ich hier neue Kinofilme beschreiben und nach meinem subjektiven Empfinden bewerten.
    Jeder sollte sich aber seine eigene Meinung bilden.

    Zur "neuen" Bewertungsskala der Filme:

    :D = Herausragend, absolut sehenswert!
    :) = Sehr Gut - Gut, ist das Eintrittsgeld wert
    :rolleyes: = Naja, geht so.
    :( = Nicht gelungen, Kurz vor dem Einschlafen
    :wüt: = Eine Zumutung!, Ärgerlich!

    Die Frage kam öfter auf: Sehe ich alle Filme immer direkt? Natürlich nicht!
    Ich richte mich bei der Bewertung dann nach einer Bewertung von Filmkritikern denen ich mich meistens anschließe!
    Ist dies der Fall werde ich künftig das Smilie mit einem * kennzeichnen.
    Alle Unklarheiten beseitig? Gut, und macht mit bei der Bewertung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 16. August 2004
  2. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kino, Kino!

    coole Idee
     
  3. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    AW: Kino, Kino!

    Hallo Eike!

    Deine Tipps sind meistens sehr gut und du bist ja in der Beziehung auch ein fleissiger Poster! ;)

    Was hälst du von der Idee, den Thread in Eikes Kinotipps umzubenennen?!

    Ich würde es lieber sehen, wenn die einzelnen Filme einen eigenen Thread bekommen und auch diskutiert werden können!
    In einem Thread zusammengefasst, wäre die ganze Chose nach ' ner Zeit ziemlich unübersichtlich!

    Was meinst Du? :winken:

    scirocco
     
  4. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Kino, Kino!

    Hm, tja wenn Du meinst?

    Ich möchte aber schon das wenn jemand einen Film gesehen hat und seine eigene Bewertung/Kritik hat, die auch hier postet.

    Über den jeweiligen Film im Detail, Ausstattung, schauspielerische Leistung, visuelle Effekte u.v.m. sollte, wie von Dir vorgeschlagen in sep. Themen "abgearbeitet" werden. Das macht Sinn.
     
  5. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Eikes Kinotipps

    Heute Abend schau ich mir dann "I´Robot" an, morgen die Bewertung.
     
  6. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Eikes Kinotipps

    Im Kino:


    I, Robot
    Sci-Fi-Film, USA 2004

    Inhalt:
    Im Jahr 2035 ist die Welt in Ordnung. Intilligente Roboter nehmen der Bevölkerung lästige Arbeiten ab. Dabei handeln sie nach einer wichtigen Regel: Niemals darf durch ihr Handeln ein Mensch zu Schaden kommen. In der Praxis erweisen sich die Roboter durchaus als Segen. Nur der Polizist Del Spooner (Will Smith) ist skeptisch. Als es in der Lobby von US Robotics, dem Technologie-Giganten, der die Roboter vertreibt, zu einem mysteriösen Todesfall kommt, hält es Spooner sogar für möglich das ein Roboter dafür verantwortlich ist. Niemand glaubt Ihm. So ist er gezwungen sich auf einen privaten Ermittlungsgang zu bewegen und wird auch durch die attraktive Wissenschaftlerin Susan Calvin (Bridget Moynahan) unterstützt. Gemeinsam kommen sie einem gigantischen Verschwörungsplan auf die Schliche...

    Analyse:
    Die Basis dieser Geschichte bildet das Werk von Isaac Asimov. Dessen Bücher dienten schon oft als Inspiration für Kinofilme. Diese Filmumsetzung hatte sein Vorbild in den Kurzgeschichten aus dem Jahre 1950 des genannten Schriftstellers. Regiesseur Alex Proyas bildet die Zukunft in paradisischen Farben ab. Das Wetter ist himmlich, die Städte sauber, und alle Menschen sind glücklich. Doch der Schein trügt denn "draußen" ist das Land eine Wüste der Fluß ausgetrocknet und die Maschinen planen einen Aufstand.
    Angesichts dieser realistisch erscheinenden Fiktion erwartet man von diesem Film eine ernsthaftere Abhandlung. Dafür scheint aber Will Smith nicht geeignet und so begegnen wir wieder einen vorlauten, athletischen Cop wie man Ihn kennt. Schade. Schon auf Grund dessen bekommt der Film von mir einen Punktabzug. Erst zum Schluss des Filmes tritt der Superstar in den Hintergrund und der Film wird zu einem furiosen Trickfilm. Die Technik dieser Umsetzung ist zweifellos perfekt. Das Ergebnis ist auch hier nicht nach meinem Geschmack. Szenen wirken über den gesamten Film seltsam unwirklich, die Farben sind blas, die Konturen weich, die Kleidung schlicht.
    Früher wurden die Tricks den Realszenen angepasst, heute ist der Trend umgekehrt. Dadurch wirkt diese durchaus realistische Story unwirklich. Ein weiterer Punktabzug. Dennoch wird dieser Film seinen Weg gehen. Popcornkino ist angesagt. Ich habe mir aber von dem Film mehr versprochen.

    Wertung:

    :rolleyes:
    Popcon-Aktion-Trick-Kracher, ohne Tiefgang.

    Bis nächste Woche!
     
  7. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Eikes Kinotipps

    Für dieses Wochenende fällt mir absolut kein Film ein den ich bewerten könnte.
    "Daniel der Zauberer" jedenfalls nicht!!!
    Hoffentlich bis nächste Woche.
     
  8. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.380
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Eikes Kinotipps

    Warum?:D
    Gruß Gorcon
     
  9. *scirocco

    *scirocco HAL 2015 Mitarbeiter

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.058
    Ort:
    Hagen
    AW: Eikes Kinotipps

    Hi

    Hmm, hab auch mal gerade die Neustarts in dieser Woche überflogen...wirklich nichts berauschendes dabei! :(

    Nächste Woche laufen King Arthur und Garfield an...


    scirocco
     
  10. Eike

    Eike Moderator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    45.717
    Ort:
    Magdeburg
    AW: Eikes Kinotipps

    Dann werd ich mir mal King Arthur vornehmen.
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.

Diese Seite empfehlen