1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

[Kritik] "Polizeiruf 110" - Wenn Bombenterror Realität wird

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. September 2011.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.215
    Zustimmungen:
    359
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Von schlimmen Bombenanschlägen ist Deutschland in letzter Zeit verschont geblieben. Doch die Bedrohung ist da. Der neue "Polizeiruf 110" lässt das Horrorszenario Wirklichkeit werden in einem bedrückenden Kammerspiel, das am späten Freitagabend gezeigt wird.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [Kritik] "Polizeiruf 110" - Wenn Bombenterror Realität wird

    Der Polizeiruf war wirklich top.

    Tatsächlich hätte dieser Film aber nicht auf den 20.15 Uhr-Termin am Sonntagabend gepasst. Die Explosion im Tunnel wurde schon eindrucksvoll inszeniert, das erinnerte teilweise an "James Ryan". Und noch nicht mal am Ende wurde dem Zuschauer etwas Positives mit auf den Weg gegeben (ich beziehe mich auf die Stellungnahme des Ministeriums).

    Die Entscheidung, diesen Polizeiruf erst um 22.00 Uhr zu zeigen, halte ich für richtig. Allerdings hätte ich ihn auf einen Samstag gelegt.
     
  3. Sky Beobachter

    Sky Beobachter Gold Member

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    1.446
    Zustimmungen:
    223
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [Kritik] "Polizeiruf 110" - Wenn Bombenterror Realität wird

    Ganz ehrlich? Ich fand den Poli insbesondere die Rolle des Kommissars M.Brandt nicht gut.Das Thema kann ich langsam nicht mehr ab und wie gesagt, mag ich irgendwie die Auslegeung der Rolle des Kommissars überhaupt nicht.Da bin ich anderes von ihm gewohnt.Aber jeder sieht das natürlich anders!
     
  4. Hoffi67

    Hoffi67 Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. März 2006
    Beiträge:
    10.071
    Zustimmungen:
    761
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    Philips 49PFL8271 + Humax HD Receiver
    AW: [Kritik] "Polizeiruf 110" - Wenn Bombenterror Realität wird

    Fand Ihn nicht schlecht.Die Auflösung hingegen war ziemlich schwach.Der zweite Täter liegt zufällig mit dort,so dämlich sind die Attentäter sicher nicht.

    Trotzdem spannender als manch anderer Tatort bzw. Polizeiruf.;)
     
  5. selassie

    selassie Platin Member

    Registriert seit:
    26. August 2004
    Beiträge:
    2.743
    Zustimmungen:
    147
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: [Kritik] "Polizeiruf 110" - Wenn Bombenterror Realität wird

    Erstens das und zweitens waren alle anderen Leichen abtransportiert und nur der andere Terrorist lag rein zufällig noch da. Zusätzlich zu den aberwitzigen Klischeeszenen, in denen der Kontaktmann zu Minister plötzlich Folter fordert und die Verfassungschutzchefin sich in dieser Situation hauptsächlich für ihre Kinder interessiert und permanent am Handy hängt war es dann mal wieder ein deutscher Krimi, der genau das repräsentiert hat, weswegen ich eigentlich keine deutschen Krimis schaue.

    Genau danach lief auf ZDF neo eine Folge "Walking the Dead". Dieser Krimi hatte dann alles, was ich bei Polzeiruf vermisst hatte.

    Ich bleib dabei. Fast alles was aus Deutschland oder aus den USA kommt, ist mit sehr großer Vorsicht zu genießen und ich werde mich auch zukünftig auf Produktionen aus anderen Ländern konzentrieren.

    Eine Tatsache übrigens, den ich immer wieder auch Büchern feststelle. Deutsche Krimiautoren liefern arg konstruierte und schwache Bücher ab. Die wirklich guten Autoren kommen aus anderen Ländern. Deon Meyer, Roger Smith, Colin Cotteril, Michael Robotham, Arne Dahl und die meisten ausländischen Autoren sind um Klassen besser als alles, was aus Deutschland kommt. Bei Filmen und Serien ist es nicht anders. Deutsche können einfach nicht Krimi.
     
  6. Grinch

    Grinch Gold Member

    Registriert seit:
    26. Oktober 2004
    Beiträge:
    1.074
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: [Kritik] "Polizeiruf 110" - Wenn Bombenterror Realität wird

    Jo, und alle Mobiltelefone wurden eingesammelt, nur seines nicht :eek:
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    111.194
    Zustimmungen:
    3.620
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: [Kritik] "Polizeiruf 110" - Wenn Bombenterror Realität wird

    Das hatte der Attentäter ja auch nicht in der Tasche sondern fest am Körper geklebt.

    Allerdings hätten die dann das auch finden müssen.

    Ansonsten fand ich ihn gut. Vor allem die Rolle des Kommisars.

    Die "Klischees" wurden auch ordentlich rübergebracht.
     

Diese Seite empfehlen