1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 22. Februar 2010.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.669
    Zustimmungen:
    368
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Leipzig - Mit den Olympischen Winterspielen hat in Deutschland eine neue Fernseh-Ära begonnen. Doch bei aller Begeisterung über den HDTV-Regelbetrieb gibt es bereits die ersten Kritiker.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
  3. Ubuntux

    Ubuntux Senior Member

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    197
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P50GW10
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    Ich finde das gut und habe auch direkt bei der Petition unterzeichnet.

    Verstehe eh nicht was das 720p soll. Die Olympischen Winterspiele werden International in 1080i50 produziert und dann vom ZDF für uns in 720p50 :eek:

    Mehr Bewegungsschärfe kann man dadurch aber nicht erhalten, da man etwas hinzurechnet was vorher nicht da war wenn man von Halbbilder auf Vollbilder hochrechnet.
     
  4. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    47.316
    Zustimmungen:
    6.167
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    Was gibts da zu lachen?

    1080i ist im Direktvergleich plastischer und hat sich weltweit durchgesetzt.
    Egal welchen theoretischen Vorteil Vollbilder haben.
     
  5. liebe_jung

    liebe_jung Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Mai 2008
    Beiträge:
    9.678
    Zustimmungen:
    764
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    Oh nein, ohne im Hifi Forum nachzuschauen kann ich mir denken wer der Initiator ist!

    Etwa Grooveminister?

    Seine letzten Posts (ich glaube zur LA WM), die ich gelesen habe zeugten nicht gerade von technischer Kompetenz.
    Ausserdem hat es immer den Anschein, als habe er mit den ÖR ein "Huehnchen zu rupfen" (perönliche Gruende?). Und wenn es nicht das Sendeformat wäre, dann hätte er halt was anderes gefunden!

    Mal sehen wann die BILD Zeitung drauf eingeht! Die DF iust mittlerweile schneller als die BILD!

    Glückwunsch! :D
     
  6. Gunnar

    Gunnar Silber Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    565
    Zustimmungen:
    3
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    Will nicht meckern, nach derartig langer Wartetzeit auf HD, aber schon traurig (da schließe ich mich Euch an), daß wir dann nur HDTV-Light bekommen. Bin auch der Meinung, das die Schärfe von z.B. BBC-HD und Luxe TV (Obwohl nur 1440x1080 warum auch immer) im Vergleich höher ist, als bei ARD und ZDF_HD.
    Werde wohl auch nachher noch signieren...
     
  7. Kanalratte

    Kanalratte Silber Member

    Registriert seit:
    26. Mai 2004
    Beiträge:
    892
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    Ich habe über den Passus " die ersten Kritiker" gelacht.

    Wenn man hier im Forum mal nach "720p Format" sucht und sich das Ganze mal in aufsteigender Sortierung anschaut, so beginnt die Kritik an 720p hier im Forum vor ca. 5 Jahren.
     
  8. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.231
    Zustimmungen:
    14
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    Da wird in der Petition von

    "Wir wollen, daß ARD und ZDF sich den anderen EBU-Mitgliedern anschließen und 1080i als den einheitlichen europäischen HDTV-Standard akzeptieren."

    geredet.

    Aber welcher ist denn nun der richtige Standard?
    Der von der BBC die nicht mal richtig in 1080i senden? Die volle 1080i Auflösung? Oder doch 720p die auch in Europa von einigen Sender und selbst in Amerika genutzt wird?

    Hier von "Europastandard" zu reden ist doch irgendwie lachhaft...

    Am besten wäre es immer noch die Auflösung wählbar zu machen ala 16:9 bei SD. Aber auf diese Sache kann man sich komischerweise auch nicht einigen...
     
  9. chieff

    chieff Talk-König

    Registriert seit:
    16. Juli 2005
    Beiträge:
    6.603
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Samsung SUHD-TV - Sky+ Receiver mit Sky komplett! - Amazon Prime, Netflix und WWE Network. Demnächst noch #DAZN
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    Kann ich nichts zu sagen... bekomme kein HD rein, dank Kabel Deutschland :winken:
     
  10. docfred

    docfred Foren-Gott

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    10.769
    Zustimmungen:
    721
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Kritik an HDTV-Sendeformat der Öffentlich-Rechtlichen

    USA würd ich nicht unbedingt als Referenz nehmen. Die empfinden 720er bei 5MBit/s schon als wahres HD und Wohltat.

    Gut, wenn man deren vorherige NTSC-Qualität kannte, kann man das auch verstehen ;)
     

Diese Seite empfehlen