1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Krieg gegen den Staat

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von griesgram73, 3. Juni 2007.

  1. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.545
    Zustimmungen:
    17.699
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    Anzeige
    AW: Krieg gegen den Staat

    Hey, keine Hartz IV-Diskussion hier, w.klink wird sonst ganz hibbelig.

    Hartz hin oder her, damit löst man das Globalisierungsproblem leider nicht.
     
  2. LuckySpike

    LuckySpike Talk-König

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    5.194
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Krieg gegen den Staat

    Eben nicht.
    Globalisierung ist nicht etwas das an Grenzen Halt macht. Nenne es Krankheit, oder Regenschauer. Es passiert und ich finde es nicht schlimm. Die jetztigen Länder, die noch nicht davon profitieren, werden es in einigen Jahren.
    horud hat Recht.
     
  3. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Krieg gegen den Staat

    ach die sind schuld, somit das Präkariat und auch Du und ich. ;)

    Guckt hier jemand hart aber fair?
    Schon interessant wie stark der Finanzsektor weltweit gegenüber von vor 10 Jahren gestiegen ist.
    1 zu 4 vor 10 Jahren - 1 zu 80 heute, das heißt heute wird der Welthandel zu 80% nur finanziell abgedeckt, wobei ein großteil der Gelder nur kurzzeitig spekulativ angelegt wird.
    Dagegen ist an sich attac und fordert eine spezielle Besteuerung, die schon auf das Gründungsmitglied zurück geht. Übrigens ein amerikanischer Finanzmann, kein linker spinner.
     
  4. Don Pasquale

    Don Pasquale Senior Member

    Registriert seit:
    9. November 2004
    Beiträge:
    155
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Krieg gegen den Staat

    Erklär nochmal:
    Was bedeutet Welthandel ist prozentual abgedeckt?
    _Wo_ gegen ist attac?
    Was für eine Besteuerung?

    Ne, erklär nochmal, wirklich!
     
  5. isabel

    isabel Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Krieg gegen den Staat

    das erzählt man sich schon seit dreissig Jahren (als meine Eltern die ersten ''Reförmchen'' schlucken mussten) ;) irgendwie wird das nur nix, ganz im Gegenteil.
    aber immer schön weiter glauben. ;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2007
  6. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.545
    Zustimmungen:
    17.699
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Krieg gegen den Staat

    ;) Möchte mal gerne wissen, wieviele Heiligendamm-Demonstranten Japaner fahren statt "deutsche Wertarbeit" :D


    Ne, Lechuk, du weißt, daß ich dieses Hampelmann-Karusell namens Talkshows boykottiere ;)


    Schön, es ist bekannt, daß Attac dagegen ist. Aber wie möchte Attac oder jemand anderes dies lösen? Die Globalisierung wurde von niemandem erfunden, sie passiert einfach (LuckySpike sieht es genau so).

    Nur haben manche Menschen den Drang, es an bestimmten Ländern oder Menschen festzunageln.

    Weißt Du eigentlich, daß die Zahl der Aktiendepotinhaber in China prozentual gesehen dreimal so hoch ist als die Zahl der Aktiendepotinhaber in Deutschland. Finde ich auch irgendwie interessant. Wie möchtest Du die Chinesen davon abhalten?
     
  7. isabel

    isabel Junior Member

    Registriert seit:
    16. September 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Krieg gegen den Staat

    stellst du Aktiendepots der Chinesen über soziale Grundsätze und die Rechtslage des eigenen Landes?
     
  8. horud

    horud Lexikon

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    45.545
    Zustimmungen:
    17.699
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    Panasonic TX-P46S20E
    Sky Q Receiver (Sat)
    Apple TV 4K 32 GB
    Vodafone VDSL 50
    Abos: Sky, Amazon Prime Instant Video, Netflix, DAZN
    AW: Krieg gegen den Staat

    Ich stelle gar nichts über irgendwas, isabel. ;) Aber Du bist mir immer noch ne Antwort schuldig. Wie würdest Du die Globalisierung aufhalten?
     
  9. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Krieg gegen den Staat

    Ich sprach hier von der Tobin Steuer die mir so noch garnicht bekannt war, zumal mich auch attac bisher nicht wirklich interessierte, waren ja alles linke Spinner.
    Ich verlinke das mal, das alles zu lesen ist für Dich sicher angenehmer als wenn ich das alles hineinkopiere und interpretiere. ;)
    Die Zahlen nannte ein Buchautor (Daniel Goeudevert) aus der Runde, nickend wurden sie von dem Präsidenten des Groß- und Außenhandels Deutschland bestätigt.
    1 arbeitet und 4 Transaktionen wurden nur finanziell durchgeführt vor 10 Jahren
    Heute sind es halt nach nur 10 Jahren 80% des Welthandels der nur über finanzielle Transaktionen ausgeführt werden und die "händische" Produktion immer mehr ins hintertreffen gerät.



    Auch finde ich interessant das Merkel und Schäuble aus Lehrbüchern der 70er und 80er Jahre zitieren.


    @horud
    Ich weiß das Du das manchmal leider nicht siehst.

    Komisch finde ich, das Ende der 60er spätestens aber Anfang der 70er die Globalisierung in Deutschland ankam, ganz klar angesprochen aber erst vor kurzem das Licht der Öffentlichkeit erblickte. Dann ist das doch ein westdeutsches politisches Problem?! Das ist einfach tot geschwiegen worden, war ja auch während dem kalten Krieg nicht wirklich notwendig die Bevölkerung darüber aufzuklären und etwas dagegen zu tun.
    Dafür ist das Wasser jetzt umsokälter in das die Bevölkerung fallen darf.

    In China gibt es Aktien? Warum auch nicht, ist ein wichtiges Land, Frau Merkel ist gerne dort.
     
    Zuletzt bearbeitet: 6. Juni 2007
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.343
    Zustimmungen:
    294
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Krieg gegen den Staat

    Burkina Faso / Westafrika
    europäische Milch wird, die hier nicht verkauft werden kann, dorthin verschifft, und für 30 cent/Liter dort verkauft, 8 cent/ LIter wird diese Milch noch von der EU subventioniert,
    die dortigen Bauern können ihre Milch nicht verkaufen, da diese 38 cent/ Liter kostet

    kann ja mal passieren. warum ist man dagegen? weil man links ist
     

Diese Seite empfehlen