1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Krieg gegen den Irak hat begonnen

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Ole, 20. März 2003.

  1. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Anzeige
    3:33 Luftalarm im Irak (Bagdad)
    4:15 - 4:20 Ansprache W. Bush

    "Freiheit des amerikanischen Volkes soll gewahrt bleiben"...
     
  2. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    ich hab beim Angriff im Bett gelegen und RTL geschaut. Als es knallte, bin ich aufgesprungen, die gesammte DX-Anlage hochgefahren, alle Rechner, Monitore und Receiver angeheizt und hab gezappt, wie ein irrer. Ich hab über 50 Screenshots von TV-Sendern gemacht (Feeds waren eh meist ähnlich). Leider sind viele Programme codiert, wo man nicht rankommt. Aber bei den FTA-Sendern haben allein auf Astra und Hotbird gut 40% live berichtet. Einige Stationen schalteten ihre Programme zusammen (z.B. Ex-Kirch, RAI, TVR u.a.) und sehr viele übernahmen die Programme von CNN und Al Jazeera. Sogar China 9 (Hotbird) hatte CNN gewählt, allerdings das Logo von CNN und deren Laufband rot überbelegt.

    Das hab ich wahrlich noch nicht erlebt ... da ist ein Krieg, gegen den viele Menschen sind (nicht alle) und dann läuft der Krieg quasi beim Frühstück über jeden Bildschirm boah!

    <small>[ 20. M&auml;rz 2003, 05:18: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  3. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Na, da musst du aber sehr jungs sein - schon beim 1. Golfkrieg liefen die Bilder live in alle Welr, als Bagdad bombardiert wurde. Oder auch Belgrad und Afghanistan - alles live, ein bisschen Nervenkitzel muss schon sein... w&uuml;t
     
  4. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    1991 war ich 17 und mir war damals dieser ganze Mist völlig latex. Damals hatte ich noch die Weiber im Kopf breites_ winken

    Außerdem lief damals alles nachts ab. Und als Azubi hab ich in der Zeit im Schlaf von Weibern geträumt winken

    Heute passiert das aber quasi zwischen frühstück und Mittag. Und auf allen Sendern. Man kommt ja gar nicht um diesen verdammten Krieg herum entt&aum

    <small>[ 20. M&auml;rz 2003, 08:30: Beitrag editiert von: Michael ]</small>
     
  5. Ole

    Ole Silber Member

    Registriert seit:
    24. März 2001
    Beiträge:
    918
    Kabul war ja nun wirklich nichts, ein paar grün-gelbe Bilder in mieser Qualität. Bagdad hat da wohl aktuell eine andere Stufe erreicht. Zu 1991 kann ich nichts sagen, damals war ich gerade 5 Jahre alt. Was ich damals im Kopf hatte, weiß ich nicht l&auml;c Aktuell habe ich eh Ferien und wollte gerade ins Bett, als ich von extern heimkam, als es losging. Alles immer Zufälle - es war eh nichts groß zu sehen. Aber man kann nach diesen Berichten nicht einfach schlafen - ich zumindest nicht.

    <small>[ 20. M&auml;rz 2003, 13:12: Beitrag editiert von: Ole ]</small>
     
  6. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Miese Bildqualität gehörte dazu - waren ja "authentische Kriegsbilder". w&uuml;t

    Nee, aber im Ernst:
    Aus Bagdad werden wir (vielleicht!?) auch nur relativ wenig sehen können, denn die ersten Angriffe der US-Bomber sollen dem Informationsministerium und den Medien-Übertragungswegen gelten. Was die transportablen Anlagen leisten können, bleibt abzuwarten.

    Dafür werden die vom Militär zensierten Propagandabilder vom "sauberen" Krieg und den heldenhaft vorrückenden US-Truppen um so brillanter sein, sind doch die Journalisten der großen TV-Stationen diesmal direkt bei den Armeeeinheiten vor Ort stationiert. w&uuml;t
     
  7. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    Na dann sitzen wir ja quasi direkt im Ziel winken

    Auf dem Dach des Informationszentrum stehen die ganzen Live-Cams von Reuters, APTN und Co. ... die Cams, die man laufend auf allen Sender sieht.

    Ob man dann die Bombe kommen sieht? Das würde bedeuten, dass zwar alle Cams zerstört werden aber genau diese Sekunde in den nächsten 100 Jahren immer wieder über den Bildschirm flimmern wird winken
     
  8. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Die Türken haben gerade beschlossen, eigene Truppen in den Norden Iraks zu schicken. Wollen wir mal hoffen, daß das kein Völkermord an den Kurden gibt... entt&aum
     
  9. Michael

    Michael Platin Member

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    2.936
    Ort:
    Erkner bei Berlin
    Technisches Equipment:
    DM800, AZBox HD, Elanvision, Openbox...
    genau den wird es geben entt&aum
    Und dann haben die Amis, was sie immer wollten: Diesen Völkermord den Irakis anhängen.

    Wetten?
     
  10. Elmo

    Elmo Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2001
    Beiträge:
    1.837
    Ort:
    Hattingen
    Och bitte, Michael, Du willst doch wohl nicht die Amerikaner dafür verantwortlich machen, daß die Türken schon seit Jahrzenten die Kurden "verfolgen"? Oder daß die Iraker das gleiche schon seit dem Iran-Krieg machen (mit Gasangriffen auf kurdische Dörfer im Norden des Iraks)?

    Also bisher konnte ich deinen "Haß" auf die Amerikaner ja noch einigermaßen akzeptieren, aber das ist nun wirklich eine sehr fragwürdige Aussage von dir...

    Ich sehe da eher die Türken in einer sehr zweifelhaften Position, weil selbst die Amerikaner immer darum gebeten haben, daß die Türken eben nicht einmarschieren! Scheibar wollen die das Szenario zu einer endgültigen Klärung des "Problems" nutzen. w&uuml;t

    Setzt bitte mal die Ant-Ami-Brille ab und betrachte die Geschehnisse etwas neutraler.
     

Diese Seite empfehlen