1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Boris020, 5. Oktober 2008.

  1. Boris020

    Boris020 Senior Member

    Registriert seit:
    6. April 2007
    Beiträge:
    475
    Anzeige
    Bis zu 100 000 Empfänger von Sozialhilfe und Arbeitslosengeld II mit Leiden wie Diabetes müssen laut einem Bericht des Nachrichtenmagazins „Focus“ mit dem Verlust bisheriger Zuschläge für erhöhte Ernährungskosten rechnen. Das empfehle die Dachorganisation der Wohlfahrtsverbände, der Deutsche Verein für öffentliche und private Fürsorge. Die zu erwartenden Kürzungen rechtfertigte Vereinsvorstand Michael Löher mit den Worten: „Bei Diabetes, erhöhten Fettwerten und weiteren Volkskrankheiten ist nachdem heutigen Stand der Wissenschaft keine Diät erforderlich, eine gesunde Ernährung ist ausreichend.“ Die sei mit Hartz IV und Sozialhilfe zu schaffen, „wenn äußerst sparsam gewirtschaftet wird“.:mad:

    Wenn selbt " Wohlfahrtsverbände" so reagieren, dann gute Nacht Deutschland!:mad:
    Bei einer Diabetis ist mit sicherheit eine gesunde Ernährung erforderlich, und diese Lebensmittel sind nunmal deutlich teurer, aber so gehts dann immer weiter, was solls irgendwann kratzt du dann ab:mad:
     
  2. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    Für die Banken hat man genug Geld, aber an den Schwächsten wird mal wieder gespart. Das schlimme daran ist noch, daß man Leute finden kann, die das gut und richtig finden.

    SG
     
  3. pedi

    pedi Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2003
    Beiträge:
    3.230
    Ort:
    Allgäu
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    wie "wohlfärtig" solche banditen sind, hat meine frau vor kurzem bei der AWO memmingen erlebt.
     
  4. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.791
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    Die AWO ist schon längst nicht mehr was sie mal war.
     
  5. Tonvati

    Tonvati Senior Member

    Registriert seit:
    26. Dezember 2005
    Beiträge:
    432
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    Eine Unverschämtheit; gerade wenn man bedenkt, dass diese Art von Langzeitpatienten es doppelt schwer haben eine sozialversicherungspflichtige Arbeit zu bekommen!
     
  6. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.757
    Ort:
    Hannover
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    *seufz* wieviel wollen die uns NOCH nehmen ? wie sehr wollen die uns NOCH drangsalieren ?
     
  7. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.138
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    Ich denke, Hartz 4 wird ohnehin bald gestrichen. Irgendwoher muss das Geld für die tolle HRE ja kommen... :rolleyes:

    Aber solange die deutschen Bürger es nicht kapieren und flächendeckend andere Parteien als Union und SPD wählen, sind sie es auch selbst schuld.
     
  8. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    Das beste, die stellen das gesamte System endlich um.
    Wie von dem Erfurter CDU Mann gefordert.

    Alle (wirklich alle) bekommen vom Staat 400 / 800 Euro.
    Dann können die Alg und Co endlich streichen.
    Wer nicht arbeiten gehen will, der muss nicht.
    Alle bekommen das gleiche.
    Wer mehr Geld will, muss arbeiten.

    So hört endlich die ganze "Geld ist zu wenig" Debatte auf.
     
    Zuletzt bearbeitet: 5. Oktober 2008
  9. Super Grobi

    Super Grobi Gold Member

    Registriert seit:
    8. August 2008
    Beiträge:
    1.679
    Ort:
    Bodensee
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    Ich finde die Idee auch gut! Wer nämlich nicht arbeien will, tut es heute auch nicht! So fällt aber der ganze Papierkrieg weg. Kleine Jobs werden dadurch auch interessanter, weil die Leute nicht von Ängsten geschüttelt sind.

    Aber das wird NIE kommen!

    SG
     
  10. Joost38

    Joost38 Talk-König

    Registriert seit:
    10. Juli 2005
    Beiträge:
    5.138
    AW: Kranken Hartz-IV-Empfängern werden Zuschläge gestrichen

    Oder man führt endlich einen Mindestlohn ein. Im Moment gibt es diesen Mindestlohn nämlich auch schon - nur wird er nicht von den Arbeitgebern, sondern vom Staat bezahlt. Was für einen Sinn machen Hartz 4-Aufstocker, die bei einer vernünftigen Bezahlung durch ihren Arbeitgeber keinen Staatszuschuss bräuchten?
     

Diese Seite empfehlen