1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 31.10

Dieses Thema im Forum "Small Talk" wurde erstellt von Satliebhaber, 31. Oktober 2005.

  1. Satliebhaber

    Satliebhaber Senior Member

    Registriert seit:
    7. Februar 2005
    Beiträge:
    401
    Anzeige
    Meldung auf der Technisat Homepage:

    Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 31. Oktober 2005

    - 28.10.2005 -[​IMG]Ab dem 31. Oktober 2005 beendet TechniSat für alle Besitzer der TechniSat-Smartcard in Verbindung mit einem CONAX-fähigen digitalen Satellitenreceiver den kostenfreien Empfang des digitalen MTV Unlimited Pakets mit insgesamt 5 MTV-Programmen.

    Die Aktion der kostenlosen Freischaltung zur Promotion der erstmals in Deutschland via Satellit ASTRA 19.2° Ost empfangbaren MTV-Programme läuft zum 31. Oktober 2005 aus. Ab Anfang November sind die MTV Unlimited Cards für eine kostenpflichtige Freischaltung der 5 MTV-Programme im Fachhandel erhältlich. Angeboten werden MTV Unlimited Cards mit Freischaltzeiträumen über einen, drei, sechs und zwölf Monate. Nach dem Kauf einer MTV Unlimited Card kann der Kunde seine TechniSat-Smartcard eigenständig für den Empfang des MTV-Pakets freischalten. Das geschieht via SMS, Telefon oder Internet. Ist der Freischaltzeitraum abgelaufen, ist für den weiteren Empfang der Programme eine erneute Freischaltung über eine neue MTV Unlimited Card notwendig. Durch den Kauf einer oder mehrerer MTV Unlimited Cards entsteht kein Laufzeitvertrag mit Kündigungsfristen, was die Programmgestaltung für den Endverbraucher extrem flexibel und kalkulierbar gestaltet.

    TechniSat sendet das Signal für den freien Empfang der 5 MTV Programme nach dem 31. Oktober 2005 noch weitere 10 Tage, bis die Lieferung der MTV Unlimited Cards an den Fachhandel abgeschlossen ist. Somit kann gewährleistet werden, dass keine Leerlaufzeiten zwischen der Abschaltung der freien Übertragung und der Auslieferung der MTV Unlimited Cards entstehen.

    Für Neulinge in der Welt des Musik-Bezahlfernsehens hält TechniSat ab Mitte November eine Sonderedition des Satellitenreceivers DIGIT MF4-S bereit. Der Receiver trägt die Bezeichnung DIGIT MF4-S „MTV Unlimited - Limited Edition“. Teil des Lieferumfangs der TechniSat MTV Unlimited Box ist neben der TechniSat-Smartcard auch eine MTV Unlimited VIP Card, mit der sich das Programmangebot der 5 MTV Kanäle für 30 Tage kostenlos frei schalten lässt.

    Über den Fachhandel können sowohl TechniSat-Smartcards als auch die MTV Unlimited Cards einzeln erworben werden. Die Freischaltung für die MTV-Programme erfolgt bei eingelegter TechniSat-Smartcard über den Aufruf des TechniSat-Radiokanals „Star*Sat Hit-Express“.

    Zu dem leistungsstarken und abwechslungsreichen Musikpaket gehören die Programme MTV2, MTV Hits, MTV Base, VH1 Classic und VH1 Europe. Das Paket ist in CONAX verschlüsselt und kann über einen CONAX-fähigen digitalen Satellitenreceiver empfangen und über die TechniSat-Smartcard entschlüsselt werden.

    Das digitale MTV-Paket im Überblick

    MTV 2
    Die Philosophie des Senders ist weitaus radikaler als man es von Musikfernsehen erwartet. MTV2 zeigt bahnbrechende Künstler, außergewöhnliche Videos, extreme Musik, spektakuläre Shows, unzensierte Interviews und Blicke hinter die Kulissen des Musikgenres. Übertragungen von Konzerten aber auch Shows wie Jackass, Dirty Sanchez oder die Osbournes – das ist MTV2. Die präsentierten Künstler reichen von Marilyn Manson, Bush, Korn, Muse, Pearl Jam, Linkin Park, Metallica bis zu den Red Hot Chili Peppers und viele andere mehr.

    MTV Hits
    Hier ist der Name Programm, denn MTV Hits zeigt nonstop die aktuellen Hits aus ganz Europa. Die abwechslungsreichen Sendungen auf MTV Hits decken die unterschiedlichsten Musikrichtungen ab. Jedes Musikgenre wird berücksichtigt. Die Playlists werden von Künstlern und Bands bestimmt, die internationale Chartbreaker sind. Darüber hinaus gewährt MTV Hits tiefe Einblicke in die Mainstream-Musikszene – in der Show „Pop World“ werden täglich die neuesten News, Modetrends sowie Promi-Klatsch und Tratsch präsentiert.

    MTV Base
    MTV Base ist der Musiksender, der sich ausschließlich dem Musikgenre “Urban Music” mit seinen Stilrichtungen HipHop, R&B und Soul widmet. Das Programm von MTV Base ist vielfältig: Neben reinen Musikshows, die sich bestimmten Themen widmen oder auch von den Zuschauern bestimmt werden können, zeigt der Sender zahlreiche Dokumentationen und Hintergrundberichte, Interviews und Portraits der Stars sowie exklusive Konzertübertragungen. Bei MTV Base stehen nicht nur große Namen wie Jennifer Lopez, P. Diddy, Eminem, Nelly, Snoop Dogg, Missy Elliot, Ja Rule u.v.a.m. auf der Playlist, sondern auch die Künstler, die noch nicht ganz oben stehen oder sich mehr in den Nischen bewegen.

    VH1 Classic
    VH1 Classic ist der erste Musiksender, der sich an die etwas reifere Zielgruppe richtet. Der VH1 Classic Tages-Mix: Klassische Melodien und Klänge nonstop von den 60ern bis heute. Der leichte Cocktail während des Tages wird geprägt von Künstlern wie Withney Houston, Phil Collins, Elton John, George Michael, Mariah Carey, The Corrs und Simply Red. Ab Mitternacht wird Musik für die Fans klassischer Rockmusik gespielt – „VH1 Classic Rock“ ist eine Mischung aus „Hard & Heavy“ und softeren Rock-Klassikern. The Doors, Oasis, Jimi Hendrix, Pink Floyd, Bruce Springsteen, Santana, The Rolling Stones, Led Zeppelin, Uz, AC/DC und Iron Maiden sind der Kern dessen, was VH1 Classic in der Nacht ausmacht.

    VH1 Europe
    VH1 Europe ist der Musiksender für Erwachsene. Hier gibt es die größten Hits der letzten Jahre. Tagsüber spielt VH1 Europe nonstop die großen Video-Hits – am Abend wird das Programm dann um zahlreiche musikjournalistische Formate ergänzt. Shows wie „Behind the Music“, „The Rise and Fall of...“ oder “The fabulous life of...” sind in der Zielgruppe längst Begriff für ein einzigartiges Programm geworden. Die legendären Unplugged-Konzerte, thematische Shows oder „Then & Now“, eine Zeitreise durch das Leben eines Künstlers, spiegeln die Vielfalt der Musikbranche wider und begeistern die Zuschauer.

    Über die TechniSat-Smartcard
    Die TechniSat-Smartcard wird über den Smartcard-Reader in einen CONAX-fähigen digitalen Satellitenreceiver gesteckt und ermöglicht so - Freischaltung vorausgesetzt - den Empfang von in CONAX verschlüsselten TV- und Radioprogrammen über die TechniSat-Plattform. In Verbindung mit einem CA-Modul kann die TechniSat-Smartcard über eine Common-Interface-Schnittstelle auch in einem digitalen Satellitenreceiver ohne integriertes CONAX-System betrieben werden. Mit der TechniSat-Smartcard können neben dem digitalen MTV-Musikpaket auch die 17 Hörfunkspartenkanäle des TechniSat-Radio Bouquets und RADIOROPA Hörbuch entschlüsselt werden. Die TechniSat-Smartcard ist ab 20 Euro (UVP, zuzüglich einmaliger Freischaltgebühr von 10 Euro) im Fachhandel erhältlich. Käufer eines digitalen Satellitenreceivers vom Typ „TechniSat DIGIT MF4-S“ oder „TechniSat DIGIT XPS“ finden die TechniSat-Smartcard, bis zum 31.07.2006 freigeschaltet für den Empfang des TechniSat-Radio Bouquets, im Lieferumfang des Receivers.

    Über MTV Unlimited Cards
    MTV Unlimited Cards sind Prepaid-Rubbelkarten, die über den Fachhandel und große Flächenmärkte vertrieben werden. Diese Tickets sind für Freischaltzeiträume über einen, drei, sechs und zwölf Monate erhältlich. Über die auf den MTV Unlimited Cards aufgedruckte Ticket-Nummer kann der Kunde seine TechniSat-Smartcard via SMS, Telefon oder Internet für den auf den MTV Unlimited Cards aufgedruckten Zeitraum freischalten. Nach Ablauf des Freischaltzeitraums ist für den weiteren Empfang des MTV-Pakets eine erneute Freischaltung über eine neue MTV Unlimited Card erforderlich. Durch den Kauf einer oder mehrer MTV Unlimited Cards entsteht kein Laufzeitvertrag mit Kündigungsfristen, was die Programmgestaltung für den Endverbraucher extrem flexibel und kalkulierbar gestaltet.

    MTV unlimited 1 Monat:3,50 Euro (UVP)MTV unlimited 3 Monate:10,00 Euro (UVP)MTV unlimited 6 Monate:19,00 Euro (UVP)MTV unlimited 12 Monate:37,00 Euro (UVP)

    Zur TechniSat Digital GmbH:
    Die TechniSat-Gruppe entwickelt und produziert in Deutschland Produkte der Unterhaltungselektronik sowie aus dem Bereich der Informationstechnologie. Technische Höchstqualität und zeitgerechtes Design finden sich in digitalen Set-Top-Boxen (auch premiere-tauglich), weiteren Sat-Produkten, TV-Geräten, PC-Karten, Autoradios und Navigationssysteme - Made in Germany. TechniSat ist Deutschlands Marktführer bei Digitalreceivern für den Satellitendirektempfang, für die Nutzung digitaler Programme im Kabel und auch für das neue digitale Antennenfernsehen (DVB-T). Darüber hinaus bietet TechniSat mit seinem TechniSat-Radio Bouquet ein in CONAX verschlüsseltes Bezahlradio-Paket mit derzeit 18 hochwertigen Hörfunkspartenkanälen über Satellit ASTRA 19,2° Ost.

    Entwicklung der Produkte:TechniSat Digital GmbH, Dresden (Sachsen)Produktion der Produkte:TechniSat Elektronik Thüringen GmbH, Dippach (Thüringen)TechniSat Vogtland GmbH, Schöneck (Sachsen)TechniSat Teledigital AG, Staßfurt/Magdeburg (Sachsen-Anhalt)
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 31.10

    Bringt doch gleich 20 verschiedene Kartentypen raus, damit das Chaos perfekt wird. Manoman ...
     
    Zuletzt bearbeitet: 31. Oktober 2005
  3. DigiAndi

    DigiAndi Platin Member

    Registriert seit:
    21. Juli 2002
    Beiträge:
    2.708
    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 31.10

    Anfang November wird bestimmt schnell Ende Dezember.
     
  4. jni

    jni Silber Member

    Registriert seit:
    11. Dezember 2004
    Beiträge:
    890
    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 3

    Wenn jetzt noch ein paar Pay-TV-Anbieter dazukommen wird das genau so ein Durcheinander wie bei den Handy-Tarifen und keiner hat mehr den Durchblick. Dazu bekommt man dann noch gratis das Verschlüsselungs-Wirwarr (Conax, Betacrypt, Nagra...).:confused:

    Jens
     
  5. isidoro

    isidoro Silber Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2004
    Beiträge:
    625
    Ort:
    Triest
    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 31.10

    Der Dauner Hersteller Technisat verlängert den kostenfreien Empfang des Musikpaketes MTV um zehn Tage, weil noch keine MTV-Conax-Karten zur Verfügung stehen.Ursprünglich sollte die Ausstrahlung des fünf Kanäle umfassenden Pakets am heutigen Montag enden. In den nächsten vierzehn Tagen sollen dann Conax-Karten mit Freischaltzeiträumen über einen, drei, sechs und zwölf Monate angeboten werden, die zwischen 3,50 Euro und 37 Euro kosten. Die Freischaltung erfolgt dann über SMS, Telefon oder Internet.
    Über die Gründe der verzögerten Auslieferung der MTV-Smartcards machte Technisat keine Angaben. Mit der Verlängerung des kostenfreien Empfangs sollen keine Leerlaufzeiten zwischen der Abschaltung der freien Übertragung und der Auslieferung der Karten entstehen, teilte der Hersteller mit. Zu dem Musikpaket gehören die Programme MTV2, MTV Hits, MTV Base, VH1 Classic und VH1 Europe.


    http://www.satundkabel.de/modules.php?op=modload&name=News&file=article&sid=4612&mode=thread&order=0&thold=0
     
  6. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 3

    Es kann doch nicht so schwer sein, PrePaid-Karten herzustellen.
    Mobilfunkanbieter haben es doch auch bei Einführung von CallYa, Loop usw. geschafft.

    Mitte August kam die erste Meldung zum Start des Technisat/MTV-Pakets ab 01.09.05 heraus.
    Sollte man nicht davon ausgehen können, dass alles wochen- wenn nicht sogar monatelang vorausgeplant war?

    Technisat stellt sich damit ein Armutszeugnis aus.
     
  7. Kalle

    Kalle Gold Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2002
    Beiträge:
    1.632
    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 31.10

    Da ich in Sachen CI-Module nicht so versiert bin folgende Frage: Ich besitze u. a. ein AlphaCrypt Modul. Wenn ich mir die Technisat-Smartcard bestelle (und die entsprechende MTV-"Rubbelkarte" funzt die Sache dann oder muß ich mir tasächlich ein weiteres (CONAX) CI-Modul zulegen??? Ich habe irgendwo gehört, mit dem AlphaCrypt Modul soll die Sache auch laufen.
     
  8. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 31.10

    du musst bedenken um diese karten 100 % fälschungssicher zu machen. muss da ein system her.

    außerdem muss jede nummer bei der automatischen herstellung gespeichert werden und und und. es ist nicht so einfach wie man denkt. sicherlich nicht.
     
  9. Sebastian2

    Sebastian2 Guest

    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 3

    Über sat gibt es doch eigentlich nur 3 / 4 wihctige systeme.

    conax, cryptoworks und betacrypt.

    mit dem technisat receiver kann man z.B alle 3 karten in einem receiver benutzen. ohne karten zu wechseln. in verbindung mit z.B einem alphacrypt ci
     
  10. JensBS

    JensBS Silber Member

    Registriert seit:
    13. April 2001
    Beiträge:
    748
    Ort:
    Braunschweig
    Technisches Equipment:
    d-box1 seit 1998
    Technisat PR-K seit 05/2005
    Technisat MF4-K CC seit 03/2009
    AW: Kostenfreie MTV unlimited Freischaltung auf allen TechniSat-Smartcards endet am 3

    Das ist mir schon klar.
    Aber Technisat wird ja nicht bei irgendeiner Party mit den MTV-Verantwortlichen das Konzept auf einem Bierdeckel festgehalten haben und am nächsten Tag schon die Pressemitteilung herausgebracht haben. ;)

    Es wird einen Vorlauf gegeben haben. Und da sollte man halt auch die Sache mit den Karten berücksichtig haben
     

Diese Seite empfehlen