1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kosten, Kaufempfehlung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von 'roman, 12. Dezember 2005.

  1. 'roman

    'roman Neuling

    Registriert seit:
    12. Dezember 2005
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo,

    wir haben momentan in unserer Wohnung Kabel und würden gerne auf SAT umsteigen.
    Wie teuer wäre ca. eine Komplettanlage für 4 TV Geräte? (Muss nicht HighEnd sein Hauptsache schnelle Umschaltzeiten und gutes Bild/Ton)
    Die Verteilung ist bis auf eine Ausnahme Sternförmig, kann ich an dem Punkt wo die Leitung verzweigt ist zwar 2 Receiver anschliessen aber nur einen zur Zeit nutzen?
    Die Schüssel kann problemlos aufs Dach oder auf Die Dachterrasse (Geländer/Brüstung)
    Ich habe mal ein Bild mit paint gezeichnet zur besseren veranschaulichung.

    [​IMG]

    Ist das alles so richtig angeschlossen?

    Falls das alles zu teuer wird werde ich wohl nur eine Single Anlage kaufen, welche Komponenten/Sets könnt ihr mir da empfehlen?


    Danke schonmal!
     
  2. KlausAmSee

    KlausAmSee Board Ikone

    Registriert seit:
    8. Oktober 2004
    Beiträge:
    4.831
    Ort:
    Mitten im Hegau
    AW: Kosten, Kaufempfehlung

    Das Prinzip ist richtig. Auch das mit dem wechselseitigen Nutzen der einen Leitung ist so OK.
    Receiver gibt es schon ab 50€, PVRs ab 100€. Lass sie dir unbedingt vorführen, es gibt riesige Unterschiede in Handhabung und Umschaltzeiten. Schau dir mal die Medions (digenius) an.
    Der Multischalter sollte einen Netzanschluß haben, denke daran, daß dazu eine Steckdose verfügbar sein muß.
    Unbedingt wichtig ist die Blitzerdung der Antenne, und der Potentialausgleich. Hierzu gibts hier im Forum schon viele Beiträge, wie es richtig gemacht wird.
    Der Preis hängt von so vielen Faktoren ab, daß ich den nicht pauschel nennen kann. Der größte Faktor wird sein, ob du es selbst aufbaust, oder es jemand macht. Dann kostet ein guter Multischalter (ich würde gleich 8 Ausgänge nehmen) auch ein paar Euro.

    Klaus
     
  3. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kosten, Kaufempfehlung

    Wenn Du an der einen gesplitteten Leitung jeweils nur einen Receiver betreiben wirst, geht das.

    Die preiswerteste Lösung ist der Einsatz eines Quad-LNBs:

    85cm Fuba Antenne (hellgrau) + Smart Titanium LNB 0.2dB 1 Satellit - 4 Teilnehmer1-Sat-Anlage: Sat-Antenne Fuba DAA-850-DC (85 cm Alu-Spiegel) + 1x Smart Titanium Quad-Switch LNB TQSX (0,2dB) + 8x F-Stecker + 10m Koax-Kabel Hirschmann 90dB (4 Pack-Kolli) Einzelartikel-Warenwert: 144,- EuroArt.Nr.: 4SAT01-FAQ685gr
    [​IMG]

    EURO 135,00

    Ganz sicher gibts dazu noch preiswertere Anbieter. Billigere Schüssel ua.

    Da ich selbst von Quad-LNBs nicht viel halte und auch hier im Forum sehr häufig über Probleme mit den Dingern berichtet wird, solltest Du die bessere Alternative mit einem Spaun-Multischalter in Erwägung ziehen.




    85cm Fuba Antenne (hellgrau) + Smart Titanium LNB 0,2dB + Spaun MS: 1 Satellit - 4 Teilnehmer1-Sat-Anlage: Sat-Antenne Fuba DAA 850-DC (85 cm Alu-Spiegel) + 1x Smart Titamium Edition TQX Quattro LNB (0,2dB) + Spaun Multischalter (5/4 - SMS 5409 NF) + 10x F-Stecker + 10m Koax-Kabel Hirschmann 90dB (5 Pack-Kolli) Einzelartikel-Warenwert: 215,- EuroArt.Nr.: 4SAT01-FAS85gr
    [​IMG]

    EURO 190,00

    Falls Du eines Tages einen weiteren Satelliten empfangen möchtest, solltest Du den Multischalter entsprechend auswählen. Das wird dann ca.80 Euro teurer. Ich wollte zu Beginn meiner Sat-Karriere auch nur Astra empfangen und war dann froh, dass ich den Multischalter für 2 Satelliten gewählt hatte.

    Da ich nur D-Boxen2 benutze,(mit denen ich sehr zufrieden bin) kann ich über die unüberschaubaren anderen Receiver nicht viel sagen. Über viele Receiver gibt es aber hier ein Unterforum.

    Volterra
     
  4. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Kosten, Kaufempfehlung

    Zu den d-box 2 muss man noch sagen, das diese nur als Umbau auf das
    Linuxbetriebsystem gut sind, das originale Betriebsystem ist in der Bedienung eine Zumutung.
    In der aktuellen Stiftung Warentest bekommt ein kleinen Einblick auf die digitalen Receivermarkt und der Test ist informativ auf was es bei diesen Geräten noch ankommt ausser Bild und Tonqualität.
    Leider werden bei allen diesen Test die Haltbarkeit nicht mit beurteilt, zur Not hat man ja noch 2 Jahre Gewährleistung.
     
    Zuletzt bearbeitet: 13. Dezember 2005
  5. Volterra

    Volterra Wasserfall

    Registriert seit:
    30. November 2004
    Beiträge:
    9.441
    Ort:
    Ruhrgebiet
    Technisches Equipment:
    Sony Z465800
    Sony 40EX500
    Panasonic Bluray Sat - Rec.
    AW: Kosten, Kaufempfehlung

    Da ich hier so gut wie noch nie etwas über D-Boxen mit Beta Nova Software gelesen habe, war/ist eine D-Box2 natürlich nur unter Linux/Neutrino erwähnenswert. Und mit einer Preisscala zwischen 100 und 150 Euro schlägt die Box noch immer die allermeisten Receiver um Längen. Nicht nur beim Preis-Leistungsverhältnis.:winken:

    Allein der Preis ist ein Beleg dafür. Ich kann mir nicht vorstellen, dass man für irgend einen 15 Jahre alten und seit dieser Zeit nicht mehr produzierten Receiver - auch nur noch einen Euro bekommt.

    Volterra
     
  6. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Kosten, Kaufempfehlung

    Muss mich berichtigen der Receiver Test ist nicht im aktuellen Warentest zu finden, sondern im November Heft 11 /2005. Man wie die Zeit vergeht.
     
  7. ovve

    ovve Junior Member

    Registriert seit:
    11. März 2005
    Beiträge:
    81
    AW: Kosten, Kaufempfehlung

    Moin moin,

    Gibertini 85cm, MTI Quad-LNB, 100m-Rolle 4-fach-geschirmtes Kabel & 8 Stecker = ca. 150€ plus die Kosten für die einzelnen Receiver.
     
  8. Tassenboden

    Tassenboden Gold Member

    Registriert seit:
    23. März 2004
    Beiträge:
    1.086
    Ort:
    Germany
    AW: Kosten, Kaufempfehlung

    MTI Quad würde ich nicht empfehlen, oft Macken, sehr kritisch gegenüber Kabel, hohe Ausfallrate, Qualitätsschwankung, manchmal faulen die Feeddeckel. Ist mir aber lieber als Smart 0,2 dB Schwindel Quad, eigentlich beides Müll.
    Wenn Quad an 85 cm, dann ein ALPS.
     

Diese Seite empfehlen