1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kosten IP TV

Dieses Thema im Forum "Telekom Entertain" wurde erstellt von derWaise, 18. Oktober 2016.

  1. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Hallo

    momentan habe ich einen Magenta M Anschluss (VDSL50) und nutze KEIN IPTV.
    Im Wohnzimmer habe ich einen DVB-C Anschluss zum Sky Receiver.

    In den restlichen 3 Zimmern steht aktuell jeweils eine DVB-T Antenne und 3x TV Geräte die über DVB-T Empfangen (interner TV Tuner).

    Da diese 3 TV Geräte aber keinen DVB-T2 Receiver besitzen muss ich mir für nächstes Jahr was überlegen da nur noch DVBT2 bei mir ausgestrahlt wird.

    Überlegung wäre:
    Anschaffung 3 neuer TV Geräte + 3x CI+ Modul + Karte (monatlich ca 6 Euro pro TV)
    oder
    Anschaffung 3x DVBT2 Receiver (je einmalig ca. 80 Euro) + 3 Freischaltungen für HD (monatlich ca. 6 Euro pro TV)
    oder
    3 Media Receiver von der Telekom + Freischaltung Private HD Sender (IP TV)

    Hier die Frage nach den Kosten,
    was würde es monatlich zusätzlich kosten wenn man 3 IPTV Receiver der Telekom bucht + jeweils mit Freischaltung auf Private HD Sender. Würde die VDSL50 für 3 Receiver die gleichzeitig laufen langen ?
    Bezahlt man die Freischaltung für die privaten HD Sender über IP TV monatlich nur für 1 Geräte und die anderen beiden empfangen dann kostenlos ?

    Danke für Erfahrungswerte
     
  2. Fifaheld

    Fifaheld Institution

    Registriert seit:
    26. März 2001
    Beiträge:
    16.797
    Zustimmungen:
    1.420
    Punkte für Erfolge:
    163
    Da du ja schon Telekom Kunde bist kannst du nur zu Bestandskunden Preisen wechseln. Ausser dein Vertrag läuft demnächst aus. Dann auf jedenfall Kündigen und das 19,95 Angebot via Zurückhol Angebot der Telekom sich buchen lassen.

    Da du gerne die Privaten in HD möchtest wäre Plus auf jedenfall Billiger als nur EntertainTV mit HD Start

    Das mit den Receiver kann man sich ja selbst ausrechnen. 4,95 + 3,95 + 3,95 + 3,95

    Vorteil IPTV. Multiroom. Da bezahlt man für PayTV nur einmal kann es aber auf allen Geräten nutzen die man so hat im Aushalt und noch dazu Unterschiedliche Sender. Auch bei Sky möglich.
     
  3. Ornop

    Ornop Senior Member

    Registriert seit:
    19. Oktober 2011
    Beiträge:
    206
    Zustimmungen:
    53
    Punkte für Erfolge:
    38
    Ich fasse mal wie folgt zusammen:

    Monatliche Kosten bei Magenta Zuhause M mit EntertainTV (Plus) bei 4 Tvs: 49,95 + 4,95 + 3,95 + 3,95 +3,95 + = 66,75

    Falls Du deine 3 oder 4 TVs nicht über LAN anschliessen kannst kommen noch folgende einmalige Kosten dazu:

    ca. 320,- für dLAN/PowerLine-Adapter Devolo dLAN 1200 (bei 4 Adaptern, bei 3 Adaptern sind es dann ca. 260,-)

    Den DVB-C Anschluss kannst Du dann kündigen.

    Sky könnte auch über Entertain TV laufen (läuft dann sogar über alle vier Receiver ohne Zusatzkosten, aber Achtung: beim Empfangsartwechsel neue Vertragslaufzeit, wenn Restlaufzeit kleiner als 12 Monate).
     
    fuerstenbrunn gefällt das.
  4. Telekom hilft Team

    Telekom hilft Team Senior Member

    Registriert seit:
    23. Juli 2010
    Beiträge:
    492
    Zustimmungen:
    126
    Punkte für Erfolge:
    53
    Hallo @derWaise,

    die korrekten antworten bzw. Informationen hast du ja bereits bekommen.

    Da du bereits einen MagentaZuhause Anschluss hast, haben wir eine gute Grundlage, auf der wir aufbauen können.

    MagentaZuhause mit TV kostet 5 Euro im Monat mehr. Da du die Privaten in HD haben möchtest, kommt für dich der MagentaZuhause mit TV Plus infrage. Hier betragen die Mehrkosten 10 Euro monatlich. Diese Kosten gehören zum Tarif, du musst sie also nicht für jeden Fernseher separat bezahlen.

    Dazu kommt noch die Hardware:
    Media Receiver 400 (Hauptreceiver), monatlich 4,95 Euro
    Media Receiver 200 (Zweitreceiver), monatlich jeweils 3,95 Euro

    Also unterm Strich, mit „TV Plus“ und insgesamt 4 Receiver: Zusatzkosten von insgesamt 26,80 Euro monatlich.

    Die Preise verstehen sich inklusive Mehrwertsteuer und sind Stand heute.

    Bei Fragen, Ängsten oder Sorgen bin ich weiterhin sehr gerne für dich da.

    Viele Grüße
    Daniel H. von Telekom hilft
     
  5. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Erstmal danke für die Antworten,
    im Wohnzimmerbereich würde ich bei DVB-C bleiben, also würden 3 Receiver benötigt werden.
    Hierzu meine Frage,

    von den 50Mbit (VDSL50) , wieviel Rest verbleibt da für andere Geräte (Handy, Tablets, PC usw...) wenn rein rechnerisch auf allen 3 Receivern eine HD Sendung gleichzeitig empfangen wird? Inwieweit schrumpft dann der Downstream50 und der Upstream10

    Danke
     
  6. fuerstenbrunn

    fuerstenbrunn Senior Member

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    468
    Zustimmungen:
    108
    Punkte für Erfolge:
    53
    Jeder HDStream braucht knapp 10Mbit im Download. Upstream ist gar nicht betroffen
     
  7. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    93
    Warum?
     
  8. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Da ich über die Miete Kabelgebühren zahle und da auch nicht rauskomme.
    Hatte schon überlegt die Zimmer mit Antennenkabel zu versorgen aber irgendwie durch alle Räume durch hab ich auch keinen nerv zu.
     
  9. Medienmogul

    Medienmogul Großkapitalist Premium

    Registriert seit:
    30. September 2012
    Beiträge:
    1.441
    Zustimmungen:
    364
    Punkte für Erfolge:
    93
    Dein Vermieter darf dir aber nur die Kosten für einen Mehrteilnehmeranschluss in Rechnung stellen, und auch das stellt eine rechtswidrige Bevorzugung der Kabelgesellschaft dar. In diesem Produkt sind typischerweise keine Privatsender in HD enthalten. Um eine Smartcard für Pro Sieben HD zu bekommen, brauchst du einen Vertrag mit Unitymedia (oder wem auch immer).

    Wenn du Entertain bei der Telekom buchst, ist jeder Euro, den du an die Kabelfirma zahlst, ganz einfach rausgeschmissenes Geld. :p
     
  10. derWaise

    derWaise Gold Member

    Registriert seit:
    3. März 2004
    Beiträge:
    1.351
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    73
    Über die Miete sind es knapp 8 Euro, an KDG/VODAFONE zahl ich selbst 3,90 Euro für privat HD auf 2 Smartkarten
     

Diese Seite empfehlen