1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kosten für Freischaltung, Verschlüsselung, Bereitstellung

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Mats, 24. Mai 2006.

  1. Mats

    Mats Junior Member

    Registriert seit:
    20. Februar 2004
    Beiträge:
    32
    Ort:
    nahe Mainz
    Anzeige
    Hallo allerseits !

    Bei den ganzen Begriffen um (zukünftige) Kosten kann man ja glatt den Überblick verlieren.

    SES Astra redet von Einmalfreischaltung und monatlicher Gebühr (Grundverschlüsselung), die privaten Sender von Verschlüsselung und Pay-TV von Bereitstellungskosten und Abo-Gebühr.

    Im schlimmsten Fall mutet es mir an, als würde man für die bisherigen FTA-Programme und einem Pay-TV-Anbieter wie z.B. arena/tividi von einer Kostenflut erschlagen.

    Wie ist das denn, falls Pro7 und Co. verschlüsseln, ist das dann in der Grundverschlüsselung von SES Astra enthalten oder macht jeder sein Ding (mit seinen Kosten)?
    Das gleiche gilt für Satellitenbereitstellungsgebühren?

    Gruss, Mats
     

Diese Seite empfehlen