1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kostenübernahme Vermieter?

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von 63pitty, 2. Januar 2008.

  1. 63pitty

    63pitty Neuling

    Registriert seit:
    23. Dezember 2007
    Beiträge:
    1
    Anzeige
    Hallo und ein frohes neues Jahr!
    Habe das Digital TV Basic Angebot (Einzelnutervertrag) von UnityMedia abboniert.Nach korrektem Anschluss des Receivers und Austausch (digitalfähig) der Antennensteckdose,habe ich die privaten Sender (RTL,Pro7,Vox und Kabel Eins) nur in der Senderliste-kann sie aber nicht empfangen + Fehlermeldung (101 Anschluss überprüfen).Der telefonische Dienst von UnityMedia vermutet als Fehlerquelle den Hausverstärker.Nun meine Frage,die in den rechtlichen Bereich geht:
    1.Kann mein Vermieter die Kosten für den Fernsehtechniker auf mich abwälzen,da ich einen Einzelnutzervertrag habe?
    2.Kann er mich abweisen,weil ja die Grundversorgung (Kabelanschluss) besteht,und der digitale Anschluss eine Art "Luxus" wäre.

    Vielleicht kann mir ja jemand helfen
    63pitty
     
  2. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    Wenn Du das Hausverteilnetz weiterhin nicht im Originalzustand belässt, indem Du eigenmächtig Dosen tauschst, dann kann der Vermieter dies. Das Hausverteilnetz ist sein Eigentum oder das einer beauftragten Servicefirma. Ein Mieter hat daran generell nichts verloren.
    Ist das Hausverteilnetz im Originalzustand und kannst Du private Verteilungen, Geräte und Anschlußkabel als Fehlerquelle ausschließen, dann hast Du bei wahrnehmbaren Empfangsstörungen (egal welcher Art) Anspruch auf kostenfreie Nachbesserung durch den Besitzer/Betreiber des Hausverteilnetzes.
     
  3. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.971
    Ort:
    Telekom City
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    ... der Vermieter sollte den Techniker beauftragen und den auch bezahlen. Wenn du eigenmächtig einen Techniker kommen lässt, musst du den auch bezahlen. Ggf. kannst du den Vermieter bitten die Kosten zu übernehmen ...
    ... wenn die Nutzung des Kabelanschlusses nicht mietvertraglich eingeschränkt wurde, hast du Anspruch auf den vollen Funktionsumfang des Kabelanschlusses ...
     
  4. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    was in den Bereich "Kleinreparaturen" fällt, die in den meisten Mietverträgen dem Mieter aufgehalst werden.
     
  5. Gorcon

    Gorcon Kanzler Mitarbeiter

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    107.277
    Ort:
    Schwerin
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    Nein, das fällt da nicht mit rein.
     
  6. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    Das sieht der Vermieter anders.

    Oder anders formuliert: ich werd mich mit dem Vermieter nicht darüber streiten wollen, und mache das von vorneherein selbst.
     
    Zuletzt bearbeitet: 2. Januar 2008
  7. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    Du darfst Deine eigenen Rechtsansichten nicht gleichsetzen mit geltendem Recht. Das Grundprinzip ist so wie von mir beschrieben, ob´s Dir nun gefällt oder nicht. Jeder, der in ein Hausverteilnetz eingreift, übernimmt automatisch Gewährleistungspflichten.

    Tip an den Fragesteller: originale Dose rein und den Vermieter mit der Problemlösung beauftragen.
     
  8. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    Sind Sie Installateur von Beruf? Ich will ja niemandem das Brot wegnehmen, aber vor allem auch mir nicht.

    Ich wechsele ja auch sonst Steckdosen und Schalter aus usw usf. In meiner Wohnung bin ich der Herr. :winken:
     
  9. Schüsselmann

    Schüsselmann Wasserfall

    Registriert seit:
    8. Februar 2005
    Beiträge:
    9.064
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    Antennenbaumonteur um ganz genau zu sein. Ich rede hier lediglich über meinen beruflichen Alltag. ;)
     
  10. Beobachter7

    Beobachter7 Senior Member

    Registriert seit:
    16. Dezember 2007
    Beiträge:
    306
    AW: Kostenübernahme Vermieter?

    Dacht ich mir doch nach alledem, was ich so lesen konnte. Das ergibt natürlich eine eigene ganz spezielle Sichtweise auf die Fragen.
     

Diese Seite empfehlen