1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Korrekturupdate Humax PR-Fox C am 24.03.05 ?!?

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von bx-8017, 23. März 2005.

  1. bx-8017

    bx-8017 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Probleme mit der Schaltspannung, auch bei 1.0015

    So,

    habe nun das Glück gehabt, das 2.Mal wegen meinen Problemen mit o.g. Receiver, bei der Hotline durchzukommen. Ich habe seit dem Update gestern Probleme mit der Schaltspannung, sie läßt sich seit dem gestrigen Update nicht mehr abschalten.

    Bei meinem 1 Call sagte der Mitarbeiter, ich solle mal 30 min den Stecker ziehen und dann abwarten, ob das Update nochmal angeboten wird. Das war nicht der Fall.

    Beim 2. call sagte der Mitarbieter, morgen gäbe es ein erneutes Update, welches diesen Fehler (und vielleicht auch andere) korrigieren würde.

    Mal sehen, ob der Typ mich nur vertrösten wollte, oder ob tatsächlich das nächste Update schon vor der Tür steht.

    Grüße
    BX-8017
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2005
  2. bx-8017

    bx-8017 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Also, dann schaun ma mal, ob auch mein Problem mit der Schaltspannung behoben ist, mit der neuen Soft 1.00.15, die seit kurzem verfügbar ist.

    Grüße
    BX-8017
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2005
  3. bx-8017

    bx-8017 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Toll !!

    die Schaltspannung ist immer noch da, auch wenn AV-Steuerung auf "aus" gestellt ist.

    Kann das bitte mal jmd testen! Also AV-Steuerung auf "aus", dann den Fernseher auf einen AV-Kanal und dann nur den Receiver ausschalten. Brummt's dann bei Euch auch auf dem AV-Kanal ???

    Da bin ich mal gespannt.

    Mann, ich hatte vor den ganzen Updates diese Woche eigentlich keine Probleme!

    BX-8017
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. März 2005
  4. bx-8017

    bx-8017 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    AW: Korrekturupdate Humax PR-Fox C am 24.03.05 ?!?

    Haaaaaallooooooo !!!

    Kann das denn niemand mal ausprobieren. Das gibt's doch nicht !!
     
  5. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Korrekturupdate Humax PR-Fox C am 24.03.05 ?!?

    Vor dem update am Montag:
    - die Schaltspannung war immer da (konnte auch nicht ausgestellt werden) auch wenn der Receiver auf StandBy war, wodurch ich die analogen Programme auf meinem Fernseher nicht empfangen konnte. Workaround mittels Source-Taste benutzt
    - mekrwürdiges Verhalten bei den Programminfos mit mehr als 2 Seiten; bei herunterscrollen zur 3. Seite sprang die Anzeige immer wieder nach oben
    - Rotstich im unteren Bildschirmbereich bei Schwarz/Weiß-Sendungen

    Nach dem Update waren die Probleme beseitigt. Brummen habe ich auch keins (wenn, dann dürfte es sich um eine Masseschleife handeln).

    Allerdings kann seit Montag das Programm "Vitalissimo" im ish-Kabel-Netz nicht mehr wiedergegeben werden ...
     
  6. bx-8017

    bx-8017 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    AW: Korrekturupdate Humax PR-Fox C am 24.03.05 ?!?

    Hi Mischobo,

    danke für deinen comment. Aber wie erklärt man sich dann, dass ich letzte Woche vor diesen beiden Updates noch kein Brummen sprich Massenschleife hatte. Ich habe ja an der Verkabelung nichts geändert.

    Ein Phänomen !! Ist mir echt zu hoch....

    Danke
    BX-8017
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2005
  7. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    24.973
    Ort:
    Telekom City
    AW: Korrekturupdate Humax PR-Fox C am 24.03.05 ?!?

    ... ganz einfach: letzte Woche konntest Du das AV-Signal nicht abschalten, es war immer da. Das AV-Signal war nur weg, wenn Du den Stecker gezogen hast und damit auch die Masseverbindung des Receivers mit dem Stromnetz unterbunden hast.
    Zieh' mal den Stecker des Receivers aus und steckt ihn andersherum wieder ein, vielleicht hilft das schon Dein Problem zu lösen ...
     
  8. bx-8017

    bx-8017 Junior Member

    Registriert seit:
    2. November 2001
    Beiträge:
    24
    Ort:
    Deutschland
    Hmmmmm. Klingt irgendwie überzeugend !!!

    Werde gleich mal das Steckerrumdrehen probieren. Hilft aber glaube ich nix, ich hatte ja schon 2 mal den Strom weg, weiss natürlich nicht, wie ich den Stecker dann weider reingesteckt habe.

    Mal vorneweg, falls das Steckerumdrehen nicht hilft:Gibt es denn jetzt auch noch ne Möglichkeit, das AV-signal nicht abzuschalten??? Wohl nicht ??

    Gruß
    BX-8017


    ......Steckerrumdrehen half nix. Es wäre vielleicht sogar sinnvoll die AV-Steuerung zu aktivieren. Das geht mir aber aus anderen Gründen nicht ab.

    Also, habe ich wohl tatsächlich irgendwo ne Masseschleife.

    Aber die ist ja heutzutage kaum zu vermeiden.

    ich mächte ja Premiere auf dem TV sehen, also Verbindung vom Receiver an TV.
    ích möchte aber auch Premieresendungen unabhängig vom gewählten TV-Kanal aufnehem, also Verbindung zwischen Receiver und DVD-Recorder.
    Zum Schluss möchte ich dann noch mit dem DVD-Recorder gemachte Aufnahmen sehen, also Verbindung zwischen DVD-Recorder und TV.

    Die einzige Möglichkeit wäre dann vielleicht noch, das Receiversignal durch den DVD-Recorder zu schleifen. Das funktioniert leider nur, wenn der DVD-Recorder im Timerbetrieb oder angeschaltet ist.

    Oder ich schleife das DVD-Recorder Signal durch den Receiver, mal testen....

    Ich könnte natürlich auch noch den Pin8 des Scartstecker kappen.

    Ich sag nur: ******* Kabelsalat !!!!

    Danke für deine Idee. Das war die Begründung für die Probleme !!

    BX-8017
     
    Zuletzt bearbeitet: 25. März 2005

Diese Seite empfehlen