1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 7. März 2013.

  1. kabelanschluss

    kabelanschluss Board Ikone

    Registriert seit:
    15. August 2011
    Beiträge:
    3.761
    Zustimmungen:
    516
    Punkte für Erfolge:
    123
    Technisches Equipment:
    2x Samsung 4k (75) Zoll oled.
    Anzeige
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Toll.
    Ein neuer fernsehsender aus korea bei kd.
    Da freuen sich doch alle.
    Wann werden eigentlich die iranischen staatssender eingespeisst?
    Muessen fuer die zwangsverkabelten kd kunden doch was bieten.

    Der beitrag war ironie:rolleyes:
     
  2. anton551

    anton551 Platin Member

    Registriert seit:
    6. April 2006
    Beiträge:
    2.316
    Zustimmungen:
    478
    Punkte für Erfolge:
    93
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Dafür bräuchten sie C-Band-Antennen und entsprechend große Balkone.:D
     
  3. Gorcon

    Gorcon Kanzler Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.427
    Zustimmungen:
    16.721
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Sowas macht auch nur die KDG!
    Sinn macht sowas nur wenn der sender sowieso nur zu bestimmten Zeiten läuft.
    Ändern die Sender aber ihre sendezeiten so gibt es dann Probleme!
     
  4. hans-hase

    hans-hase Platin Member

    Registriert seit:
    11. Januar 2006
    Beiträge:
    2.293
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    58
    Technisches Equipment:
    Aktiv:
    AX Quadbox (OpenATV) mit DVB-C/T2;
    Philips 32PFL8404H;
    div. DAB+-Empfänger;
    DigiCorder K2 (f. DVB-C- Hörfunk)

    Empfangswege:
    Pyur-Kabel (Ex KMS), ausgebaut, Abos mit Conax;
    DAB+ : Oly/IRT/Ingolstadt;
    DVB-T2 Gaisberg (AT) Mux A+B;
    Sat: außer Betrieb

    Ausgemustert:
    Digit ISIO C;
    Digit mf4k;Digit HD8C;
    dbox1;
    Sky+-Box;
    Terratec Cinergy HTC HD XS;
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Zugegeben, ist nach wie vor so, aber dann immer engl. Untertitel. Koreaner sind da scheinbar nicht die Schwerpunkt-Zielgruppe. Wie das Richter sehen, wäre dann ein Experiment wert. Hier ist das Programm schon länger im Kabel - in einem kostenpflicht. Zusatzpaket, und diese Sorte Zusatz-Pakete ist eigentlich genau zur Unterstützung der Wohnungswirtschaft im Hinblick auf Schüsselabbau.

    Auf DVB-T hat die BLM hier in München einen Kanal zw. EuroNews und Channel 21 geteilt. Euronews hat dabei ziemlich blöde Zeiten...
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2013
  5. fgsz

    fgsz Junior Member

    Registriert seit:
    20. Oktober 2009
    Beiträge:
    73
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    18
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Also in Berlin seit letztem Jahr nicht mehr! Ausgerechnet in Berlin hat Kabel Deutschland France 3 und France 5 rausgeschmissen. :rolleyes:

    Dafür wird der RBB digital seit der albernen Aktion von Kabel Deutschland doppelt eingespeist. Auf 122 MHz und auf 458 MHz.
     
    Zuletzt bearbeitet: 8. März 2013
  6. »»-MiB-««

    »»-MiB-«« Institution

    Registriert seit:
    15. November 2005
    Beiträge:
    18.951
    Zustimmungen:
    1
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    WOW, KD mal wieder.
    Wenn das kein intelligenter Schachzug ist!

    Man nutzt die frei geworden ö.r. Kapazitäten und speist einen Korea Sender ein.

    Da ist echt die Strategieabteil bei KDG zu loben die diesen Sender eingefangen hat .

    Alles andere als eine Verdrei- bis Vervierfachung der Kundenzahlen wäre wohl eine Mega-Überraschung.

    KD hat es wieder einmal geschafft die Wunschträume der eigenen Kunden wahrzumachen.

    Jetzt fehlt nur noch das die Börse das mit einer Verdopplung des Aktienkurses honoriert.

    Verdient wäre es doch allemal so wie KD in diese Jahr gestartet ist.
    Da folgt ja einer positiven News für die Kunden direkt die nächste.

    Der Marktführer in Sachen Kundenverar....ähh, freundlichkeit baut seine Spitzenposition mit diesem Senderhighlight deutlich aus.

    Für SATzuschauer oder Kabelkunden die KD nicht empfangen können ein ganz derber Schlag in die Magengrube. :eek::D:LOL:
     
  7. Schwuppi

    Schwuppi Guest

    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Unterschätz mal nicht die Südkoreaner.........die beherrschen doch schon mit Samsung fast die ganze Welt.
     
  8. Union_Jack

    Union_Jack Junior Member

    Registriert seit:
    15. Februar 2012
    Beiträge:
    36
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Solange es sich um eine mobile Schüssel handelt die jediglich aufgestellt und von außen nicht sichtbar ist, können die Koreaner weiterhin die Sender vom Himmel genießen :) :cool:

    Der Rest hat Pech gehabt :D
     
  9. suniboy

    suniboy Talk-König

    Registriert seit:
    4. Februar 2010
    Beiträge:
    6.656
    Zustimmungen:
    1.971
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    Das sehe ich anders. Exotische Sender wie Arirang aber auch viele andere senden durchaus mit engl. Untertitel, da in diesen Ländern Englisch als 1.Fremdsprache gilt und anderseits das Programm einen Verständigungs-Touch bekommt.

    Ob ein Programm im Kabel verschlüsselt ist, ist auch unerheblich (es gibt Urteile) da es auf eine zusätzliche Gebühr nicht ankommt und eine solche dem Mieter zuzumuten sei. Eine "Unterstützung" ist dies nur insofern, daß Kabelbetreiber abzocken dürfen...;)


    Daran hat sich nichts geändert. Koreaner, die so eine Schüssel im Balkon haben, werden wohl kaum jetzt panikartig zu KD wechseln...:D
     
  10. LHB

    LHB Institution

    Registriert seit:
    5. Januar 2005
    Beiträge:
    19.756
    Zustimmungen:
    6
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Koreanischer Sender Arirang TV bei Kabel Deutschland

    FALSCH! Der Sender kommt bei FASHION TV mit drauf! Da wird keine freigewordene Kapazität genutzt!