1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 9. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. Ulti

    Ulti Wasserfall

    Registriert seit:
    10. Juni 2010
    Beiträge:
    9.579
    Zustimmungen:
    5.515
    Punkte für Erfolge:
    273
    Anzeige
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?


    Naja war mein erstes Buch von ihm, aber nachdem ich das von dir beschriebene mal schnell gegoogelt hab wird das wohl auch das nächste werden. Ach und hier is dein Keks.... :) Lass dir schmecken....is mit Liebe gemacht.... :D



    @Topic: Egal was für Bücher, Hautfarben....oder Sprachen......wir kacken alle in den selben Eimer! :LOL:
     
  2. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Ein toller Satz. Ganz ehrlich! Beschreibt er doch letztendlich, daß wir alle gleich sind.
     
  3. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Erstens, in den Vereinigten Staaten hat man als freier Mensch auch mal das Recht jemand anderen zu beleidigen. In Deutschland ist dieses Recht eingeschränkt, wobei es ja trotzdem öfter mal vorkommt und dies nicht immer zu einem Strafverfahren führt - auch in diesem Forum übrigens. Und Manieren haben mit Rechten nun überhaupt nichts zu tun. Bürgerrechte haben auch Leute ohne Manieren, wie man übrigens auch in diesem Forum öfter mal sehen kann.

    Und zweitens, ist es doch lächerlich, daß du dich mehr über die Verbrennung eines Buches echauffierst, eines Buches von dem es sicherlich Abermillionen von Kopien gibt, als über den Fakt, daß es Leute gibt die dafür Unschuldige töten werden die mit der Verbrennung des Korans absolut nichts zu tun haben.

    Die Reaktion der Muslime ist viel relevanter hier als die Aktion an sich. Wir sind tatsächlich anständiger als die islamische Welt. Tagtäglich werden Christen in der islamischen Welt verfolgt, regelmässig werden unsere Flaggen dort öffentlich verbrannt, die Medien dort beleidigen uns auch..dennoch sehe ich keine wütenden Mobs durch unsere Straßen stürmen um sich dafür zu rächen. Es gibt keine Kollektivverantwortung unserer Seite zu verhindern, daß irgendein Westler mal den Islam beleidigt. Es liegt ab der islamischen Seite darauf, wenn es mal vorkommt, angemessen und zivilisiert zu reagieren.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  4. Thunderball

    Thunderball Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. April 2009
    Beiträge:
    14.263
    Zustimmungen:
    27
    Punkte für Erfolge:
    63
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Habe ich auch nicht...

    Ich sagte doch eindeutig, dass es die katholische Kirche ist und nun wieder ein Christ denselben Mist macht...

    Die einzige Aussage die man als pauschalisiert auffassen könnte wäre doch nur die "man sollte meinen christen hätten gelernt"...

    Das was der Pfarrer hier macht ist aber etwas ganz anderes. Mit Aussagen "Der Islam ist des Teufels" etc. stellt er alle auf eine Stufe und eben nicht nur die radikalen...




    @Sky-Kunde2
    Die Bücherverbrennung kann auch nur ein Anfang sein...

    Außerdem hat allen voran die katholische Kirche auch schon viele getötet...
    Wie gesagt, Gewalt hört nicht bei der physischen auf...


    Aber DU wärst hier doch der erste, der wieder seine Hasstiraden loslässt, wenn Moslems die Bibel verbrennen würden.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  5. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Aktion - Reaktion. Keine Buchverbrennung, kein Aufschrei in Arabien! Wenn sich doch nur alle einfach mal mehr um die eigenen Dinge kümmern würde, als missionierend durch die Weltgeschichte zu rennen...
     
  6. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Stimmt. Das Spiel könnte man aber weiter spielen..ohne Anschläge am 11.September, keine Koranverbrennung..usw. ist also eigentlich sinnlos.

    Mal ganz abgesehen davon, so leicht wie die Jungs zu provozieren sind, würde es sicherlich schon bald irgendwas anderes geben was man dort ausnutzt um die Straße in Aufruhr zu bringen. Die reine Existenz von Juden scheint vielen dort ja schon ziemlich übel aufzustoßen was sich dann ja auch in regelmässigen Kundgebungen äußert.
     
  7. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Wobei man davon ausgehen kann, daß viele dieser Kundgebungen von "oben" gesteuert bzw. angeordnet werden. Letztendlich wird auch die absolute Mehrheit der Moslems das wollen, was auch Juden, Christen, Buddhisten usw. wollen: In Frieden leben!
     
  8. MikeH

    MikeH Platin Member

    Registriert seit:
    15. Juli 2004
    Beiträge:
    2.364
    Zustimmungen:
    37
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Das glaube ich will grundsätzlich erstmal fast jeder, aber Menschen haben auch andere Prioritäten die diesen Wunsch im Weg stehen. Die Deutschen waren 1933 sicherlich auch zum großen Teil Leute die nur in Frieden leben wollten, aber dann spielten halt auch noch andere Faktoren ne Rolle, man wollte die Ehre der Nation wiederherstellen, man hatte Wut und glaubte, daß bestimme Leute das Land betrogen hatten, man suchte den Sündenbock usw.

    Bevölkerungen können auch Hass auf andere Gruppen aufbauen und denen gegenüber angriffslustig werden, gerade dann wenn die wirtschaftliche Lage nicht so gut ist und wenn die Bevölkerung ziemlich ungebildet ist. In Ägypten werden die christlichen Kopten verfolgt, in Pakistan werden Christen und abweichende Moslemsekten verfolgt, in Saudi Arabien ist Christentum de facto verboten und auch Moslems die vom sunnitischen Staatskult abweichen sind Verfolgung ausgesetzt. Es ist ein wenig naiv zu meinen, daß solche Sachen nicht auch Rückhalt bei größeren Teilen der Bevölkerung haben. Schließlich unterstützen die Regimes solche Sachen gerade oft auch um sich beim Volk anzudienen!
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  9. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    5
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Kann sich noch jemand an die Massendemos wegen den Mohammed Karikaturen erinnern?
    [​IMG]

    Bei genaueren hinsehen in manchen Berichten waren das Leute vom Land die in der Mehrheit nicht lesen oder schreiben konnten.
    Da stellt sich doch die Frage wer sie mit Dänischer Zeitschriften und Fahnen zum verbrennen versorgt hatte um sie aufzuwiegeln.
    So lange deren Anführer das schaffen ist der Frieden wohl noch weit weg.

    [​IMG]
     
  10. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.372
    Zustimmungen:
    300
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    Bild:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    Denon X4300H incl. Auro 3D
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    EgoIggo S95 X Pro mit nightly Build Kodi
    Rii i8 Minitastatur

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Vor allem sind das überaus reiche Völker, die haben für jedes Kamerateam immer die richtige Fahne parat.
    Oder wolltest Du etwas anderes damit zum ausdruck bringen?
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.