1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 9. September 2010.

Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.
  1. atomino63

    atomino63 Board Ikone

    Registriert seit:
    20. November 2004
    Beiträge:
    3.079
    Zustimmungen:
    22.561
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    beyerdynamic, canton, hifiman, marantz, panasonic, pro-ject, sennheiser, sony, technisat
    Anzeige
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Religionen werden und wurden schon immer missbraucht.

    In unserer Welt ist die Religion inzwischen das Geld. Damit kann man sich alles erbeten. Auch Gesetze.
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. September 2010
  2. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

     
  3. athena

    athena Senior Member

    Registriert seit:
    12. August 2007
    Beiträge:
    175
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    echt krank der typ!

    herr las zwangsjacken vom himmel regnen !
     
  4. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Hab ich gesagt, daß die USA am "ach so schlimmen" Leben schuld sind?! Nein, ich habe nur aufgezeigt, warum die USA gerade in Arabien nicht unbedingt den besten Ruf hat und sich nicht allzugroßer Beliebtheit in der Bevölkerung erfreuen kann. Aber stimmt, das ist ja alles schon 30 Jahre her, es zählt ja nur das Hier und Heute...


    Richtig, die katholische Kirche tötet heutzutage keine unliebsamen Menschen mehr, dafür ist der Anteil an kindermissbrauchenden Männern dort sehr hoch. Tolle Religion!!!! :rolleyes:
     
  5. doku

    doku Guest

    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Möchte das nicht bagatellisieren und bin auch für die Verfolgung und Bestrafung der Täter. Jedoch gilt auch hier, dass diese Taten (sexueller Missbrauch) sicher von einer Minderheit begangen wurde und man nicht alle Kirchenbedienstete pauschal verurteilen sollte.

    Man muss aber meines Erachtens zwischen sexuellem Missbrauch und körperlichen Züchtigungen unterscheiden.

    Vor Jahren war es durchaus üblich, dass Kinder von Eltern, Lehrern und Priestern/Kaplanen/Nonnen, geschlagen wurden. Hat damals niemanden interessiert und nun kommt plötzlich ein Aufschrei und die Schläger von damals, die sich keiner Schuld bewußt sind, werden angeprangert. Kann mir zwar egal sein, ich denke aber, dass man dann auch die damalige Politik und Justiz, welche dies möglich machte, verurteilen sollte.
     
  6. canucks

    canucks Silber Member

    Registriert seit:
    18. August 2005
    Beiträge:
    541
    Zustimmungen:
    19
    Punkte für Erfolge:
    28
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Drum hatte ich auch den entsprechenden Smiley hinter meine, zugegebenermaßen überspitzte und provozierende, Aussage gesetzt. Aber wenn man in Deinem Text die Wörter "sexueller Missbrauch" durch "radikal-islamisch motivierte Gewalt" und "Kirchenbedienstete" durch "Moslems" ersetzt, dann gilt der Satz genauso!

    Bin grundsätzlich gegen Pauschalisierungen und finde das hohe Ross, von dem das Christentum (ich bin zwar Agnostiker, aber auf dem Papier noch immer Christ) auf den Islam hinab blickt, mehr als unpassend. Jede Religion hat "D r e c k (warum wird das zensiert?!) am Stecken" und die meisten erheben einen Anspruch, die einzig wahre Lehre zu sein.

    Und je mehr Menschen durch die Religion in Extreme abgleiten, Werte wie Toleranz abschütteln, umso mehr gilt der Satz, daß die Religion Opium fürs Volk ist!
     
  7. manitoba

    manitoba Guest

    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Ich rufe selten nach klink. Aber den Ausdünstungen dieses christlichen Hasspredigers sollte endlich Einhalt geboten werden.
     
  8. Lucutus1

    Lucutus1 Junior Member

    Registriert seit:
    27. November 2008
    Beiträge:
    68
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    VU+ UNO & VU+ SOLO
    APPLE
    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Colle Sache :D

    Am besten legt man die Bibel und die Tora mit drauf.

    Kein Mensch braucht die Relegion.

    Zitat von Lenin:

    "Die Religion ist das Opium für das Volk"
     
  9. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Eine Religion kann überhaupt keinen "***** am Stecken" haben, weil dies nur auf Menschen zutreffen kann, die konkrete Verbrechen begangen haben, und was den Anspruch betrifft "die einzig wahre Lehre" zu sein, so trifft dies genauso auch auf unsere politischen Weltanschauungen zu, d.h. auch hier ist Religion nichts besonderes. Ergo finde ich es immer irgendwie seltsam, wenn man gegen Religionen argumentiert bzw. diese am liebsten abschaffen möge, weil dann angeblich die Welt eine bessere wäre. Ich halte diese Argumentation für ausgesprochen weltfremd, denn tatsächlich ticken wir Menschen einfach so, dass wir unsere persönlichen Ansichten letztlich immer für die einzig wahre Ansicht halten. Es ist unterm Strich also völlig egal, ob es Religion ist, ob Politik oder ein Fernsehsender, es ist immer Ansichtssache, und überall bilden sich radikale Gruppen. Letztere gilt es dann zu bekämpfen, nicht aber Religion, Politik oder was auch immer!
     
  10. Dirk68

    Dirk68 Guest

    AW: Koran Verbrennung in Amerika: Wozu die künstliche Aufregung?

    Dann sind wir aber mal konsequent und schmeissen die Schriften Lenins auch ins Feuer, denn Lenin war ebenso Mitbegründer einer Religion (Kommunismus). Irgendwann haben wir dann aber wahrscheinlich keine Bücher mehr ... :eek:
     
Status des Themas:
Es sind keine weiteren Antworten möglich.