1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

Dieses Thema im Forum "BLU-RAY MAGAZIN - Die Zeitschrift" wurde erstellt von Florian, 28. Dezember 2006.

  1. Florian

    Florian Administrator Mitarbeiter

    Registriert seit:
    14. Januar 2001
    Beiträge:
    2.480
    Ort:
    Magdeburg
  2. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    Eine erste Vorentscheidung im Systemstreit HD DVD vs. Blu-ray? ;)
     
  3. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.410
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    Keine Entscheidung des Formatstreits, fürchte ich.
    So wie ich die Meldung auf heise.de gelesen habe wurde nicht das Format selber geknackt, sondern eine Lücke eines Software-Players auf dem PC ausgenutzt.
    Diese Version des Players wird wahrscheinlich für die kommenden Scheiben gesperrt, damit ist die Lücke für zukünftige Filme wieder geschlossen.
     
  4. CableDX

    CableDX Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Januar 2002
    Beiträge:
    4.101
    Ort:
    -
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt


    Ist aber nicht ganz so neu. Einige SW-Player mussten wegern einiger Probleme sehr offen gestaltet werden. Ich erinnere nur an den ersten Skandal mit den Photos.


    CableDX
     
  5. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    Früher oder später ist auch eine BR-Disc problemlos kopierbar. :winken:
     
  6. freeHDTV

    freeHDTV Junior Member

    Registriert seit:
    27. September 2006
    Beiträge:
    20
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    habe das video bei mir mal hdscene,cjb,net angeschaut und muss sagen das prinzip ist echt simpel powerdvd gibt die schlüssel weiter und der junge hat das erste loch in dem hdmi kopierschutz gefunden naja abwarten und tee trinken ob das alles stimmt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 29. Dezember 2006
  7. TV_WW

    TV_WW Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Juli 2004
    Beiträge:
    14.410
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    Rein theoretisch ja, da Blu-ray den gleichen Kopierschutz (AACS) verwendet wie HD-DVD. Nur wird der Schlüssel des Players mit Erscheinen der nächsten Filme zurückgezogen.
    Ausserdem ist das Kopieren von Filmen bei den Preisen noch gar nicht interessant. Brenner z.Zt. 800 € und Rohlinge 20 € pro Stück.
     
  8. dr_dolor

    dr_dolor Senior Member

    Registriert seit:
    22. Juli 2004
    Beiträge:
    406
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    Naja, den Tauschbörsianern wird es nicht um die 1:1 Kopie gehen, sondern um das sichern in HD-Quali. Und da kann man mit dem richtigen Codec und das weglassen der überflüssigen Audiospuren einen Film bestimmt auf 8 GB bringen und somit auf einen DL Rohling.
     
  9. aladar

    aladar Board Ikone

    Registriert seit:
    14. März 2006
    Beiträge:
    3.804
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    Diese Preise werden aber schon in 1-2 Jahren anders aussehen, die DVD-Brenner haben ja ähnlich "hochpreisig" angefangen...
     
  10. HarryPotter

    HarryPotter Wasserfall

    Registriert seit:
    17. Oktober 2002
    Beiträge:
    8.792
    Ort:
    Kyffhäuserkreis
    AW: Kopierschutz der HD-DVD ausgehebelt

    Wenn es erst mal möglich ist diese Dateien unverschlüsselt auf die Festplatte zu dumpen dürfte der Player nebensächlich sein. Und alle Lizenzen auf einmal abzuschalten wäre für die Kontentanbieter dann wieder tragisch.

    Kommt Zeit, wird Kopierschutz wirkungslos. Ob nun Audio-CD, CD-ROM, DVD oder M$-DRM, es ist doch immer das Selbe. Dann sieht man wieder, wie aber Millionen Dollars den Bach herunter schwimmen. Die hohen Kosten für die Entwicklung bis hin zur Unwirksamkeit betrachte ich weit höher als die Ausfälle durch sog. "Raubkopierer". Aber da bin ich ein viel zu kleines Licht um da irgendwelche Zahlen zu wissen.

    Wenn man es recht bedenkt, wurden viele Verschlüsselungstechniken garnicht geknackt. Es war nur eine kleine Lücke, die dem Ganzen dann zum Verhängnis wurde.
     
    Zuletzt bearbeitet: 30. Dezember 2006

Diese Seite empfehlen