1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kopfstation - Probleme mit Reciever

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von overbene, 9. Oktober 2005.

  1. overbene

    overbene Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    Anzeige
    Hallo,

    habe wieder einmal ein Problem, und hoffe Ihr könnt mir da weiter helfen:

    Ein Bekannter hat seit neuem in seinem Wohnblock drei Satelitten aufs Dach gestellt bekommen... So weit so gut ;-) - nun hat diese tolle Firma mit einer Kopfsation die Satsignale ins Hausnetz eingespeist, dieses mit dem Ergebniss, dass mein Bekannter nun nur rund 40 (!!) Programme empfangen kann. Laut einem sehr schlecht formuliertem Infoblatt der Firma, können die Teilnehmer allerdings einen Digitalen Reciever an das Kabel anschließen, und so auch (so denke ich zumindest) alle Satelöitten ansteuern und sehen. Wenn ich nun das Kabel abisoliere, und an meinen Reciever hänge, ist es aber nicht möglich auch nur irgendein Signal zu erhalten. Nun wundere ich mich, ob dieses oben Beschriebene auch tasächlich funktioniert, oder ob diese Kopfsation einen Satempfang mittels Reciever verhindert...

    Ich würde Euch herzlichst ersuchen mir zu helfen..

    Wie immer vielen Dank

    Lg
    #
    Bene:winken: :winken:
     
  2. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Du musst einen DVB-C Receiver benutzen!
     
  3. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Also dass 3 Satelliten auf's Dach gepackt wurden, wage ich zu bezweifeln. Sind es nicht eher 3 Schüsseln?;)
    Mal zur Erklärung: Nicht Satelliten wurden installiert, sondern Schüsseln mit der Technik, die Programme (TV und Radio) derselben empfangen können. Satelliten hängen in einem geostationären Orbit in ca. 36000 km Höhe. Das nurmal zur Erläuterung.
    Was hast du abisoliert? Kommt mir etwas laienhaft vor. Möglicherweise wird ein Receiver für Kabel benötigt und du hast den Fehler gemacht, einen für Satellienempfang dran zu hängen. Probier es nocmal mit einem DVB-C-Receiver.
    40 Programme ist doch net übel. Das ist jedenfalls mehr als in anderen Kabelnetzen der großen Anbieter wie KDG, iesy, ish und Co.
    Gruß, Reinhold
     
  4. overbene

    overbene Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Also erstenseinmal weiß ich genau, wie was wo mit Sat. läuft *g* - Immerhin betreibe ich zuhause exzessives Feedhunting - soviel dazu - wollte nur schnell mein Problem bewschreiben, und es nützt mir nichts dann solche Kommentare lesen zu müssen. - Tatsache ist trotzdem, dass diese Firma geschrieben hat, man soll einen SATRECIEVER benutzen, obwohl ich ja auch der Meinung wäre ein C Reciever müsste her... Nun, wir werden sehen...

    Danke auf alle Fälle

    ciao

    PS: 40 Programme sind ja lachhaft - wozu drei Schüsseln (denke mal Astra 19,2 - 13,0 und (fein mit DBOX) Hispasat... Dass die armen Bewohner jetzt nicht mehr Auswahl haben, als zu den Zeiten, als diese noch Kabel TV hatten - ein Dreck , sage ich...
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. Oktober 2005
  5. Reinhold Heeg

    Reinhold Heeg Talk-König

    Registriert seit:
    21. Dezember 2002
    Beiträge:
    5.939
    Ort:
    Meerholz
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Sorry, wenn mein Post etwas oberlehrerhaft rüberkam.
    Welche Art von Dose ist denn in den Wohnungen? Ist es nur die von Antenne und Kabel bekannte mit den 2 IEC-Buchsen, dann muss ein Kabelreceiver dran. Ist es eine Sat-Dose mit 2 IEC- und einer F-Buchse, dann muss ein Sat-Receiver dran. Überprüf das bitte mal.
    Ob 40 Programme ein Witz sind, ist Geschmackssache und man kann stundenlang drüber diskutieren. Für den Einen sind 40 Programme viel, für den Anderen ein Witz. Also auf die Diskussion lasse ich mich lieber nicht ein.
    Gruß, Reinhold
     
  6. overbene

    overbene Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    hehe - hat sich alles ergeben -diese Firma war der Meinung, dass man den Mietern nur analoge Kost in das Netz einspielen soll, und hat deswegen kein einziges digitales Service aufgeschalten. Laut einem Mitarbeiter, wird eben zur Zeit auch "nur" Astra analog eingespeist, die Schüsseln auf 13,0 und 28,5 (!!) werden nicht eingespeist. Tja, Pech gehabt, meinte der Mitarbeiter - es wird erst digitalen Input geben wenn ("die Zeit reif ist") - typisch Österreich *gg*:winken:
     
  7. Frank_T

    Frank_T Senior Member

    Registriert seit:
    17. Juli 2001
    Beiträge:
    240
    Ort:
    Deutschland
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Das tut ja schon richtig weh. Da wird eine Anlage montiert, nicht genutzt und dem Verfall ausgesetzt. Sind die "Entscheider" mittlerweile von ihren Aufgaben entbunden?
     
  8. overbene

    overbene Junior Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2004
    Beiträge:
    149
    Ort:
    Wien
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Naja - natürlich nicht *g* - das ganze wird nun mal von dieser Firma verwaltet, und bis auf ein paar Mieter dieses Baus, regt sich leider niemand auf. Früher hatten die Bewohner UPC Kabel TV mit rund 40 Kanälen, nun halt das Selbe über Sat. Ausser meinem Bekannten und wenigen Nachbarn ist es jedem egal...


    Bin ich froh, dass ich von solchen Entscheidungsträgern nicht abhängig bin *g*:winken:
     
  9. stomek

    stomek Junior Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2005
    Beiträge:
    107
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Ist es eigentlich möglich bei einer kopfstation die digitale signale von ASTRA empfängt noch in der wohnung ein digitales signal zu empfangen?
     
  10. -Blockmaster-

    -Blockmaster- Wasserfall

    Registriert seit:
    21. Januar 2001
    Beiträge:
    9.037
    Ort:
    Deutschland / Hessen
    AW: Kopfstation - Probleme mit Reciever

    Nein. Es sind nur die Programme zu sehen, die durch einen Einschub in der Kopfstation "generiert" werden.
     

Diese Seite empfehlen