1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kontrast: 8.000 oder 15.000?

Dieses Thema im Forum "Plasma, LCD & Projektor" wurde erstellt von viva, 16. Juni 2008.

  1. viva

    viva Senior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Osnabrück
    Technisches Equipment:
    Sat Anlage, Zimmerantenne, analoge TV-Karte
    Anzeige
    Hey,

    ich habe mich so langsam auf einen Fernseher eingeschossen, und zwar den Samsung LE-37M86BD. Auch überzeugt mich hier das Bild - habe mir das Teil bei Saturn angeguckt. Doch, was mir auffällt, sind die relativ hellen Schwarz-Werte - was wohl an dem Kontrast von nur 8.000 liegt.

    Was meint ihr, sollte ich deswegen besser zu einem 15.000er Modell (Samsung LE-40M86BD) greifen? Macht das einen deutlichen Unterschied?

    Weshalb ich frage: Ich würde gerne langfristige Erfahrungen haben - im Laden ist der Eindruck ja leider zeitlich begrenzt. Gute Rezensionen haben übrigens beide Geräte.

    Danke und viele Grüße,
    Vincent
     
  2. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Das Problem ist das wohl kaum jemand beide Geräte hat um sie parallel zu testen;)
    Da es keine einheitlichen Messverfahren für den Kontrast gibt ist das alles mit Vorsicht zu behandeln.
     
  3. viva

    viva Senior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Osnabrück
    Technisches Equipment:
    Sat Anlage, Zimmerantenne, analoge TV-Karte
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Na ja, beim gleichen Hersteller sollte man die Werte doch eigentlich vergleich können oder nicht?
     
  4. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Ich würde mich da nicht drauf verlassen, sondern eher auf meine Augen.
    Samsung verkauft den LE40M86 auch mit den verschiedensten Panels die alle ihre Macken haben (andere Anbieter haben auch so ihre Problemchen;) ) und der Leihe weiß nichts davon:rolleyes:

    Ich habe ja den 40M87 und ich bin damit zu frieden.
    Der LE37 hat ein ganz anderes Panel und es ist ist ganz klar ob er Crystal Clear hat deswegen kann man die LCDs sehr schlecht vergleichen.

    Aber wenn dir das Thema so wichtig ist dann solltest du hier mal schauen...http://www.hifi-forum.de/index.php?action=browse&forum_id=151
     
  5. viva

    viva Senior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Osnabrück
    Technisches Equipment:
    Sat Anlage, Zimmerantenne, analoge TV-Karte
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Danke, anscheinend hat der LE-40M86BD teilweise Probleme mit dem Panel - was ja echt nicht sein sollte. Hast du das Problem beim 87 auch?

    EDIT: Habe gelesen, dass diese Probleme nur bei den ersten Modellen auftraten und mittlerweile behebt worden seien. Kann da jemand mehr zu sagen?
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2008
  6. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Ja über Scart habe ich leichte Streifen im Bild die ich aber mit der Einstellung von Digitale RM völlig weg bekommen habe.
    Mittlerweile benutze ich nur noch HDMI und da gibt es keine Probleme.
    Ein zweites ist die PIP Funktion die ihren Namen nicht verdient.
    Ich habe auch viel Zeit gebraucht um das Bild so einzustellen das es mir gefällt.
    Da kann man von Fluch oder Segen sprechen denn man kann viel Einstellen.Das ist kein Vergleich zur Röhre.
    Ich habe gestern Deutschland gegen Österreich bei BBC HD geschaut und das war voll cool.Dagegen stinken ARD und ZDF richtig ab.
    Auch das spielen mit der PS3 ist der Hammer...MGS:love:
    Auch der PC läuft mittlerweile dank Power Strip besten auf dem LCD!
    P.S.:lass dich nicht verrückt machen von dem ganzen negativen Berichten;)
     
    Zuletzt bearbeitet: 17. Juni 2008
  7. viva

    viva Senior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Osnabrück
    Technisches Equipment:
    Sat Anlage, Zimmerantenne, analoge TV-Karte
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Achso, hört sich doch gut an. Eine Frage, was ist Digitale RM? Und, noch eine: Wie kannst du denn BBC HD empfangen? Ganz normal per Astra-Digital-Satelit?
     
  8. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Ich glaube das Digitale RM Einflüsse (z.B.digitales Rauschen) minimieren soll.
    Man sagt auch das die Streifen durch ein schlecht abgeschirmtes Netzteil entstehen.
    Für mich war wichtig das ich den Fehler "beheben" konnte.
    BBC HD kommt über Astra 28,2° E also nicht über den üblichen 19,2°E und ich hole es mir mit einer 85er Schüssel auf meinen (geliehenen) HD Receiver.
     
  9. viva

    viva Senior Member

    Registriert seit:
    20. Mai 2005
    Beiträge:
    162
    Ort:
    Osnabrück
    Technisches Equipment:
    Sat Anlage, Zimmerantenne, analoge TV-Karte
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Achso, danke erstmal. Gut zu wissen, dass das behebbar ist. Muss mich dann mal nach einem guten HD-Sat-Receiver umschauen - allerdings kriege ich es noch nicht mal hin, die Sat-Schüssel richtig auszurichten... :eek: Muss mir da wohl mal einen Fachmann holen.
     
  10. Hose

    Hose Lexikon

    Registriert seit:
    26. Dezember 2002
    Beiträge:
    22.543
    Ort:
    Schleswig Holstein
    Technisches Equipment:
    DM 7080HD Twin DVB S2 und Single DVB C/T -- LG LM 860 V - Stab 120 - PS4 Pro inklusive VR Brille-Denon AVR 2313-Teufel M Conzept
    AW: Kontrast: 8.000 oder 15.000?

    Für mich habe ich den richtigen HD Receiver noch nicht gefunden.Ich warte mal auf die Dreambox DM 8000 aber auch der Humax iCord ist interessant.

    Zum Aufbau einer Schüssel kann ma dir bestimmt im anderen Forumteil helfen.
    Übrigends meine LCD Favoriten waren die Sonys KDL 40 X 3000/3500 aber die waren einfach zu teuer.
     

Diese Seite empfehlen