1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

komprimieren für DVD

Dieses Thema im Forum "TechniSat" wurde erstellt von aakoe, 13. November 2011.

  1. aakoe

    aakoe Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    DigiCorder HD S2 Plus
    Digicorder S1
    Anzeige
    hallo zusammen,
    ich möchte eine .ts Datei, etwa 6,5 GB groß, auf DVD brennen. Dazu muss die Größe natürlich reduziert werden. Gibt es eine Software, möglichst Freeware, Kaufen lohnt für den Einzelfall nicht, die das kann? Alles was ich nun seit Stunden probiere, geht in die Hose.
    Albrecht
     
  2. Nelli22.08

    Nelli22.08 Lexikon

    Registriert seit:
    20. November 2005
    Beiträge:
    50.148
    Zustimmungen:
    1.387
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    125 cm Gilbertini Stab HH120
    AW: komprimieren für DVD

    Freemake Video Converter. z.B.
    oder ConvertX to DVD.
     
  3. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: komprimieren für DVD

    Probier mal den TS Doctor. Der verkleinert die Dateien auch.
    Gruß Chris
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.476
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: komprimieren für DVD

    Wozu komprimieren 6,5 GByte passen doch ganz bequem auf einen Rohling, wozu also die Qualität verschelchtern wenn es garnicht nötig ist?!
     
  5. Mark100

    Mark100 Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2005
    Beiträge:
    1.850
    Zustimmungen:
    145
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: komprimieren für DVD

    auf einen rohling passen doch maximal 4,7 (4,5) gb an daten - außer es ist ein dual layer...
     
  6. Leopold Bloom

    Leopold Bloom Junior Member

    Registriert seit:
    3. Mai 2006
    Beiträge:
    34
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    AW: komprimieren für DVD

    Freeware
    Sollte DVD Flick die Datei nicht als Quelle akzeptieren, mach vorher mit XMedia Recode ne mp4 draus.
     
    Zuletzt bearbeitet: 14. November 2011
  7. aakoe

    aakoe Junior Member

    Registriert seit:
    16. März 2005
    Beiträge:
    35
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    6
    Technisches Equipment:
    DigiCorder HD S2 Plus
    Digicorder S1
    AW: komprimieren für DVD

    erstmal danke für die Antworten. Habe es heute mit Freemake Video Converter versucht, leider vergebens. Das Umwandeln (Dauer etwa 70 Minuten) in eine um etwa 40 % reduzierte .avi Datei ergab ein ganz und gar unbrauchbares Ergebnis. Abgespielt auf dem PC mit VLC waren zu sehen: Bildfragmente, Stillstand, Ruckeln, Tonaussetzer...
    Wie gesagt, das umzusetzen hätte ich mir einfacher gedacht.
    Albrecht
     
  8. Chris K

    Chris K Gold Member

    Registriert seit:
    12. Januar 2008
    Beiträge:
    1.042
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: komprimieren für DVD

    Hast du schon alles überflüssige aus der Datei wie andere Tonspuren, Videotext usw. Entfernt? Vor allem von Aufnahmen der öffentlich Rechtlichen lassen sich so problemlos ca. 60 % an Daten einsparen. Und die Bildqualität wird nicht darunter leiden.

    Gruß Chris
     
  9. Berliner

    Berliner Lexikon

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    46.446
    Zustimmungen:
    3.895
    Punkte für Erfolge:
    213
    AW: komprimieren für DVD

    60%? Na wohl nur bei den HD Sendern, wenn man die Filler entfernt. Aber nicht bei SD Aufnahmen. Die entfernbare Tonspur ist meist nur 128iger mp3, das ist bei 2 Stunden um die 100MB von 6,5GB.
     
  10. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.841
    Zustimmungen:
    3.476
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: komprimieren für DVD

    richtig und den kann ja mittlerweile jeder Brenner beschreiben.
    Umwandeln würde ich da auf keinen fall etwas.
    Einfach mit einem DVD authoringprogramm bearbeiten dabei nicht vergessen den Layerbreak setzen zu lassen und dann mit IMGBurn brennen. ;) (Nero würde ich das nicht überlassen da dort der Layerbrek nicht DVD konform gesetzt wird.
     

Diese Seite empfehlen