1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 23. Dezember 2008.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    86.309
    Zustimmungen:
    336
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    München - Der Finanzierungsplan für den Bezahlsender Premiere ist äußerst komplex.

    Komplette Nachricht in neuem Fenster öffnen
     
  2. schietbüddel

    schietbüddel Gold Member

    Registriert seit:
    16. Juni 2006
    Beiträge:
    1.312
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    Jetzt verstehe ich endlich, warum es ab Mitte Januar neue Preise geben soll...
     
  3. Volkmar60

    Volkmar60 Senior Member

    Registriert seit:
    1. Mai 2003
    Beiträge:
    272
    Zustimmungen:
    156
    Punkte für Erfolge:
    53
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    ähhhh irgendwie wirkt der "Patient" doch schon im Koma, kurz vor dem Kreislaufversagen.

    Die Crux ist doch bei Premiere dass es viel zu teuer ist für den Normalverdiener, deswegen habe ich ja auch vor Monaten nach Jahren als Kunde gekündigt - ich war schon dabei als es nur einen Kanal gab mit der schwarzen Box und dem komischen Schlüssel als Karte.

    Als Bestandskunde wurde ich im Lauf der Jahre immer schlechter gestellt als Schnäppchenjäger mit sogenannten Gutscheinen oder sonderbaren Ermässigungen.

    Ich zahle ja schon TV und Rundfunkgebühren
    Extra Gebühr für den blöden Kabelanschluss

    Dann soll man noch für Premiere 40 bis 50 Euro im Monat dazu schiessen obwohl man nicht nur vor dem Fernseher hängt.

    Dann kann ich aber immer noch nicht die Filme die ich sehen will zu dem Zeitpunkt anschauen wenn es mir passt, da gehe ich lieber in die Automaten DVD Verleihstation. Ist ja auch billiger als Premiere Direkt, für einen Tag zahle ich 2,50 Euro an Leihgebühr.

    Warum soll man da noch Premiere abonieren wenn man kein TV oder Fussball Junkie ist?

    :D
     
  4. deister7

    deister7 Institution

    Registriert seit:
    11. Oktober 2004
    Beiträge:
    19.035
    Zustimmungen:
    217
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Technisat Digibox Beta2
    Technotrend S2-3200 mit CI
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    Es wird mitte Januar keine neuen Preise geben :rolleyes:
     
  5. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    Ist eigentlich schon raus was die Bundesliga in der neuen Saison kosten soll?
     
  6. Wusel1982

    Wusel1982 Guest

    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    225 Millionen Euro für 2009/10, ist unterm Strich aber etwas weniger als für die aktuell laufende Saison, da man ja jetzt noch ordentlich an Arena und die DFL löhnt.
     
  7. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    Das wusste ich schon, Wusel :)

    Ich meinte eigentlich, was das Abo bei Premiere für die nächste Bundesligasaison kosten soll.
     
  8. Franky-Boy

    Franky-Boy Board Ikone

    Registriert seit:
    27. März 2001
    Beiträge:
    4.149
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    Ich gehe davon aus, dass die Bundesliga ab 2009 nicht mehr solo angeboten wird, sondern nur als Premium-Paket in Kombination mit einem Basis-Paket, also mindestens 35 € kosten wird. Der Preis wäre den hohen Rechtekosten angemessen und fair den übrigen Abonnenten gegenüber, welche derzeit den Ramsch-Preis von 20 € für das Buli-Paket massiv subventionieren müssen.
     
  9. prodigital2

    prodigital2 Institution

    Registriert seit:
    7. September 2005
    Beiträge:
    15.386
    Zustimmungen:
    232
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky+ Rekorder
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere


    Nein, noch vollkommen unklar!
     
  10. Bökelberger

    Bökelberger Talk-König

    Registriert seit:
    13. September 2006
    Beiträge:
    6.001
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Komplexer Finanzierungsplan für Premiere

    Danke Jungs.

    Na ja, vielleicht macht Premiere ja ein Extraangebot nur für Liga 2. *lol*

    Gladbach wird da wohl nächstes Jahr wieder spielen.

    Borussia ist eben eine Leidenschaft, welche Leiden schafft.
     

Diese Seite empfehlen