1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komplettlösung für Mediencenter ?

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Sarastro, 18. Juni 2004.

  1. Sarastro

    Sarastro Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    Anzeige
    Hallo :winken:.

    Stehe vor einem gordischen Knoten. Ich würde gerne meine digitale Satanlage in zwei Räumen meines Hauses nutzen, ohne jedes Gerät doppelt und dreifach anschaffen zu müssen. Einen simplen Digitalreceiver, Stereoanlage und Fernseher sowie einen PC habe ich schon. Dabei würde ich gerne digital aufnehmen und brennen können, alte Videos abspielen und digital speichern, bearbeiten, Bilder vom PC ansehen etc. Der Dschungel von TVKarten, Dreamboxen, Receivern mit und ohne Festplatten, mit und ohne DVD - Laufwerken oder Brennern, MediaCentern, WLAN, DSL-Anbindungen und wie das alles noch genannt wird ist für mich völlig undurchschaubar.

    Gibt es denn irgendjemanden, der das alles überblickt und mir einen Tipp geben kann, wie man kostengünstig und effektiv eine zentrale Medienlösung mit dezentraler Ausgabe konstruiert und realisiert? Vielen Dank, wenn sich jemand erbarmt.:confused:
     
    Zuletzt bearbeitet: 18. Juni 2004
  2. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Komplettlösung für Mediencenter ?

    Hallo:winken: ,

    Du weißt ja, dass es heutzutage auf alles eine Lösung gibt, nur eine Frage des Geldes und dass habe wir ja alle zu genüge;)
    Es gibt dinge die brauchst du natürlich zwei mal.
    2 Fernseher und 2 Stereanlagen, wenn du in jedem Raum ein Bild brauchst und einen TOP sound.
    Du brauchst höchstwarscheinlich auch zwei Receiver wenn du alles einfach halten willst.
    Wenn du unbedingt nur einen Receiver haben möchtest sihst du in jedem Raum nur das selbe Bild. Wenn du jetzt im anderem Raum sitzt und du möchtest umschalten musst du die Infrarotsignale der Fernbedienung in Funksignale umwandeln, in den anderen Raum schicken dort schaltet der Receiver um und Schickt Bild und Ton wieder über Funk zu dier zurück. Alles für ca 150€ machbar.
    Da würde ich dir 2 Receiver empfehlen.
    Jetzt bleibt nur noch der PC übrig. Wenn du 2 Dreamboxen brauchst kannst du beide durchs Netzwerk mit deinem PC verbinden. hierzu musst du nur 2 Netzwerkkarten einbauen und Patchkabel verlegen. Natürlich könnte das meineswissens auch über WLan gehen, wenn deine beiden WLan Geräte über RJ45 anschlüsse verügen, weil man in die Dreambox so schlecht ne PCI Karte reinbekommt:)
     
  3. Sarastro

    Sarastro Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Komplettlösung für Mediencenter ?

    Hi :winken:.
    Vielen Dank für die guten Tipps. Kaufe mir wohl eine dreambox 7000 s als Receiver, weil die gleichzeitig digitale Aufnahmen ermöglicht. Ein System ist dann halt nur zum Fernsehen, das andere zum Aufnehmen. Gibt es Tipps, was bei der dreambox zu beachten ist? Habe gelesen, dass das Netzteil oder das Kabel getauscht werden muss, um das Gerät störungsfrei zum Laufen zu bringen.
     
  4. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Komplettlösung für Mediencenter ?

    hi,
    leider habe ich diesen Beitrag schon einmal geschrieben, aber er wurde durch den Festplattenfehler gelöscht also nocheinmal!

    Du möchtest dir eine Dreambox kaufen?
    Da ich nicht irgendein Mitarbeiter vom "ich bin doch nicht blöd" Markt bin werde ich dich jetzt ehrlich beraten:D

    Die 7000 S ist nicht gerade für ihre Zuverlässigkeit berühmt. Noch dazu hat sie einen Netzteilfehler. So ein Netzteil sagt sehr viel über einen Receiver und den Hersteller aus, was mich um so mehr entäuscht. Hier wurde Geld eingespart obwohl man wusste, dass Festplatten eingebaut werden können, die sich in Zukunft noch steller drehen und noch mehr Strom benötigen. Der Receiver muss nicht mal geöffnet werden um den Leistungbedarf mit einem Strommessgerät zu ermitteln anscheinend war dass schon zu viel verlangt:(
    Wie siehts dann mit der Restlichen Hardware aus, von der ich nicht so viel verstehe? :mad:
    Dream Multimedia hat eine neue Serie angekündigt.
    die Serie soll einen UHF Modulator beinhalten.
    Ich denke das Dream seine Fehler endlich erkannt hat und sie jetzt ausbessert natürlich braucht man dazu irgendein billiges feature, dass man dazufügen muss damits nicht auffällt, aber pssst!;) Wenn sie die Fehler noch immer nicht erkannt haben, zeigt das, dass die noch dümmer sind als wir uns vorstellen können.
    Die Dreambox 7000 S ist nach meiner Meinung ein Receiver mit MUT! in die Zukunft zu sehen und deshalb wirds wohl noch lange keine Alternative geben.
    deshalb empfehle ich dir 2 Möglichkeiten:
    1. Du wartest bis die Neuen raus kommen und machst ein Schnäppchen( oder reißt dir wenigsten nicht den Kopf runter weil du dir gestern eine gekauft hast)
    oder 2. du kaufst dir eine Version ohne Fehler
    die Entscheideung liegt bei dir:
    Tor 1________________ Tor 2_____________________Tor 3
     
  5. Sarastro

    Sarastro Neuling

    Registriert seit:
    18. Juni 2004
    Beiträge:
    3
    AW: Komplettlösung für Mediencenter ?

    Hi,

    danke fürs Zweimaltippen. Habe mich eben schlau gemacht, dass DM die neuen Serien Dreambox 7020, 7080 und 7085 herausbringen wird. Ich hoffe, dann eine billigere 7000s mit stärkerem Netzteil kaufen zu können. Der Brenner der 7085 wird sich ja auf irgendeine andere Weise (PC) ersetzen lassen.
     
  6. Karpatenharry

    Karpatenharry Senior Member

    Registriert seit:
    6. Juni 2003
    Beiträge:
    376
    Ort:
    Regensburg
    AW: Komplettlösung für Mediencenter ?

    e jo dat!

    weise weise;)
     

Diese Seite empfehlen