1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komplettausfall BTCI-5900

Dieses Thema im Forum "Humax" wurde erstellt von petham67, 20. September 2004.

  1. petham67

    petham67 Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hamburg
    Anzeige
    Hallo an alle HUMAX -(geschädigten)
    ich weiß, dass ich mit der Suchfunktion evtl. hier im Forum etwas gefunden hätte, doch eigentlich wollte ich nur mal kurz meinen Frust nieder schreiben.

    Sachlage: Ich bin seit April 2003 im Besitz eines HUMAX BTCI-5900. Das Gerät funktioniert prinzipiell gut, außer dass die Sendersortierung eine echte Strafarbeit ist. Dolby Digital nutze ich nicht.
    Was mir aber häufiger aufgefallen ist, waren komplette Systemblackouts.
    Bedeutet: Gerät hat nicht mehr reagiert. Weder Fernbedienung noch die Tasten am Gerät haben irgendeine Wirkung gezeigt. Wäre es ein Windows-Rechner würde ich von Bluescreen sprechen. Lösung: Netzschalter an der Rückseite betätigen, 30 sec. warten und alles ging wieder.

    Soweit so gut. Leider hat das Gerät aber am 06.09.2004 komplett den Geist aufgegeben. Es tut sich nichts mehr. Nicht einmal mehr das Display zeigt etwas an. Lediglich ein leises Klicken hört man noch im Gerät, wenn der Netzschalter betätigt wird.

    Dementsprechen folgte am 07.09 mein Anruf bei der HUMAX-Hotline.
    Dort sagte mir ein ziemlich mürrischer Herr, nachdem ich ihm meine Premiere-KD nannte, dass ein Ersatzgerät binnen 5 Tagen als Vorabtausch bei mir sei.
    Ein ein erneuter Rückruf am 13.09 meinerseits brachte dann die Information, dass z.Zt. keine Geräte auf Lager wären und ein Tausch nicht möglich sei. Auf die Frage, was eigentlich defekt sei, mutmaßte ich, dass es wohl das Netzteil sein müsse. Hierauf meinte die Junge Dame dann, das ich innerhalb von drei Tagen ein neues Gerät bekomme, da nur die Kunden mit Dolby-Digital Problemen länger warten müssen. Am 16.09 war das Gerät natürlich immer noch nicht bei mir.
    Also wieder Anruf bei der Hotline. Diesmal hatte ich eine mürrische Dame am Apparat. Diese vertröstete mich damit, dass Sie im Computer sehen könne, dass mein Ersatzgerät am 13.09 abgeschickt wurde und es spätestens am Freitag bei mir eintrifft.
    Als am Freitag um 18:30Uhr das Ersatzgerät immer noch nicht bei mir war, rief ich wieder bei HUMAX an. Diesmal hatte ich einen komplett unwirschen Mitarbeiter am Telefon, der mir nur knapp mitteilte, das er um diese Uhrzeit nicht mehr im System nachschauen könne. ich soll einfach abwarten.
    heute, Montag den 20.09.04 um 15:30 rief ich wieder bei HUMAX an.
    Diesmal teilte man mir mit, dass ein Austausch nicht 5 Tage sondern speziell beim BTCI5900 8-10 Werktage dauere. Auf die Frage, was denn mit dem Gerät sei, dass am 13.09 angeblich raus geschickt wurde, sagte der Telefonkasper zu mir, das die Spedition kein Gerät erhalten habe, da es z.Zt. keine Ersatzgeräte gibt. Weiterhin ist es völlig unbekannt, wann wieder Ersatzgeräte verfügbar sind. Das Gespräch drohte daraufhin in eine Diskussion auszuarten, ob der Samstag ein Werktag ist, oder nicht.

    Da ich mittlerweile kurz davor war meine Beherrschung zu verlieren, habe ich mich artig bedankt und aufgelegt.

    Ich selber bin seit 5 Jahren als Leiter des Telefonsupport einer IT-Firma tätig und kenne durchaus die Schwierigkeiten mit denen man hier zu kämpfen hat, aber das was sich die Fa. HUMAX hier leistet ist gelinde gesagt eine "Verarsc...." Sind die unwillig, inkompetent oder alles beides???

    Wenn meine MA so am Telefon mit Kunden reden, ist noch am selben Tag ein Gespräch fällig, bei dem mal kurz der Wert eines Kunden klar gemacht wird.
    Es gehört wirklich einiges dazu mich am Telefon zu verärgern, aber der HUMAX "Support" hat dieses geschafft. Respekt. Es ist nicht einmal das Problem mit der Liefersituation was mich auf die Palme bringt, sondern vielmehr, dass man bei 5 Anrufen 5 verschiedene Aussagen erhält. Was glauben diese ......... nein...halt..... nicht ausfallend werden. Ganz ruhig.... durchatmen......schade dass ich mit dem Rauchen aufgehört habe.

    Ich ruf jetzt bei Premiere an, werde meine Mitgliedschaft (immerhin seit 1991) kündigen und den Beitrag für September zurück fordern.

    Kennt hier jemand zufällig einen Hersteller für SAT-Receiver mit CI-Slot, bei dem im Notfall der Service klappt.

    Für etwaige Überreaktionen meinerseits entschuldige ich mich im voraus......
     
  2. petham67

    petham67 Neuling

    Registriert seit:
    30. März 2003
    Beiträge:
    6
    Ort:
    Hamburg
    Das Ende der Geschichte

    Nach meinem Anruf am 20.09.2004 beim HUMAX-Service erhielt ich kurz darauf per Mail die Zusicherung, dass bis Ende der Woche ein Ersatzgerät an mich geliefert wird.
    Am Freitag, dem 24.09.2004 war natürlich kein Ersatzgerät angekommen.:wüt:

    Mittlerweile habe ich mir aber einen anderen Receiver zugelegt, der super funktioniert, echt tolle Features besitzt (z.B. Spiele, 2x CI) und perfekt zu programmieren ist. Das beste: Er hat nagelneu nur 89,00€ gekostet.
    Fragt mich jetzt aber nicht nach der Marke. Habe ich noch nie von gehört.
    Tja... alles hätte so schön sein können, wenn nicht am 28.09.2004 es an der Tür geklingelt hätte und der nette GLS-Kurier mir den Austausch-Humax in Hand gedrückt hätte.

    Neugierig wie ich bin, habe ich den Humax angeschlossen. Boot-Loader 1.05 wird angezeigt. Bisher funktioniert er, aber so komfortabel wie mein 89,00€ Receiver ist er nicht. Leider wollen die Kinder den Humax behalten, weil man damit auch Premiere schauen kann.:eek:

    Soweit dazu.

    Gruß aus HH
     
  3. Henri

    Henri Junior Member

    Registriert seit:
    11. September 2002
    Beiträge:
    92
    Ort:
    Schwerin
    AW: Komplettausfall BTCI-5900

    Hallo,

    ich besitze einen DSR 2015 von Philips und bin sehr zufrieden mit dem Gerät.
    -sehr kurze Umschaltzeiten
    -2 x CI-Slot
    -Premiertauglich
    -DD 5.1 über Coax
    -funktionierende Formatumschaltung (16:9/4:3)

    Ich habe viele Monate am Zwangs-Kabel gehangen und mich mit dem BTCI 5900 C rumgeärgert.
    Der wurde dreimal getauscht, ich hatte nur Ärger mit dem Teil.
    Seit dem ich jetzt auf SAT umgestellt habe gibt es keine Probleme.
    Die Firma HUMAX kommt für mich nicht mehr in Frage....

    bye, Henri
     

Diese Seite empfehlen