1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komplett

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von dinan, 9. Februar 2005.

  1. dinan

    dinan Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    40
    Anzeige
    :winken: Hallo liebe Satellitenjäger :winken:

    es ist geschafft, die Anlage steht und läuft.:eek:

    Ende September hatte ich mir hier von Euch eine ganze Menge Tipps geholt, da ich doch ein Frischling war (noch bin) und ich wollte das nicht einfach so im Sande verlaufen lassen, ohne mich noch mal zu melden.

    Doch der Reihe nach: Viele Tipps habe ich zu den einzelnen Komponenten bekommen und habe jetzt ne schöne stabile Schüssel auf dem Dach mit nem Quattro-LNB. Nur beim Einrichten hat es nicht geklappt und wir haben zu Zweit stundenlang versucht den blöden Astra am Himmel zu finden.
    Nein, es war nicht irgendetwas dazwischen wie Ihr jetzt denkt. Die Sicht war komplett frei....aber anscheinend war gerade die ISS oder ein Komet oder nen Vogelschwarm oder weiß ich was dazwischen, jedenfalls haben wir es nach 4 Stunden aufgegeben.
    Ich hab dann nen Fachmann angerufen, der mir die Schüssel für nen günstigen Festpreis einrichten wollte... :D ... wenn er es vorher gewußt hätte.... .
    Über eine Stunde hat er an dem Ding rumgeschraubt, bis er Astra endlich gefunden hatte. :p
    Er sagte mir nachher, daß er das noch nie hatte (er war ja auch mit allen möglichen Meßgeräten ausgestattet), daß er länger als 10 Minuten dazu brauchen würde. Warum es so war, ist auch für ihn ein Rätsel, da die Antenne Spitzenempfangswerte hat, alles funktioniert und auch wirklich voll freie Sicht auf den Satelliten ist. ...wir werden es wohl nie lüften, das Geheimnis...

    Dahinter hab ich dann nen Spaun-Multischalter geschraubt ....und dann hab ich erst mal gar Nichts mehr gemacht, da ich zu viel zu tun hatte und auch irgendwie keine Lust hatte bei dem miesen Wetter die Kabel zu ziehen. Außerdem gab es ja auch keine Notwendigkeit, da Kabelanschluß ja noch immer vorhanden war (wird wohl auch nie abgeklemmt werden).
    Zwischenzeitlich besorgte ich mir mit Euren guten Ratschlägen bestückt nen tollen Receiver von Medion ( MDS 3160) und eine Dreambox 7000 (4. Generation).

    Letzte Woche hatten wir dann ein paar schöne Tage und ich auch mal wieder etwas Zeit und so habe ich dann die Strippen gezogen.
    Mein Gott war der Schock groß, als ich den Medion angeschlossen hatte und kein Bild kam!!! (Der letzte Sturm war heftig, Wasser im LNB, Kabelbruch, was falsch gemacht, usw. ...das waren die Gedanken, die mir durch den Kopf gingen). Als ich noch sinierte und die Bedienungsanleitung durchblätterte war dann auf einmal das Bild nach 2-3 Minuten da. -Mußte sich wohl erst einfummeln oder so. Evtl. mußte der Spaun auch erst mal aus seinem Dämmerschlaf geweckt werden. Keine Ahnung, dauerte jedenfalls ein paar Schreckminuten.

    Ergebnis: tolles Bild und ich ging gleich daran den Medion einzurichten und die Kanäle anzupassen.

    Am nächsten Tag packte ich dann die Dreambox aus und habe zunächst erstmal meine 80 GIG Samsung-Platte eingebaut.
    Dann wollte ich die Betriebssoftware updaten (wie Ihr mir geraten habt), da habe ich aber ein wenig gefummelt. Irgendwie hatte ich im Handbuch überlesen, daß man eine Ethernetverbindung UND eine serielle Verbindung gleichzeitig braucht. Tja, dachte ich, und was macht der Dreamboxer der schon die ganze Software auf dem Läppi hat und dann feststellt, daß die Mühle überhaupt keine serielle Schnittstelle hat? Ja, richtig: wieder mit dem Netzwerk verbinden und alles auf eine große Mühle überspielen.
    Dann habe ich erst mal ne halbe Stunde in meinem Computersammelsorium gewühlt, da ich wußte, daß ich irgendwann mal so ein doofes Null-Modem-Kabel (Verbindung Seriell zu Seriell) hatte. Hatte ich zuletzt in den 80ern gebraucht, als es noch kein Ethernet, bzw. Token-Ring gab um zwei PCs zu verbinden. Gesucht, gefunden... jedenfalls war dann die Aktualisierung schnell über die Bühne gebracht.
    Tipp von mir: wenn die DB komplett nach den eigenen Bedürfnissen eingerichtet ist, sollte man Alles auf nem PC sichern, damit man es später einfach aufspielen kann, falls die DB mal komplett verreckt.

    Dann hab ich die DB angeschlossen und erstmal die Sender absuchen lassen. Leider ist er bei der Sendersuche sehr schlampig und überspringt gerne Transponder. Jedenfalls fehlte mir ARD, ZDF, Sat1, RTL und Pro7... also das Wichtigste überhaupt.
    Naja, ich hab mir dann auf der Astra Seite ne Liste runtergeladen und hab dann die DB noch mal bestimmte Transponder manuell durchsuchen lassen. Schwupp hatte ich sie. --> das auch so mal als Tipp. Ist echt gut so eine Liste. Da kann man vorher mal durchgucken, was man überhaupt sehen will und schon mal vorsortieren, bevor man das auf der DB nachvollzieht.

    Dann hab ich die DB eingerichtet und auch gleich meine Bekanntschaft mit der Empfindlichkeit der Einstellungen gemacht. Ein falscher Tastendruck und man wühlt erst mal rum, bis die Kiste wieder läuft. Fazit: wie Ihr gesagt habt, gewöhnungsbedürftig, aber wenn man es mal kapiert hat, ist es genial.
    Tipp: nicht mit großen Patschehänden wild auf alle Knöpfchen drücken, daß mag die DB nicht so sehr. Sie braucht zarte Finger mit Verstand.;)

    Jetzt war die erste Aufnahme dran. Hin und her probiert, auch mal was programmiert und aufnehmen lassen. Ergebnis: super !!!
    Tipp: die DB kann auch komplett aus sein (nicht Stand-By) und fährt bei vorprogrammierter Aufnahme selbstständig hoch, nimmt auf, und fährt danach runter.

    Nächste Hürde: Aufnahme von DB auf den PC bringen.
    Also wieder das Läppi raus (diesmal brauch ich ja nur ne Ethernetverbindung;) ). Einstellung auf der DB gemacht, Cross-Over-Kable rein und ....:eek: Nix.
    Ich bekomme die Verbindung nicht hin und schraube rum wie doof. Also wieder an den PC und die Foren durchgewühlt.
    Aaaah, man muß per FTP-Programm reingehen. Also wieder ran an die Kiste und per FTP versucht....Nix.
    Rumbasteln, wühlen und irgendwann dämmerte es mir: der Läppi hatte nicht nur eine Verbindung offen (Ethernet) sondern ja auch noch die WLAN-Verbindung zum Router.
    Tipp: will man mit nem Läppi oder einen PC auf die DB und hat mehr als eine LAN-Verbindung (WLAN oder LAN ist egal) zur Verfügung, müssen alle anderen Verbindungen kurz mal deaktiviert werden, da sonst keine Verbindung zur DB aufgebaut werden kann. Also nur die LAN aktiv lassen, die zur DB geht.
    Anscheinend weiß er sonst nicht, welche Verbindung er nehmen soll.

    Also W-LAN deaktiviert und .... häää Passwort, Benutzername???
    Ich wühle die Bedienungsanleitung durch aber da ist nix drin.
    Also wieder Foren durchsucht und irgendwo war dann der Hinweis zu finden.
    Tipp: Benutzername: root Passwort: dreambox

    Juhu es funzt. Ich habe dann aber doch nicht FTP genutzt sondern das Progi DreamTSman genutzt. Hat den Vorteil, dass er mehrere TS-Files gleich in einen runtersaugt.

    Danach habe ich dann den TS-File auf dem PC mit DVR-Studio Pro bearbeitet. Werbung auf 0,5 Sekunden genau herausgeschnitten und dann demultiplext.
    Ging ratz fatz in wenigen Minuten.

    Danach mit DVD-LAB (kannte ich schon) ne DVD erstellt mit 5.1-Ton und ne DVD gebrannt. Geht auch recht fix incl. brennen.

    Fazit: Super-DVD mit astreiner Qualität. Ich bin total begeistert.
    (Gleich mal ne 50er-Spindel gekauft)

    Gesamtfazit: Ich habe jetzt dank Eurer Tipps eine tolle Anlage und auch bin ich von der Dreambox voll auf begeistert. Sie ist wirklich nichts für Leute, die nur reinstöpseln und gucken wollen, aber für alle die mehr wollen als nur gucken ist sie einfach genial.
    Ein wenig Spaß beim fummeln braucht man schon, aber es geht doch ziemlich einfach.

    Also noch mal vielen Dank für Eure Tipps und Ratschläge.
    Ihr habt mir sehr geholfen und mir dabei geholfen genau das zu bekommen, was ich mir gewünscht habe.

    Vielen Dank, Euer dinan

    PS: falls Ihr ein paar schöne Tipps habt, wie man die DB noch aufmöbeln kann, bzw. zusätzliche Funktionen etc. nutzbar machen kann, habe ich dafür immer ein offenes Ohr.

    PS2: habt Ihr nen guten Tipp für eine Seite zur DB?
     
  2. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
    AW: Komplett

    Harr.

    Schön geschriebener Text.

    Also die Dreambox kann man komplett und ohne PC updaten - einfach sie mittels eines Routers ans Internet lassen und "internet-Update" auswählen. Das solltest du eh machen, die Box an einen DHCP-Gateway anschliessen, der ihr automatisch eine IP zuweist. Ferner kannst du den Samba so konfigurieren, dass die Box in der Windows-Netzwerkumgebung erscheint.

    Und so wirste eine Genialität nach der anderen rausfinden. Ein gutes Forum ist neben dem offiziellen DMM Forum auch noch www.i-have-a-dreambox.com
     
  3. dinan

    dinan Junior Member

    Registriert seit:
    1. September 2004
    Beiträge:
    40
    AW: Komplett

    Moin Blackwolf,

    ja, daß mit dem Router wäre noch eine Idee, aber leider müßte ich dazu ne Strippe ins Wohnzimmer legen und außerdem hab ich keinen Steckplatz mehr an meinem Router frei:D .
    So über das Crossover geht es aber auch, zumal ich es mit nem Läppi mache, der dan über WLAN wieder mit dem Router verbunden ist.

    Wat ist jetzt nen Samba:confused: . Und wie kann man es konfiguruieren?

    Das mit dem Forum ist sehr nett und da greife ich auch drauf zurück aber ich suche eigentlich eine Seite ohne Forum. Also Links und Hilfestellungen, Downloads etc. die man sich nicht in einem Forum zusammensuchen muß. Kennst Du da was?

    Gruß, dinan

    PS: ich schick Dir mal ne PM. Hab da noch ne Frage.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Februar 2005
  4. Lechuk

    Lechuk Institution

    Registriert seit:
    14. April 2002
    Beiträge:
    15.316
    Ort:
    bln
    Technisches Equipment:
    Sat:
    Atemio AM510
    19,2° - 28,2°

    TV:
    Optoma HD26 92"
    aktives 3D

    Ton:
    7.1-Kanal A/V Surround Receiver
    TEAC AG-D500
    Heimkino Boxensystem eingerichtet nach 3.1.13 ITU.R 3/2

    Sony VAJO
    HP Pavilion dv6545eg

    Samsung BD-D6500 3D
    Samsung BD-F7500 3D

    LD
    Denon LA-2300A
    AW: Komplett

    Samba stellt kurz gesagt freigaben für Windows zur Verfügung
     
  5. BlackWolf

    BlackWolf Wasserfall

    Registriert seit:
    19. September 2003
    Beiträge:
    8.158
  6. seagulljohn

    seagulljohn Gold Member

    Registriert seit:
    3. Dezember 2004
    Beiträge:
    1.309
    Ort:
    kassel / fritzlar
    AW: Komplett

    "liegt die kathrein dann im garten,muß ich auf den maurer warten":D
     
  7. Digi-Fan

    Digi-Fan Junior Member

    Registriert seit:
    29. August 2004
    Beiträge:
    69
    Ort:
    Mühlheim am Main/Hessen
    AW: Komplett

    edit: hat sich erledigt ;)
     

Diese Seite empfehlen