1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 21. Februar 2015.

  1. DF-Newsteam

    DF-Newsteam Lexikon

    Registriert seit:
    25. Januar 2007
    Beiträge:
    87.271
    Zustimmungen:
    361
    Punkte für Erfolge:
    73
    Anzeige
    Android wird als TV-Plattform immer attraktiver. Mit dem Qviart Undro kommt nun ein neuer Satellitenreceiver auf Android-Basis nach Deutschland, dessen Ausstattung für viele Smart-TV-Fans interessant sein könnte.

    zur Startseite | Meldung
     
  2. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.049
    Zustimmungen:
    237
    Punkte für Erfolge:
    73
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Zusammenfassung: Schrott mit veralteten Android 4.0.4.

    Nachteile: Netflix nur in 480p, Apps sind nicht auf die Benutzung mit Fernbedienung optimiert. Zurechtgefrickelte GUI u.v.m

    Besser auf einen Receiver mit echten AndroidTV (Lollipop) warten.
     
  3. BartHD

    BartHD Board Ikone

    Registriert seit:
    12. März 2011
    Beiträge:
    4.976
    Zustimmungen:
    2.532
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Beruf: Terrorexperte
  4. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Bis zum Nexus TV sollte es wohl nicht mehr allzu lange dauern. Hoffentlich...
     
  5. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Also ich finde viel mehr, dass die Linuxtüftler da aktiv werden sollten und eine app-ähnliche Oberfläche installieren sollten um diverse Sender-Mediatheken und VoDs anzuzeigen. Denn von diesem amerkanischen trojanischen Pferd im Wohnzimmer halte ich nicht sonderlich viel. Die Hersteller-Software oder auch immer mehr Android taugt nichts für jene, die sich nicht gläsern machen wollen. Und Linux hängt sowieso der Entwicklung der App-Oberfläche hinterher, nicht nur am PC, sondern im besonderen auf solchen Mediengeräten.
     
  6. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Wer sich verfolgt fühlt, der sollte besser auf alles verzichten was irgendwie mit der Außenwelt kommuniziert. Egal ob Linux, Android, alles ist gläsern.
     
    Zuletzt bearbeitet: 22. Februar 2015
  7. UltimaT!V

    UltimaT!V Board Ikone

    Registriert seit:
    19. Juni 2009
    Beiträge:
    4.437
    Zustimmungen:
    245
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Das NO:T!GSTE, wird aber immer weniger mit der Zeit was ich so brauche...
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Also verstehe ich richtig, dass du es akzeptierst und ohne murren hinnimmst, wenn deine Gerätschaften im Haus dich abhorchen und ausspähen, ggf beim Sex, bei intimen Gesprächen usw? Egal ob es ausgewertet oder gegen dich verwendet wird?
     
  8. Martyn

    Martyn Foren-Gott

    Registriert seit:
    7. Juni 2005
    Beiträge:
    11.643
    Zustimmungen:
    2.461
    Punkte für Erfolge:
    163
    Technisches Equipment:
    DVB-S: 5° W / 9° E / 13° E / 19.2° E via Wavefrontier T55
    DVB-T: Hoher Bogen, Ochsenkopf, Cerchov und Plzen-Krasov
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Was kostet das Ding den eigentlich?

    Nur Android 4.0.4 und VoD nur in 480p ist natürlich schon ne gravierende Einschränkung, wenn allerdings der Reciever kaum mehr als ein ganz normales Einstiegsmodell kosten würde, könnte man es als nette Spielerei betrachten. Aber viel mehr als 90€ würde ich dafür jetzt nicht ausgeben. ;)
     
  9. osgmario

    osgmario Lexikon

    Registriert seit:
    28. Februar 2008
    Beiträge:
    21.496
    Zustimmungen:
    192
    Punkte für Erfolge:
    83
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Ich akzeptiere es nicht und versuche, soweit möglich, Vorkehrungen zu treffen.
    Nur stimme ich nicht in den naiven Empörungschor mit ein, da mir lange bewusst und bekannt ist, dass alles und jeder abgehört wird. Mir ist unklar, warum jetzt viele aus allen Wolken fallen, wenn der gute Herr Snowden in Moskau mal wieder um Aufmerksamkeit buhlt und einen Fetzen Papier veröffentlicht.
    Was technisch machbar ist, wird gemacht. So arbeiten Geheimdienste. Überall!
     
  10. kulik

    kulik Board Ikone

    Registriert seit:
    17. Januar 2003
    Beiträge:
    3.090
    Zustimmungen:
    96
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kompakter Android-Receiver: Qviart Undro

    Genau - und das nicht erst seit Vorgestern!
     

Diese Seite empfehlen