1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

Dieses Thema im Forum "DF-Newsfeed" wurde erstellt von DF-Newsteam, 9. Januar 2013.

  1. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    Anzeige
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Ja, es wird immer schlimmer.

    Wie ein Krieg der Eskaliert.

    Natürlich gibt es da auch Opfer: Der Rücken und die Augen der Zahlenden Kunden und Zuseher.
     
  2. Frank Winkel

    Frank Winkel Guest

    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Das sind aber keine eigenen Kanäle von KD.
     
  3. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Genau.

    Diese dumme Änderung kostet Zeit, Geld, Matrial, Technikestunden und und und...

    Das teuerste daran ist der Imageverlust. Denn kann man auf Jahre und Jahrzente dann nicht mehr herstellen.

    Sowas führt nahe an einen Totalschaden eines solchen Kabelunternehmen.

    Die Telekom, Vodafon, Telefonica und UPC (als Aufkäufer) reiben sich schon die Hände.
     
    Zuletzt bearbeitet: 10. Januar 2013
  4. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Wir sind zwar bei UM, sehen uns aber schon als pontetielle Prämiumkunden.

    Ich werde aber diverse Prämiumangebote, z.B. 3play, nur buchen wenn mir auch die Qualität des Basisangebotes gefällt.

    Mit anderen Worten, auch der Prämiumkunde sieht ÖR und will diese dann wenn er die Einschaltet in der Besten Bildqualität haben.

    Wenn nicht ist der auf Dauer weg: Z.B. in Richtung Sat...

    Ich denke bei fast allen solchen Kunde läuft der Hase so.
     
  5. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Eine richtig alte Sendung. Du kennst die?
     
  6. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Ein Jahr lang soll der Streit gehen.

    Um darauf zu warten das das Kind noch tiefer in den Brunnen rutscht und die ÖR komplett abgeschaltet werden.

    Das ist uns zu lange, wir schalten unseren KNB vorher ab. :winken:
     
  7. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Ja dummes Verhalten. Nahezu tödlich für die KD.

    Die meinen dieses Jahr.
     
  8. StefanG

    StefanG Wasserfall

    Registriert seit:
    14. September 2004
    Beiträge:
    7.845
    Zustimmungen:
    52
    Punkte für Erfolge:
    58
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Wäre durchaus Möglich gewesen.

    Vorschläge gab es hier zu hauf in diese Richtung.

    Wenn sich die KNB weiterhin so b l ö d e verhalten, kommt es am Ende per Gesetzt des Staates dazu.
     
  9. mischobo

    mischobo Lexikon

    Registriert seit:
    3. März 2003
    Beiträge:
    26.886
    Zustimmungen:
    2.028
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    … LOL (so laut, dass du das auch in Köln-Müngersdorf hören dürftest).
    Was haben die ÖR dem Dritten Reich zu tun? Der WDR-Vorgänger NWDR wurde von der damaligen britischen Militärregierung gegründet. Ähnliches gilt für die heutigen ÖR in den anderen ehemaligen Besatzungzonen der anderen Aliierten.
    Kabel TV gab es im Dritten Reich auch noch nicht und die Kabelnetzen in der damaligen DDR kann man mit denen im Westdeutschland von der Deutschen Bundespost errichteten Kabelnetze überhaupt nicht vergleichen.
    Offensichtlich hast du im Geschichtsunterricht zuviel mit deinem iPhone 'rumgespielt.

    Auch sind die ÖR kein Teil der freien Marktwirtschaft, denn deren Finanzierung erfolgt mittels Gebühren. Die Kabelnetzbetreiber unterliegen den Gesetzen der Marktwirtschaft, auch wenn hier Vermieter stellvertetend für ihre Mieter die Nachfrager sind.

    Von einem Informationskartell kann man nicht sprechen. Auch wenn du offensichtlich den ganzen Tag vor der Kiste hängst, gibt es noch andere Wege zu anderen Informationsquellen. So könntest du, wenn du nur wolltest, auch mit deinem iPhone deinen Informationsdurst via Internet stillen …
     
  10. Mangels

    Mangels Board Ikone

    Registriert seit:
    13. November 2008
    Beiträge:
    3.188
    Zustimmungen:
    221
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Humax 1000C
    Techni-Sat Digicorder HD K2
    DIGIT HD8-C
    TechniSat Cable Star HD
    Samsung LE40 A656
    Yamaha RXV 3800
    Denon DVD-1940
    Panasonic DMP-BD 30
    SOny PS3 - 160 GB
    AW: Kommentar: Kabelstreit auf dem Rücken der Zuschauer

    Ich lach' dann mal mit!
    UM-Patal ist wohl seit Silvester immer noch nicht wieder nüchtern.
    Sonst kann man sich soviel Blödsinn nun wirklich nicht erklären.