1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

komisches Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von Alanin, 21. Juli 2007.

  1. Alanin

    Alanin Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    Hallo,

    ich hatte früher eine Analoge Sat-Anlage, die funktioniert auch wunderbar. Dann habe ich mir eine Digitale Sat-Anlage gekauft und da ich nicht zwei Spiegel einsetzen möchte, habe ich mir einfach eine Halterung gebaut und beide Empfänger nebeneinander angebaut.

    Das Digitale funktionierte wunderbar. Aus Zeitgründen habe ich das Analoge erst einmal nur so dran gelassen, ohne es auszurichten.

    Gestern wollte ich ausrichten und habe das für Analog auch wunderbar geschafft. Super Bild und Ton auch mit den richtigen Sendern. Allerdings kommt jetzt das komische. Die Antenneneinrichtung am Reciever sagt mir, dass ich eine Signalstärke von 60% und eine Signalqualität von 80% habe.

    Allerdings gehen die alten Sender nicht, es wird mir eine Meldung "kein Signal" angegeben. Ich habe dann einfach einen kompletten Suchlauf gestartet und finde über 700 Sender. Aber leider ist keiner von den deutschen dabei. Und als Satellit wird mit Astra 19E angezeigt.

    Auf dem Analogen habe ich aber die ganzen "alten" deutschen Sender, wie sie waren bevor ich auf Digital umgestellt habe.

    Habe ich etwas falsch gemacht?

    Vielen Dank für eure Hilfe
    Jörg
     
  2. The Geek

    The Geek Platin Member

    Registriert seit:
    7. April 2005
    Beiträge:
    2.627
    AW: komisches Problem

    Hi,

    Du meinst die LNBs, ja ? Also du hast beide LNBs nebeneinander montiert an der selben Schüssel, ist das korrekt ?

    Yep. Zwei LNBs an einer Schüssel können niemals auf dieselbe Satellitenposition ausgerichtet sein.
    Wenn du das LNB, an dem der analoge Empfänger hängt, auf Astra 19,2° ausgerichtet hast, dann kriegt das LNB, an dem der digitale Empfänger hängt, eine andere Satposition .. möglicherweise den Hotbird 13°E.

    Das heißt, du musst entweder beide Schüsseln montieren, oder die alte Schüssel lassen und das LNB gegen ein Twin-LNB austauschen. Dann kannst du beide Empfänger gleichzeitig betreiben, so dass auch beide ihr Signal von Astra 19,2° bekommen.

    The Geek
     
  3. Alanin

    Alanin Neuling

    Registriert seit:
    21. Juli 2007
    Beiträge:
    2
    AW: komisches Problem

    Jo, hast alles richtig verstanden.

    Ich werd mal schauen - vielen dank.

    Jörg
     

Diese Seite empfehlen