1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Komischer Fernsehempfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von Robonix, 30. Juni 2012.

  1. Robonix

    Robonix Silber Member

    Registriert seit:
    16. April 2010
    Beiträge:
    747
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Anzeige
    hi.
    bin derzeit ja in einer rehaklinik und habe auch ein Fenseher im Zimmer,allerdings ist es ein uralter röhrenfernseher (schätze 10-15jahre alt:eek:)
    Sowas kannte ich garnicht mehr.

    Der Fernsehempfang und das Bild ist bescheiden da ich ausserdem vermute das Digitale signale Reanalogisiert werden. Bei Sat1 zb hab ich eigentlich immer kurze aussetzer,so wie man sie bei schlechtem DVBT empfang kennt,komischerweise aber nicht bei Kabel1 und pro7 die laufen gut.
    Dann hab ich den türkischen Sender Kanal D (nicht Euro D sondern den richtigen allerdings immer mit leicht krisseligem Bild wie man es früher vom schlechten analogen Antennenempfang kennt allerdings sind die störungen nur sehr leicht.
    Vorallem wunder ich mich das das teil sogar Sky Cinema,Sky Bundesliga,Sky sport 1 und Disney channel analog reinbekommt:eek:

    Wie genau machen die das??
     
  2. Byti

    Byti Silber Member

    Registriert seit:
    24. August 2007
    Beiträge:
    572
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Vermutlich besitzt die Klinik eine sogannte Kopfstation.
    Sie empfängt die Signale per Satellit und setzt dann die DVB-S Signale um in analoges PAL Bild. Diese Signale werden in die vorhandene Verkabelung eingespeist und an die einzelnen Antennendosen verteilt.
     
  3. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Viele Kliniken nutzen eigene Kopfstationen, um vor allem ausländischen Patienten Programme aus der Heimat anbieten zu können, die es über Kabel nicht gibt. Ich selbst betreue bei uns in der Gegend einige Kliniken, die ein derartiges Angebot bereitstellen. Dort werden vorwiegend TV-Programme aus den arabischen Ländern (über Nilesat oder BADR) und russische Inlandsprogramme zusätzlich zu einem breitgefächertem deutschsprachigen TV-Angebot von ASTRA ins Netz eingespeist.

    Dass in vielen Kliniken auch SKY-Programme analog angeboten werden, liegt an speziellen Verträgen, die die Betreiber der Kliniken vor allem mit der PKV (Privatkassenärztlichen Vereinigung) abschließen. Es gibt für die Kliniken Zuschüsse, wenn Privatpatienten mit PayTV-Programmen versorgt werden. Je nach Klinik und Investition werden die SKY-Programme als "Hotelangebot" analog (meist 3 bis 4 TV-Sender aus dem Angebot) zur Verfügung gestellt (was dann natürlich auch Kassenpatienten zugute kommt) oder werden digital zu entsprechenden Empfangsgeräten in den Zimmern der Privatpatienten weitergeleitet.
     
  4. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Den Kassenpatienten kommt das in den allerwenigsten Fällen zu gute. die schauen nur in die Röhre.:rolleyes:
     
  5. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Jaaaa, die Welt ist ja sooooo schlecht. Wie soll man unter diesen geradezu menschenunwürdigen Umständen gesund werden? :confused::rolleyes:
     
  6. globalsky

    globalsky Talk-König

    Registriert seit:
    1. Juni 2004
    Beiträge:
    5.155
    Zustimmungen:
    490
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Satelliten-Empfang:
    - 13 Sat-Antennen (3 davon motorisiert)
    - größte Antenne: 220 cm Durchmesser
    - motorisiert: 150 cm, 180 cm, 220 cm
    - C-Band-Empfang: 220 cm
    - 11 DVB-S2-Receiver
    DVB-T/DVB-T2-Empfang:
    - Wendelstein (D), Brotjacklriegel (D)
    - Salzburg (A): E29, E32, E47, E55, E59
    - Fernempfang: Budweis (Cz): E22, E39, E49
    - 3 DVB-T-Receiver inkl. "simpliTV"
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Nun, in drei der von mir betreuten Kliniken steht die analoge und damit hausweite Verbreitung der SKY-Programme den Kassenpatienten auch zur Verfügung. Ist halt ein netter Nebeneffekt...

    Wo hingegen das Angebot nur digital eingespeist wird, steht es auch nur in den Abteilungen der Privatpatienten zur Verfügung.
     
  7. Gorcon

    Gorcon Kanzler

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    110.845
    Zustimmungen:
    3.486
    Punkte für Erfolge:
    213
    Technisches Equipment:
    Coolstream Zee², HD1
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Ich kenne das nur von den Helios Kliniken. da bekommen die Kassenpatienten das analoge Bild auf die Röhre die Privatzimmer haben alle Flachbildschirme die digital gespeist werden.
     
  8. Eisenbahnfan

    Eisenbahnfan Board Ikone

    Registriert seit:
    31. Mai 2010
    Beiträge:
    3.357
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Technisches Equipment:
    Comag PVR/2 100CI HD
    Metz Axio pro 37 FHDTV 100 CT Z
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Wie gesagt,
     
  9. aseidel

    aseidel Institution

    Registriert seit:
    14. Oktober 2001
    Beiträge:
    15.198
    Zustimmungen:
    189
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Sky komplett, Telekom MagentaZuhause L mit EntertainTV Plus, Telekom MR400, Microsoft Xbox One, Apple TV 3, LG 43UH620V
    Ich war letzte Woche in einem Berliner Hotel. Dort hat man 3 Sky-Sender und 1x BlueMovie reanalogisiert. Das Bild war auf 4:3 gestreckt.
     
  10. voller75

    voller75 Gold Member

    Registriert seit:
    30. Oktober 2009
    Beiträge:
    1.113
    Zustimmungen:
    22
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Komischer Fernsehempfang

    Danke für diesen Thread hier:)
    Diese Angelegenheit bringt nun auch für mich die Erklärung warum
    letztes Jahr so ein "Bohei" gemacht wurde, als ich meiner Holden
    für die Zeit ihrer Reha einen neuen 24"-Allesfresser hingestellt hab.
    Die Klinik wollte 2€ Tagesmiete für eine 33/4:3Röhre mit 8 vergrieselten
    Sendern. Als die dann mit der Begründung mit dem Brandschutz kamen...
    war alles zu spät. Kurzum, für die Zeit ihrer Inhaftierung hat sich der
    24" zu 1/3 selbst bezahlt-und oh wunder, Dank DVB-T/C kam plötzlich
    sauberes Bild.
     

Diese Seite empfehlen