1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kofler will Hilfe vom Staat

Dieses Thema im Forum "Auslands-TV / Pay-TV International / Erotik" wurde erstellt von byte, 24. August 2004.

  1. byte

    byte Gold Member

    Registriert seit:
    27. Oktober 2003
    Beiträge:
    1.655
    Ort:
    Cetara Salerno
    Technisches Equipment:
    Ein Fernglas und eine gut einsehbare Wohnung gegenüber.
    Anzeige
    Hallo,

    in einem Bericht im Spiegel fordert Kofler die Staatsanwälte und Landesmedienanstalten auf, gegen die halblegalen ( welche Hälfte ist legal?) Anbieter von Pornos vorzugehen.

    http://www.spiegel.de/spiegel/vorab/0,1518,314359,00.html

    Der Staat soll ihm die unliebsamen Mitbewerber vom Hals schaffen. :eek:

    Free X-TV , InXworld und Co. werden sich warm anziehen müssen.

    Auf der anderen Seite wird mit Steuergeldern die Konkurenz gefördert.

    http://focus.msn.de/hps/fol/newsausgabe/newsausgabe.htm?id=5752
    [Link entfernt!]

    Grüße
    b+b
     
    Zuletzt von einem Moderator bearbeitet: 24. August 2004
  2. axeldigitv

    axeldigitv Board Ikone

    Registriert seit:
    16. Oktober 2003
    Beiträge:
    3.507
    Ort:
    München
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    Soll er doch Klagen.....

    wenn P***** so weitermacht wird das nie was mit mehr als 3 Mio Abonennten.
    P*** hätte sicherlich sofort mehr Kunden wenn Sie z.B.:

    die BuLi Konferenz und Formel1 für zusammen 5€ Anbieten würden
    und jeder seinen Receiver verwenden könnte....
     
  3. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    Typisch Kofler...:mad:
    "halb legale Konkurrenz":D :D :D
    Darüber kann ich nur lachen.:D
    Der soll sich gefälligst um seinen eigenen Laden kümmern.Wer bestellt schon einen(!) Film für 6 T€uro?

    MfG
    w.klink
     
  4. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    45.000 Blue-Movie Kunden?? Ganz schön viel. Ist das immer noch nicht genug für Kofler, wenn die Kundenzahlen stimmen? Die Konkurrenten haben bestimmt nicht so viel Kunden. Naja, typisch Kofler.
     
  5. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    Tja, das mit dem halblegal ist nun wahr (Stichwort Jugendschutz).

    Leider muss man auch sehen, dass BlueMovie für Kabelkunden die einzige Möglichkeit für Vollerotikempfang ist.
    Mich wundert es wirklich, dass soviele Leute dort Filme abrufen. Es gibt doch überall Videoautomaten, an denen man sich ab 1 EUR eine DVD ausleihen kann oder Internetbörsen, wo es diese Filme (sind ja meist schon 2-8 Jahre alt und von den Titeln her auch noch sehr unbedeutend) für weit unter 6 EUR auf DVD gibt...

    Offensichtlich ist in diesem Bereich mit Kabelkunden Geld zu machen, wobei ich aber der Meinung bin, dass ein Preis - je nach Film- zwischen 1-3 EUR pro Abruf noch sehr viel mehr Geld über die Masse einbringt.

    Ich gönne jedem Satbesitzer den Empfang seiner Lieblingskanäle aus dem Ausland, jedoch finde ich schon, dass Kofler recht hat. Nur weil er ein deutsches Unternehmen ist, muss er sich an den völlig überzogenen Jugendschutz halten, was z.B. PPV vorschreibt.
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2004
  6. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    Free-XTV hat nach eigenen Angaben ca. 1,4Mio. Kunden.

    Edit: Na gut,wie viele deutsche und Österreicher jetzt den Sender sehen können,weiß wohl keiner so genau.;)

    MfG
    w.klink
     
    Zuletzt bearbeitet: 24. August 2004
  7. McFly1974

    McFly1974 Neuling

    Registriert seit:
    4. Juni 2004
    Beiträge:
    6
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    Der in Deutschland eindeutig übertriebene und unverhältnismäßig scharfe Jugendschutz kostet schon genug Arbeitsplätze. Wenn ich mir z.B. als erwachsener und mündiger Single über das Internet Spiele oder Filme (Horror, Action, Sex ..) bestellen will, muss ich auf Onlineshops im dem Ausland (z.B. Österrreich) ausweichen.

    Warum kaufen sich den so viele bei ebay D-Boxen mit "benutzerfreundlicher" Software? Weil kaum ein Erwachsener Single ohne Kinder, bevormundet werden will und bei jedem FSK 16 Film den schwachsinnigen Pin eingeben will.

    Zu allererst haben die Eltern für den Jungendschutz zu sorgen. Wo ist bitter der Unterschied, ob Pappi sein xxx-Filme im Wohnzimmer vergiesst oder ob er die Premierekarte mit Pinnummer zu Hause lässt?
     
  8. Peppner

    Peppner Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2003
    Beiträge:
    651
    Ort:
    Weißenfels
    Technisches Equipment:
    Neotion 3000
    SkyStar 2
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    warum denn, deutsche Gerichte haben im Ausland ( Niederlande) von wo aus Free - X TV z.b. sendet nix zu melden. Punkt und aus... ;)

    MfG
    Peppner
     
  9. w.klink

    w.klink Gold Member

    Registriert seit:
    7. Mai 2002
    Beiträge:
    1.630
    Ort:
    Löbau
    Technisches Equipment:
    Antenne 40cm ASTRA, Invacom SNH-031 - Universal LNB
    Antenne 40cm Hotbird, sharp dot4 - Universal LNB

    TechniSat DIGIT Sat NCI
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    Ja,so ist das nun mal.Der Herr kriegt seinen Laden nicht richtig in Schwung,also muß man sich dafür eine Begründung der besonderen Art ausdenken.:D
    Jetzt sind ausländische (Porno)Sender an allem Schuld...:eek:

    MfG
    w.klink
     
  10. sonic79

    sonic79 Junior Member

    Registriert seit:
    17. April 2004
    Beiträge:
    110
    Ort:
    München
    AW: Kofler will Hilfe vom Staat

    OT on
    Nein, ich sag nur xjuggler.de - ein sehr guter Marktplatz für solche Artikel.
    Die Seite kann ich hier nenne, da es sich um eine deutsche Seite handelt, die gegen Jugendliche abgesichert ist. Ich hab mich damals noch mit meiner Personalausweisnummer anmelden können. Doch dank verschäften Jugendschutz geht es jetzt nur noch gegen PostIdent für 6 EUR oder X-Check. Glaub mir, es ist die 6 EUR wert. Du kannst dort viele Sache zu sehr guten Preisen kaufen (in anderen Onlineshops sind FSK18 Artikel zumeist sehr überteuert).
    Außerdem erfolgt der Versand bei den angeschloßenen Händler nur über Einschreiben-Eigenhändig.
    Ot off

    Zu Deinem Beitrag: wir brauchen nicht darüber diskutieren, 100 % Ack :D
     

Diese Seite empfehlen