1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kofler spricht über interaktives TV - "mit gutem Gewissen"?

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von arno, 29. August 2003.

  1. arno

    arno Gold Member

    Registriert seit:
    8. Februar 2002
    Beiträge:
    1.671
    Anzeige
    Der Experte für interaktives Fernsehen, Georg K. gibt sich die Ehre:

    ZDF Info aktuell
    Montag, 01.09., 10:15 - 11:00 Uhr
    "Fernsehen plus"
    Chancen und Perspektiven des interaktiven Fernsehens

    Am 1. September um 10.15 Uhr live auf der ZDF-Bühne: Interaktives Fernsehen - Fernsehen zum Anfassen, Mitmachen, Mitfiebern. Eine Diskussion über Chancen und Möglichkeiten der interaktiven Angebote, über Gerätevielfalt und Wettbewerb und Chancengleichheit auf dem Markt. Als Gäste werden erwartet: ZDF-Intendant Markus Schächter, WDR-Intendant Fritz Pleitgen, ProSiebenSat.1-Vorstand Jürgen Doetz, Premiere-Chef Georg Kofler, Kabel Deutschland-Geschäftsführer Roland Steindorf sowie Vorstandsmitglied des Otto Versandes Dr. Rainer Hillebrand. Das Gespräch findet unter der Moderation des neuen NDR-Chefredakteurs Andreas Cichowicz statt.

    (tvinfo.de)
     
  2. SchwarzerLord

    SchwarzerLord Wasserfall

    Registriert seit:
    2. April 2002
    Beiträge:
    9.555
    Ort:
    -
    Interaktiv ist Premiere bestimmt nicht. Erst wenn man vom Sofa aus direkt mit der Fernbedienung sich Zusatzleistungen abrufen kann, nennt man das Interaktiv. Das Wetten für Oddset ist Abzocke und nicht interaktiv.
     
  3. pepe.quo

    pepe.quo Gold Member

    Registriert seit:
    25. Juni 2001
    Beiträge:
    1.136
    Ort:
    Wangen
    Mich würde es mal Interessieren wie viele da eigentlich mitmachen ?

    Gruß
    Pepe
     
  4. Atletico

    Atletico Board Ikone

    Registriert seit:
    22. Mai 2001
    Beiträge:
    3.973
    Ort:
    Westfalen
     
  5. PM2003

    PM2003 Silber Member

    Registriert seit:
    23. April 2003
    Beiträge:
    663
    gerade das wäre mit mhp sicher ein gewinn für premiere, wer will denn bitte noch sms tippen usw. wenn man über die fernbedienung seine tipps auswählt und über das intere modem tippen kann wäre doch optimal, das wäre dann mit mhp sicher einfach machbar
     
  6. stschpp

    stschpp Neuling

    Registriert seit:
    27. August 2003
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Kaarst
    Und will mit einem Modem Daten versenden?? Im DSL Zeitalter meine ich!
     
  7. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    Welche zitierte Aussage Koflers??? Da steht nur, daß er an einer Diskussion teilnehmen wird.
     
  8. HBFF

    HBFF Silber Member

    Registriert seit:
    27. Juni 2001
    Beiträge:
    529
    Ort:
    Erfurt, Deutschland
    Warum nicht? Es gibt doch Terminaladapter, mit denen man altmodische analoge Geräte, wie Modems betreiben kann. Aber die Diskusion hatten wir in Zusammenhang mit Premiere Mail und IPPV hier schon durch.
     
  9. bdroege

    bdroege Board Ikone

    Registriert seit:
    27. Februar 2001
    Beiträge:
    4.025
    Ort:
    Aachen
    Man könnte bei der DboxII die eingebaute Netzwerkkarte nutzen, also einfach DSLModem oder DSL-Router anschliesen und los geht es.

    Mit interaktiven Diensten könnte Premiere Geld verdienen und die Kunden binden.

    Man könnte in zusammenarbeit mit den Banken internetbaking über die dbox anbieten, um auch Computerlosen kunden diese möglichkeit zu ermöglichen.

    Auch könnte man über MHP eine gute Anleitung und Informationsmöglichkeit schaffen, um die Hotline zu entlasten.
     

Diese Seite empfehlen