1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kofler diskutiert über GEZ

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von leoK, 31. August 2004.

  1. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Anzeige
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Wo soll der Sport laufen?
    Bei premiere? 12 Monate Sport-Abo kostet.....
    Bei RTL / Sat.1? Die Antwort gibts nach der Werbung unter einer eingeblendeten Telefonummer, aber nur für den 100. Anrufer.

    Und übrigens: Was heißt Trandition? Wenn ich mir das Programm anschaue, was vor den Privaten gemacht wurde, so finde ich alle Inhalte. Die oben Genannten, dazu Filme, Serien und auch viel Unterhaltung. Tradition ist, dass die ÖR alle Arten von Programm machen.

    Das Kellerkind.
     
  2. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Der "nette Herr Pleitgen" hat eine ganz schöne Profilneurose. Der schiebt sich auch immer beim Presseclub so in den Vordergrund... :rolleyes:
     
  3. RealityCheck

    RealityCheck Foren-Gott

    Registriert seit:
    21. August 2001
    Beiträge:
    13.349
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    So ein Schmarrn.

    Wo war vor den Privaten der ausführliche Livesport, den es z.B. bei PREMIERE gibt?
    Wo gab es aktuelle Filme und Serien in dem Ausmaß? Nicht bei den ÖRs...
     
  4. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    36.209
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Ach und der nette Herr Kofler ist ja so eine zurückhaltenden und ruhig argumentierende Person :rolleyes: Ich fand Pleitgen hat ruhig und sachlich seine Sicht dargelegt - im Gegenteil zu manch hektisch und neurotisch argumentierenden Fernsehmangern.
     
  5. solid2000

    solid2000 Lexikon

    Registriert seit:
    28. April 2002
    Beiträge:
    36.209
    Zustimmungen:
    228
    Punkte für Erfolge:
    73
    Technisches Equipment:
    Dampfmaschine
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Komisch. Es wurde aber explizit angegeben das die Filmrechte die Preiserhöhung nötig machen. Ich fühle mich belogen!

    "Glanzstück" - da hat der tolle Hecht Kofler ja echte Arbeit geleistet. Ich denke er ist ein so toller Sanierer? Wie kann es dann sein das man sich 30 Mio € extra aus der Tasche leiern lässt? :rolleyes:
     
  6. maliilam

    maliilam Institution

    Registriert seit:
    14. August 2002
    Beiträge:
    15.570
    Zustimmungen:
    1.452
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Kofler war eine Katastrophe mit seinen persönlichen Angriffen.
    Pleitgen hat seine Standardparolen runtergebetet, egal, was gefragt war. Das Bild mit den vielen ARD-Mikros war beileibe kein Einzelfall, dafür hatte er keine Erklärung, also ganz schnell das Thema gewechselt.
     
  7. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.926
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Der Satz, mehr Fernseherfahrung als alle anderen in der Runde zu haben ist in der Tat arrogant. Nur dieser Satz stammt von Kofler. Die ruhige, sachliche Art von Pleitigen war dagegen ausgesprochen angenehm.
     
  8. Monte

    Monte Talk-König

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    5.274
    Zustimmungen:
    1.926
    Punkte für Erfolge:
    163
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Er wurde nach dieser konkreten Situation gefragt. Wenn aber nicht gesagt wird, wann und wo das war - was soll er da auch antworten?

    Es ist aber ganz einfach: Möglicherweise war ein Radio und ein Fernsehteam vor Ort und vielleicht wurde zusätzlich ein Dokumentarfilm über Klinsmann gedreht. Es gibt einige Möglichkeiten. Aber darüber kann so nur spekuliert werden.
    Pleitgen war - im Gegensatz zu Kofler - ausgesprochen sachlich und hat klar argumentiert.
     
  9. Kellerkind

    Kellerkind Wasserfall

    Registriert seit:
    30. März 2004
    Beiträge:
    7.283
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Vor den Privaten gab es ihn [ausf. Livesport] nicht, weil es vermutlich billiger war, ihn nicht zu machen. Irgendwann haben auch die Öffis gemerkt, dass es auch "Schöner" geht.
    Und das willst Du denen jetzt vorwerfen? Für die Gebühren ist es (beim Sport) eine durchaus angemessene Leistung.
    Du kannst nicht erwarten, dass sich die restlichen 31 Mio Haushalte Premiere zulegen, wenn sie Sport sehen wollen.

    Alle Filme und Serien, die vor 1982 im Deutschen TV kamen, liefen im ÖR Fernsehen. Alle. Und auch danach noch genug.
    Dich persönlich mag die Schwarzwaldklinik nicht interessieren (ich habe auch nie eine Folge gesehen), aber das ZDF hat damit einen Erfolg gehabt, den nie ein Privater jemals wiederholt hat. Auch Dallas kam im ÖR-TV.

    Das Kellerkind.
     
  10. Joachim Wahl

    Joachim Wahl Board Ikone

    Registriert seit:
    28. Mai 2003
    Beiträge:
    3.165
    Zustimmungen:
    2
    Punkte für Erfolge:
    48
    AW: Kofler diskutiert über GEZ

    Naja für mich war Kofler nur eine Zierperson in dieser Talkshow, geredet in der Sendung haben mehr die Ministerpräsidenten und Herr Pleitgen und sonst fast keiner.

    @solid2000

    Also momentan gibt es ein Angebot Premiere komplett für 20 Euro für 12 Monate, also Premium Abo von Premiere ist überhaupt nicht teuer.

    Gruss

    Joachim Wahl