1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kofler "Der Verkäufer" - interessanter Artikel in "Capital"

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Wilfried56, 19. September 2003.

  1. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Anzeige
    In Nr. 20/03 porträtiert das Wirtschaftsamagazin Kofler. Der gut recherchierte und interessant geschriebene Artikel bringt neben vielem Bekannten auch einige interessante - für mich zumindest! - neue Fakten. Da der Artikel nicht im Netz steht, hier ein paar Auszüge, die mir auffielen:
    - Kofler outet sich als Fan von "Premiere Nostalgie mit Klassikern wie Bonanza, das mag ich besonders" (deshalb also dieser Kanal! breites_ )
    - "TV komplett" soll alle 2 Wochen gut 4 Millionen € Verkaufserlöse bringen und K. hofft, "dass sogar eine halbe Million Nichtkunden das Heft am Kiosk kaufen - und durch das üppig präsentierte Pay-Programm schnell auf den Geschmack kommen."
    - 2005 will Kofler 3,7 Millionen Kunden haben und an die Börse gehen. Dadurch will er in der Lage sein, Permira weitere Anteile abzukaufen. "Kofler will wieder ganz an die Spitze - und dort allein regieren". Jetzt hält er bereits 10,1 % und "will sein Investment mindestens verdreifachen" und dafür "80% seines Vermögens...schätzungsweise 32 Millionen Euro" investieren.
    - "Mit Kabel Deutschland verhandelt er derzeit über eine Vertriebspartnerschaft. Gerätehersteller Medion soll über seine guten Handelskontakte, vor allem zu Aldi, Premiere-taugliche Fernseher massenhaft unters Volk bringen. Und mit Pornos, die Kofler freundlich "Vollerotik" nennt, will er eine ganz neue Klientel erschließen".
    - Damit von den Umsätzen mehr in der Kasse bleibt, will er "erreichen, dass Premiere nur noch den halben Mehrwertsteuersatz zahlen muss". Dafür will er u.a. Stoiber gewinnen und "in den kommenden fünf Jahren 250 Millionen Euro in die deutsche Filmwirtschaft investieren."
    - "Berichte über Kunden, die nach Preiserhöhungen nicht aus den Verträgen kommen, passen nicht ins Konzept. `Einzelfälle, Opfer der Restrukturierung`, versichert Kofler. `Wo gebaut wird, fällt auch mal ein Brett um... Ich sage jedem, der Probleme hat: Ruft an, wir regeln das`. Kann ich aus eigener Erfahrung bestätigen!
    - Bisher war ich eher skeptisch über seine Managerqualitäten. Die Aussagen von "Gegnern" im Artikel haben mich eher vom Gegenteil überzeugt:
    "Kofler ist sicher eines der größten Pfunde in der Branche...im persönlichen Umgang sachlich und angenehm" (G. Struve, ARD-Programmdirektor)
    "... kann zuhören, will alles wissen... war früher Mister Prosieben, jetzt wird er Master of Premiere" (W. Winkler, Chef der Universal Studios)
    "Handschlagqualitäten... man kann sich auf ihn verlassen." (H. Thoma, ehemaliger RTL-Chef)
    - Dass er mit Mitarbeitern dabei nicht zimperlich umgeht, haben 1000 entlassene der einst 2400 Mitarbeiter zu spüren bekommen. "Die meisten Leute werden wegen ihres Fachwissens eingestellt, aber auf Grund des Charakters gefeuert."
    - Premiere will sich künftig mit BSkyB messen, wo Murdoch 36% hält.
    Interessante Vergleichszahlen von 2003 (Premiere - Prognose 31.12.03 / Sky - Stand 30.06.03):

    - Abonnenten: Premiere 2,7 Mio. (Sky 6,8 Mio)
    - Kündigungsrate: 13,5 % (9,4 %)
    - Jahresumsatz pro Kunde: 300 € (528 €)
    - Programmkosten: 500 Mio. € (2,3 Mrd. €)
    - Umsatz: 0,9 Mrd. € (4,6 Mrd. €)
    - Ebitda (Ergebnis vor Steuern, Zinsen, Abschreibungen): - 40 Mio € (+ 683 Mio. €)

    Ein weiter Weg also!
     
  2. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    Ein weiter Weg, der unmöglich ist, denn in Deutschland ist das Free TV Angebot viel zu gross, in GB gibt es nur ein paar wenige frei empfangbare Sender und Dutzende von Pay TV Sendern... Daher sind die beiden Märkte gar nicht vergleichbar und daher kann sich PREMIERE auch nicht mit SKY vergleichen...
     
  3. Monte

    Monte Board Ikone

    Registriert seit:
    23. Juli 2003
    Beiträge:
    4.332
    Kofler hat doch nicht gesagt, daß er mit Sky gleichziehen will, er will sich daran messen lassen. Und das ist doch ok.

    Danke an Wilfried, das scheint ein sehr interessanter Beitrag zu sein. Informativ auch der Vergleich in Zahlen zwischen den beiden Sendern.
    Ich glaube übrigens nicht, daß Kofler seinen persönlichen Geschmack bei der Programmgestaltung zum Maßstab macht. Er hat offenkundig ein recht gutes Gespür, was machbar und womit Geld zu verdienen ist.
     
  4. Thorsten Schneider

    Thorsten Schneider Silber Member

    Registriert seit:
    24. November 2002
    Beiträge:
    919
    Ort:
    Siegen
    Ja aber PREMIERE kann sich auch mit SKY nicht messen, da die Märkte ja nicht vergleichbar sind...
     
  5. Der Verkuender

    Der Verkuender Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2003
    Beiträge:
    632
    Ort:
    .
    @Thorsten Schneider

    Mit den nicht vergleichbaren Märkten stimme ich dir voll zu.

    Nur Fakt ist eins:

    Kofler ist ein gewiefter Geschäftsmann.

    Der Verkuender
     
  6. Patrick S

    Patrick S Foren-Gott

    Registriert seit:
    8. Mai 2001
    Beiträge:
    14.616
    Ort:
    Gessertshausen b. Augsburg
    Natürlich kann man den deutschen und den britischen Markt nicht 100%ig vergleichen. An der Kanalvielfalt von Sky kann sich Premiere aber durchaus orientieren, Premiere ist heute ungefähr da, wo Sky 1996/97 gestanden ist. Ein dem Umständen entsprechender Programmausbau ist daher nur zu begrüßen, ich hoffe auch mit moderaten Preisen.. mal sehen, wie sich die Sache entwickelt winken

    viele Grüße,

    Patrick
     
  7. Wilfried56

    Wilfried56 Platin Member

    Registriert seit:
    16. Januar 2001
    Beiträge:
    2.126
    Ort:
    D-08356 Zwickau
    Das kann man wohl sagen!

    Zitat aus dem Artikel:
    "Sie haben kein Premiere?", unterbricht Georg Kofler das Gespräch und holt rasch ein Abonnentenmagazin... "Nehmen Sie das Heft mit, der Anmeldecoupon hängt hinten dran!"

    Wenn das nicht geschäftstüchtig ist! :cool: breites_ winken
    Früher gab´s VIP-Abos gratis!
     
  8. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Wie heißt dieses Magazin mit diesem Interview möchte mir eins Kaufen.
     
  9. ThomasR.

    ThomasR. Silber Member

    Registriert seit:
    18. Januar 2002
    Beiträge:
    555
    Ort:
    Irgendwo in Deutschland
    Liest Du auch die Überschrift/das Thema des Threads?

    <small>[ 19. September 2003, 15:35: Beitrag editiert von: ThomasR. ]</small>
     
  10. ibico

    ibico Gold Member

    Registriert seit:
    31. Oktober 2002
    Beiträge:
    1.712
    Ort:
    Germany
    Danke, habe das gar nicht bemerkt.
     

Diese Seite empfehlen