1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Koaxkabeltyp am HÜP

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von Kermit24, 8. August 2006.

  1. Kermit24

    Kermit24 Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    141
    Anzeige
    Hallo,
    weiss jemand wie das Verlegekoaxkabel heisst, welches am HÜP ankommt. Es hat einen schwarzen Mantel und einen Durchmesser von mehr als 1cm. Mich interessieren die Daempfüngswerte und was es kostet.

    Kermit
     
  2. hcwuschel

    hcwuschel Senior Member

    Registriert seit:
    4. Mai 2005
    Beiträge:
    362
    Ort:
    Ebersbach a.d. Fils
    Technisches Equipment:
    Humax 9700C
    Nokia dbox II Neutrino
    Terratec Cinergy C PCI HD
    AW: Koaxkabeltyp am HÜP

    hi,

    in Bundespost seliger Zeit war das Kabel vom Typ 1ikx und hatte eine Dämpfung von 3,3dB pro 100 Meter bei 300 MHz (weiter gingen damals die Kabelnetze bei der Deutschen Bundespost nicht).

    mfg hcwuschel
     
  3. Der Drops

    Der Drops Silber Member

    Registriert seit:
    12. September 2004
    Beiträge:
    860
    Technisches Equipment:
    Metz Linus 42 FHDTV R
  4. Kermit24

    Kermit24 Junior Member

    Registriert seit:
    16. April 2006
    Beiträge:
    141
    AW: Koaxkabeltyp am HÜP

    Danke! Es ist 1ikx, dass hatte mir der Fernsehkabeltechniker auch gesagt, nur mir war der Name entfallen und trotz langem googeln konnte ich ueberhaupt nichts finden. Er sprach von 5dB auf 100m (aber nicht bei welcher Frequenz).
    Kriegt man dieses 1iks Kabel denn heutzutage ueberhaupt nicht mehr zu kaufen? Habe jedenfalls keinen Internetshop gefunden, der es vertreibt. Wenn das Kabel wirklich 3,3dB/100m bei 300MHz hat, ist es ja wesentlich besser als das genannte Kathreinkabel.


    Vielen Dank,
    Kermit
     
  5. jo-nas

    jo-nas Senior Member

    Registriert seit:
    11. Juni 2006
    Beiträge:
    171
    AW: Koaxkabeltyp am HÜP

    Die Dämpfung eines Kabels ist größtenteils abhängig vom Durchmesser des Innenleiters (kannst du auch in dem PDF sehen, wenn du mal Innenleiterdurchmesser und Dämpfungswerte anschaust).

    Da gibt es noch viel dickere Kabel als die in dem PDF, insbesondere bei Erdkabeln. Kabel mit 3mm-Innenleiter haben dann glaube ich in etwa die gewünschten 3,3dB/100m.

    Edit: Entsprechende Kabel von Kathrein: http://www.kathrein.de/de/hfc/produkte/download/LCMxx.pdf
     
    Zuletzt bearbeitet: 9. August 2006

Diese Seite empfehlen