1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

koaxial-digital

Dieses Thema im Forum "Digital TV für Einsteiger" wurde erstellt von maxjette, 27. Juli 2004.

  1. maxjette

    maxjette Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    Anzeige
    hallo

    ich habe mal eine frage es gibt ja 2 kabel ,einmal koaxial und der digitale lichtleiterkabel

    jetzt meine frage ,, sind beide für dolby digital 1.5

    oder gibt es einen unterschied zwischen den beiden kabeln

    oder vom klang


    viele grüssse frank
     
  2. minzim

    minzim Board Ikone

    Registriert seit:
    10. April 2003
    Beiträge:
    3.592
    Ort:
    ~ 09e21/52n06
    AW: koaxial-digital

    Jo, beide sind für dolby surround digital 5.1....nach meiner Meinung gibt es zwischen beiden Anschlüsse keine hörbare Unterschiede. Denn digital ist digital...1:1. ;)
     
  3. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: koaxial-digital

    Es heißt Dolby Digital 5.1 :) Wobei das dem Kabel egal ist, da geht auch DTS, MPEG und PCM drüber.

    Beide sind für Digitale Verbindungen geeignet. Was man verwendet kommt auf die Anschlussbuchsen der Geräte an.

    Die Optische Verbindung ist etwas anfälliger für Kontaktstörungen an den TOS Buchsen und auch sehr Knickempfindlich. Trennt aber die Geräte elektisch vollständig voneiner ab. Aber, hinzu kommt, bei der Optischen Verbindung gibt es zwei zusätzliche Wandlungen von Elektrisch -> Licht ---Kabel--- Licht -> Elektrisch.

    Die Koaxial Verbindung ist im Prinzip ein Antennenkabel mit 75 Ohm Wellenwiderstand und hat an jeder Seite einen Cinch Stecker. Man sollte aber nicht eine normale Audio Cinch Strippe dafür verwenden, da die 1.) weniger gut geschirmt ist und 2.) nicht die 75 Ohm Wellenwiderstand hat. Da kann es je nach Material dann zu seltsamen Tonaussetzern und Knacksern kommen.

    Was vom Klang her besser ist, ist immer schwer zu sagen. Die einen sagen, Digital ist Digital, entweder kommt das Bit an oder nicht. Andere sagen, das Koaxkabel klingt besser. Wieder andere sagen, das Kabel A ist Mist, das Kabel B dagegen super.

    Probiere es aus und die billigste Lösung die Dir gefällt, nimmst Du dann. Es macht ja keinen Sinn ein Kabel für 100 EUR zu kaufen und dabei keinen Unterschied zu einem 5 EUR Kabel zu hören.
     
  4. maxjette

    maxjette Neuling

    Registriert seit:
    27. Juli 2004
    Beiträge:
    2
    AW: koaxial-digital

    hallo



    ok vielen dank ,ich habe ein compactanlage mit koxialen ausgang oder eingang und eine dvd player mit koaxialen ausgang oder eingang und wenn ich das zusammen anschliesse habe ich 5.1

    der optische kabel ist der lichtleiterkabel ,richtig ???

    GRUSS FRANK
     
  5. Captain_Grauhaar

    Captain_Grauhaar Board Ikone

    Registriert seit:
    6. Mai 2004
    Beiträge:
    4.185
    Ort:
    Im Kabel-BW Land
    AW: koaxial-digital

    Optisch = Lichtwellenleiter.

    Ob Du dann 5.1 hast, weiß ich nicht. Das hängt davon ob, ob in der "Kompaktanlage" auch entsprechende Dolby Digital oder DTS Decoder verbaut sind. Evtl. ist das auch nur ein reiner Digitaleingang für PCM Signale, dann kommt eben nur Stereo (oder je nach Gerät auch Dolby Surround).
     

Diese Seite empfehlen