1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti

Dieses Thema im Forum "Politik" wurde erstellt von Sky-Kunde2, 29. November 2010.

  1. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    Anzeige
    Heute wird in Cancun mal wieder über unser Klima debattiert. Naja herauskommen wird wieder sowieso nullkommanull. Na eigentlich wäre das für die Bevölkerung doch ne gute Nachricht, denn sollten sich die Kaffeeklatschteilnehm ähhh Klimagipfelteilnehmer tatsächlich zu mehr darauf einigen, das es Nachts dunkel wird, bedeutet das wieder Mehrkosten für die Bürger.

    Heute spüren wir in Deutschland die Erderwärmung mal wieder besonders. Es schneit und wir haben richtiges Winterwetter. Hätte ich nicht gedacht, das es bei uns im Winter schneit. Wahnsinn, so ein Klimawandel, was sich da alles verändert. Der Sommer war bei uns ja ziemlich lau, wahnsinnig was sich da auch geändert hat. Mal wieder nur die übliche Panikmache, um noch mehr die Leute abzukassieren. Der Klimawandel ist schon ein Dauerhit in den Panikmachecharts. Dicht gefolgt von der bösen Pandemie namens Schweinegrippe und wie wir ja auch feststellen mussten, hier und da eine Terrorwarnung wird auch immer gerne genommen wenn es um Angstmachen geht.
     
  2. Quavine

    Quavine Board Ikone

    Registriert seit:
    25. Juni 2008
    Beiträge:
    4.369
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    46
    Zuletzt bearbeitet: 29. November 2010
  3. Eike

    Eike von Repgow

    Registriert seit:
    7. Februar 2003
    Beiträge:
    46.773
    Zustimmungen:
    5.263
    Punkte für Erfolge:
    273
    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti

    Was will man da machen, ihm eine Lehre bei Kachelmann besorgen?

    Übrigens, Wärmer = gleich feuchter = mehr Schnee in den kühleren Tagen....

    Ansonsten würde ich in den Schnee nichts deuten, weil Klimabeobachteungen sehr langfristig sind.
     
  4. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti

    Achso jetzt kriegen wir mehr schnee, wegen der Erderwärmung. Die Panikmacher drehen es sich doch immer so wie sie es gerade brauchen. Vor 2 oder 3 Jahren hieß es noch, das wir keinen richtigen Winter mehr bekommen würden, wegen der Erderwärmung. Ist doch kein Wunder, das keiner mehr die Warnungen vor der angeblichen Klimakatastrophe mehr ernst nimmt. Ist doch alles nur Lug und Trug, um den Leuten das Geld aus der Tasche zu ziehen.
     
  5. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti



    Aha... nur zahlen lügen nicht.




    Die letzten 2 Jahrzehnte waren die wärmsten je gemessenen, aber ist alles Lug und Trug :winken:
     
  6. Sky-Kunde2

    Sky-Kunde2 Guest

    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti


    Welche Zahlen, etwa die Zahlen von diesen komischen Wissenschaftlern, die sich schon einmal "geirrt" haben? Es gibt auch andere Meinungen. Jeder will halt nur die Zahlen sehen, die einem ideologisch in den Kram passen. Auch Wissenschaftler sind nur Menschen und keine Götter. Und deswegen erlaube ich mir diese Zahlen ganz erheblich anzuzweifeln. Ich sehe das Wetter das ich im Moment sehe. Und dann sehe ich relativ normales Winterwetter in unseren Breitengraden im Moment. Alles anderes Hellsehen und somit absolut Unglaubwürdig.
     
  7. Rockabye

    Rockabye Foren-Gott

    Registriert seit:
    10. Dezember 2006
    Beiträge:
    13.382
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti



    WETTER IST NICHT KLIMA! Da du das aber mit deinen begrenzten kognitiven Möglichkeiten nicht kapierst hat es eigentlich wie auch in so vielen anderen Themen keinen Sinn mit dir zu diskutieren. :winken:
     
  8. camaro

    camaro Foren-Gott

    Registriert seit:
    29. Januar 2001
    Beiträge:
    10.562
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti

    Es gab schon immer ein Auf und Ab beim Klima in der Geschichte der Erde.
    Schon in der Schule haben wir was von der Eiszeit gelernt.
    Forscher reden davon das es vorher noch viel extremer war.
    Die Frage ist doch nur ob wir das beschleunigen können wenn man bedenkt was ein einziger Vulkanausbruch in die Atmosphäre bringt.
    Mit dem Klimawandel ist viel Geld zu machen und das nicht nur in der so genannten Forschung.
    Man stelle sich vor diese so genannten Forscher und ihre Institute würden sagen das alles zum Lauf der Erdgeschichte gehört. :eek:
    Aber jetzt noch ein paar richtig kalte Winter und die Durchschnittstemperatur ist wieder da wo sie vor Jahren mal war weil sich ein Wandel doch langsamer vollzieht als der Zeitraum lang ist wo unsere Klimaexperten das Wetter bis jetzt gemessen haben. :eek:
     
  9. Pavel2000

    Pavel2000 Silber Member

    Registriert seit:
    25. Januar 2006
    Beiträge:
    708
    Zustimmungen:
    63
    Punkte für Erfolge:
    38
    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti

    Passend zum Wetter gibt es einen neuen Artikel über die Klimaveränderung:

    Kalter Winter: Klimaforscher sollten sich in Demut üben - Nachrichten Debatte - WELT ONLINE

    Was soll man jetzt davon halten? Ist der Einfluss der Sonne vielleicht doch nicht so gering, wie uns manche Forscher weiß machen wollen?
    Ich bleibe dabei: Klimaforschung ist wie Lesen im Kaffeesatz. Man stochert rum und sucht nach den Zeichen, die das gewünschte Ergebnis begründbar machen.

    Das hier:

    Schneekatastrophe in Norddeutschland 1978 ? Wikipedia

    ist 32 Jahre her. Würde rückwärts gerechnet gut in den Zyklus passen. Hoffen wir aber mal lieber, dass das so schnell nicht wiederkommt.

    Auf dieser Seite:

    ca. 10-Jahre-Takt kalter Dezember/Januare - Wettermeldungen - AWEKAS Forum

    beträgt der Rhytmus nur 10 Jahre. Passt aber immer noch ganz gut und stimmt mit dem überein, was bei wikipedia steht (10,2 Jahre pro Sonnenzyklus im 20. Jahrhundert).
    Auch interessant ist dieser Satz im wikipedia-Artikel:
    Sonnenfleck ? Wikipedia

    Bei so viel kalten Aussichten gehe ich jetzt erstmal einen heißen Tee trinken.
     
  10. MSNBC

    MSNBC Silber Member

    Registriert seit:
    23. Mai 2009
    Beiträge:
    942
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    Technisches Equipment:
    Dreambox 7020
    Pinnacle PCTV Sat HDTV Pro USB
    AW: Klimagipfel? Eher ein nette Gelegenheit zum Kaffeeklatsch mit Rötti

    Das wird doch schon seit Jahren so vorhergesagt:

    [x] heißere, trockene Sommer - daraus folgen dann (Pendel schwenkt zurück)
    [x] härtere, niederschlagsreichere Winter.

    So what?? Climate change denial the new Scientology??? :eek:
     

Diese Seite empfehlen