1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kleines Problem

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von SatAnf, 4. April 2004.

  1. SatAnf

    SatAnf Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nordhorn
    Anzeige
    Him

    also wir haben ein kleines Problem.

    Und zwar können wir paar Sender wie Sat 1, Pro 7, Kabel 1 usw. nicht empfangen, halt alle Programme die auf dem Transponder 12480 oder so liegen. Alle anderen Programme funktionieren natürlich einwandfrei.

    Wir haben uns 2 Universal Quaddro LNC zugelegt, also V/H Low/High, für Astra 19,2 und Hotbird 13.

    Hotbird funktioniert einwandfrei und Astra im Prinzip auch bis auf die fehlenden Programme. Nun hab ich hier im Forum gelesen, das es an der Strahlung dieser DETC Telefone liegt, wir selbst besitzen auch eins, und wenn ich das jetzt so beurteilen kann jeder unserer Nachbarn auch.

    Wir haben also unsere Telefone testweise ausgeschaltet, hat natürlich nix gebracht, Bild schwarz "Kein Signal". Jetzt fällt mir persönlich nicht ein was man da noch verändern könnte. Wir benutzen ein doppelgeschirmtes Kabel, reicht das oder sollten wir lieber ein 4 fach geschirmtes nehmen, würde das mit aller voraussicht nach damit dann gehen?

    Wir hatten vor uns testweise ein 2 Meter langes 4 fach geschirmtes Kabel zu kaufen und dieses dann direkt mit dem LNC und dem Receiver zu verbinden, würde das funktionieren? Weil da sind ja 4 Stecker, also müsste ich das ganze in den "Astra Vertical High" Stecker stecken, richtig ? Könnte ich dann ein Bild bekommen theoretisch ?

    Wir wollen nämlich nicht jetzt komplett wieder 50 oder 100 Meter Kabel kaufen weil das ist ziemlich teuer und wenns dann doch nicht der Fehler wäre auch noch sehr ärgerlich fürs rausgeschmissene Geld.

    Für andere Lösungvorschläge wäre ich natürlich auch sehr dankbar, am meisten von Leuten die selber schon sowas durchgemacht haben/Erfahrung damit haben und Erfolgreich ihr Problem lösen konnten...


    MFG und Besten Dank im Voraus

    <small>[ 04. April 2004, 23:17: Beitrag editiert von: SatAnf ]</small>
     
  2. smart

    smart Silber Member

    Registriert seit:
    10. Juli 2001
    Beiträge:
    613
    Ort:
    BaWü
    dann überprüfe erst mal sämtliche F-Stecker, ob diese einwandfrei montiert wurden. Weiterhin, ob das Kabel sauber und knickfrei verlegt wurde.
    Wenn das Abschalten sämtlicher DECT-Telefone nichts gebracht hat, ist das allerdings schon etwas merkwürdig. Kann dann durchaus sein, dass der Fehler in der Anlage liegt.
    Wenn hier jedoch definitv alles in Ordnung ist, bleibt dir meines Erachtens nichts anders übrig als es doch mal mit einem besser geschirmten Kabel zu versuchen.
    Allerdings sollte eine doppelte Schirmung i.d.R. ausreichen. Entscheidend ist das Schirmmass. Dieses sollte in deinem Fall &gt;100db betragen.
    Dabei würde ich es nach Möglichkeit vermeiden, verschiedene Kabel miteinander zu kombinieren. Das könnte schon mal zu (unnötigen)Signalverlusten führen.

    gruss
    smart
     
  3. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Hi,

    ich habe genau das gleiche Problem. Versuche schon krampfhaft eine Lösung zu finden. Seit dem 1 April habe ich auch keinen Empfang auf diesem Transponder. Allerdings nur mit einem Mediamaster 9902. Welchen Receiver benutzt Du denn?

    Im Nokia Forum haben andere auch das Problem.
    Auf der gleichen Leitung mit anderen Receivern geht es wie gewohnt sehr gut.
     
  4. uli12us

    uli12us Platin Member

    Registriert seit:
    25. August 2003
    Beiträge:
    2.741
    Ort:
    München
    Dann wird halt der Tuner vom Nokia schlecht geschirmt sein. Ausserdem kann es durchaus sein dass für die Störungen das Telefon vom Nachbarn verantwortlich ist.

    Gruss Uli
     
  5. Adam

    Adam Junior Member

    Registriert seit:
    23. Januar 2003
    Beiträge:
    143
    Ort:
    Hamburg
    Oh man, das es auch keiner glaubt, dass es nicht an den Telefonen liegt. MM9800 am gleichen Kabel, gleicher Tuner, kein Problem.

    Suche über manuelle Pids auch kein Problem, aber auch kein EPG und Videotext. Nach der manuellen Suche geht auch der automatisch gefundene Pro7 Kanal (ganz dubios). Nach Neustart des 9902 geht es wieder nicht. Also, ist es ein Problem vom 9902 und irgendwelchen Änderungen seitens des Transponders und hat nichts mit DECT zu tun.
     
  6. SatAnf

    SatAnf Neuling

    Registriert seit:
    4. April 2004
    Beiträge:
    2
    Ort:
    Nordhorn
    Danke für die Tipps, habe alle Stecker überprüft und es war alles in Ordnung...

    Dann hab ich gemerkt das mein Kabel nur 75 db an Dämpfung hatte und war mir somit ziemlich sicher das es daran lag.


    Also ersetzt durch ein Kabel mit &gt;100db und voila, jetzt funktionieren alle Sender einwandfrei.

    Danke nochmal für alle Antworten l&auml;c

    MFG
     

Diese Seite empfehlen