1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

kleine Frage zum DigitalEmpfang

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Satellit (DVB-S)" wurde erstellt von W. Ryker, 3. September 2002.

  1. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Anzeige
    Bei meinen Eltern im Haus ist einen SAT-Anlage installiert, die digitaltauglich ist. Nur ist da eben nur ein Doppel-Universal-LNB verbaut , welches an einem 4fach-Multiswitch hängt.
    Der StandartFall ist, daß ab morgen ein Digireceiver + ein AnlogReceiver daran betrieben werden sollen. Damit werden zwei Ebenen benutzt - LNB+Multiswitch geben das her - dürfte also keine Problem sein - oder?

    Aber was passiert, wenn meine Eltern nun noch zusätzlich einen zweiten AnalogReceiver im Schlafzimmer einschalten. Welcher Receiver von den dreien kann dann nicht mehr alle Kanäle Empfangen ? - der zuletzt eingeschaltete ?

    Die Anlage wird in Zukunft mal auf Quattro-LNB aufgerüstet. Mich interessiert nur halt mal, was mit der derzeitigen passiert, wenn da morgen eine dbox2 drannehängt.
     
  2. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    Kann sein das ich mich täuche , aber ein Doppel LNB gibt einmal Horz und ein Mal Vertikal aus.

    Sicher das es kein Twin LNB ist ?

    Das Problem ist , das du bei einem DigitMultischalter 4 Ebenen brauchst

    Horz | High
    Horz | Low
    Vert | High
    Vert | Low

    Wenn dein Multi nun diese ( High ) Ebenen nicht Unterstützt , dann ist nix mit digital. Auserdem hat der bestimmt nur 2 Eingänge oder ?

    Also gibt mal mehr Infos

    Ist es nun ein Doppel oder Twin LNB
    Wieviele Eingänge hat der Multi Schalter ?

    Fragen über Fragen breites_
     
  3. sderrick

    sderrick Board Ikone

    Registriert seit:
    23. April 2002
    Beiträge:
    4.120
    Ort:
    wobinich
    unter einem Doppel-Universal-LNB würde ich ein Twin verstehen, aber wozu dann der Multischalter??
     
  4. Hans2

    Hans2 Wasserfall

    Registriert seit:
    19. April 2002
    Beiträge:
    7.782
    Ort:
    Dresden
    Wenn ich alles richtig verstanden habe, ist die Anlage ursprünglich konzipiert gewesen, um vier analoge Geräte zu betreiben. Daran ändert auch die Tatsache nichts, wenn ein Universal-Twin-LNB verbaut ist. Wenn jatzt eine D-Box angeschlossen wird, gibt es zumindest Probleme, wenn digital und analog die selbe Polarisation angewählt wird. Der Multischalter aktiviert dann die entsprechende Polarisation, und gibt auf diesem Eingang, abhängig von der Bauart das 22 kHz Signal aus oder nicht.
    Solange nur zwei Geräte betrieben werden, solltest Du den Multischalter umgehen (F-Verbinder in die benutzten Leitungen), damit hat jeder Receiver uneingeschränkten Zugang zu allen vier Empfangsebenen.
     
  5. W. Ryker

    W. Ryker Silber Member

    Registriert seit:
    25. April 2001
    Beiträge:
    948
    Ort:
    München
    Technisches Equipment:
    Dreambox DM7080HD
    FireTV
    Eigentlich wollte ich nur wissen, ob an dieser Anlage (SO WIE SIE IST) 1 Analog + 1 dbox2 uneingeschränkt gleichzeitig betreibar sind. LNB + Multischalter geben bis 2300 Mhz aus , was bei einer LOB von 10600 locker für die High-Ebene bis 12.9 Ghz ausreicht.

    Die zweite Frage ist, was passiert, wenn nun doch ungewollterweise einer den 3 Receiver einschaltet.

    Umbauen kann ich die Anlage nämlich erst, wenn ich in 5 Wochen mal wieder dort bin.
     
  6. beiti

    beiti Platin Member

    Registriert seit:
    12. April 2002
    Beiträge:
    2.847
    Ein Digitalgerät wird an dieser Anlage ÜBERHAUPT NICHT funktionieren.

    Ein Multischalter gibt überhaupt nichts aus, sondern nur etwas weiter.

    Wenn Du nur zwei Kabel zwischen LNB und Multiswitch hast, können nicht mehr als 2 Ebenen (in Deinem Fall wahrscheinlich LowV und LowH) durchgeschaltet sein. Der Multischalter schaltet Ausgang A des Twin fest auf LowV und Ausgang B fest auf LowH. Die High-Ebenen werden nicht genutzt.

    Wenn es sich um ein Twin-Uni-LNB handelt (was ich aufgrund Deiner Beschreibung glaube) hilft wirklich nur der Direktanschluß von 2 Geräten unter Umgehung des Multischalters.

    Der Anschluß eine Receivers am dritten oder vierten Ausgang hat keinerlei Auswirkung auf die anderen beiden. Nur wird das Digitalgerät, wie schon gesagt, erst gar nicht richtig funktionieren, weil es nicht ins Highband schalten kann. Du empfängst dann nur die paar (ausländischen) Digitalsender aus dem Lowband.

    <small>[ 03. September 2002, 14:11: Beitrag editiert von: beiti ]</small>
     
  7. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.771
    Ort:
    Mechiko
    Das einfachste wäre ein Quad Switch Lnb.

    Da kannste 4 Geräte anstöpseln analog oder digital.

    Und einen extra Multischalter brauchste nicht l&auml;c

    Das einfachste ist im Moment den Multi wie oben schon beschrieben zu umgehen l&auml;c

    Einfach die Box direkt anstöpseln l&auml;c
     

Diese Seite empfehlen