1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

Dieses Thema im Forum "Digital TV über Kabel (DVB-C)" wurde erstellt von RuHe, 5. September 2015.

  1. Peter65

    Peter65 Gold Member

    Registriert seit:
    6. November 2012
    Beiträge:
    1.578
    Zustimmungen:
    256
    Punkte für Erfolge:
    93
    Technisches Equipment:
    Samsung UE49NU7179
    VU+ Duo 4K
    Humax HDR4100
    Technisat Digit UHD+
    Yamaha RX-V500D
    Anzeige
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    @Gorcon: Woher hast du die Liste? Oder besser seit wann?


    Das Vierte, gibt es nicht mehr.
    Comedy Central und VIVA senden partagiert. Auch in HD, das allerdings verschlüsselt.
    Nick(eldeon) ist unverschlüsselt.
    ERF eins, mein TV findet den nicht mehr.
    Eurosport, unverschlüsselt.
    Sonnenklar, ist wieder verschlüsselt.


    QVC, HSE24, da sind noch nicht mal die HD Sender verschlüsselt.


    mfg peter
     
  2. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.031
    Zustimmungen:
    16.443
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Die hatte ich aus dem Hifi Forum. Aber ich schrieb ja die ist alt.;)
     
  3. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Ansch. auf allen Sendern.
    Wir schauen aber natürlich nur regelmäßig eine Hand voll Sender.
    hier eine Auswahl:

    1HD 33000Khz, 2HD45000khz, RBBHD NDRHD, RTL ohneHD, SAT1ohne HD= 12000khz


    Aber:
    Wie soll ich feststellen, ob es dort DVB-T oder andere Störsender gibt?

    Ich werde das Gefühl nicht los, das es Probleme bei der Einspeisung der Sender gibt.
    Wenn ich davon ausgehe, das der Techniker sein Prüfgerät richtig auslesen
    kann, ist ja die Anlage in Ordnung, und er hat ja auch mein Antennenkabel ausgemessen. Da wäre sogar das billige Hama Kabel vollkommen ausreichend!
     
  4. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.031
    Zustimmungen:
    16.443
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Davon steht aber nichts im Protokoll!
    Einfach auf die DVB-T Seite gehen und dort schauen welcher Sender für den Standort zuständig ist. Da steht dann auch der Kanal (den man dann in die Frequenz umwandeln kann).
    Dann hätten alle anderen in dem Kabelnetz auch das Problem!

    Wie oft kommt es denn überhaupt zu den Störungen und wie lange dauern diese an? Nicht das nur ein Elektrischer Verbraucher dieStörungen verursacht (zB. ein sich einschaltender Kühlschrank) o.Ä.
     
  5. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Steht nichts im Protokoll...

    Der hat ja den TV überhaupt nicht angeschaltet.
    Ich hatte ja so eine Klötzchenbildung gefilmt, und wollte das ihm vorspielen.
    Er zeigte aber null Interesse, und meinte, er kenne sowas....

    Was sollte er denn auch sehen?

    Die Fehler kommen, wie oft geschrieben nur in unregelmäßigen Abständen vor.
    Wäre dann sicher der ber. Vorführeffekt gewesen.

    Müsste im ganzen Kabelnetz so sein...

    da hast Du recht!
     
  6. Gorcon

    Gorcon Moderator Premium

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    133.031
    Zustimmungen:
    16.443
    Punkte für Erfolge:
    273
    Technisches Equipment:
    VU+ Uno 4K SE mit Neutrino HD + VTi
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Wozu sollte er das auch machen?!
    Das sieht er anhand der Messwerte ob das Signal in Ordnung ist, alles andere liegt dann bei Deinen Gerätschaften.
    Dann hätten sich da eben andere auch gemeldet!
     
  7. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Ach Gorcon, nicht auch du.

    Pegel werden in dBµV, genormte Schreibweise dB(µV), gemessen aber doch nicht in dimensionslosen dB.

    Das Teilnehmer-Pegelfesnter für analoge PAL-Signale auf VHF und UHF beträgt 60 bis 77 dB(µV), siehe EN 60728-1 oder Technische Anhänge der Antennenhersteller.

    Aus welchen Hut hast du denn die 56,1 "dB" mit einer Stelle hinter dem Komma gezogen? :confused:
     
  8. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Okay,
    dann kann es ja nur an meinen Gerätschaften liegen...

    komisch nur, das nach den Ausbau Maßnahmen der KD beide
    "Gerätschaften" gleichzeitig diese Fehler produzieren,
    und das ganze wie ich mehrfach schreib in unregelmäßigen Abständen!


    ...Sieht er anhand des Messger. ob Signal okay ist!...

    Das sieht er aber doch nur als Momentaufnahme.
    Der müsste dann ja mal eine Stunde oder so da bleiben, und genau in dieser Sekunde messen, wo die Störung auftritt.
     
  9. Dipol

    Dipol Talk-König

    Registriert seit:
    21. Oktober 2007
    Beiträge:
    6.889
    Zustimmungen:
    517
    Punkte für Erfolge:
    123
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Digital entscheidet ein Bit hin oder her ob die Fehlerkorrektur noch reicht oder überfordert ist.

    Messtechnisch kann man die Systemreserve ermitteln, einen Aussetzfehler im Übertragungsweg aber nur wenn der auch auftritt.
     
  10. RuHe

    RuHe Senior Member

    Registriert seit:
    4. April 2006
    Beiträge:
    217
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    26
    AW: Klötzchenbildung DVB-C > KABEL D > nach Umbau

    Wenn es Euch recht ist, beenden wir hier das Thema.
    Aus der Ferne könnt Ihr mir nicht mehr weiter helfen.

    Ich möchte mich abschließend bei Euch allen ganz herzlich bedanken.

    Danke.