1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Klötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

Dieses Thema im Forum "PVR2/PVR2 HD" wurde erstellt von Tesla2, 1. März 2010.

  1. Tesla2

    Tesla2 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    Anzeige
    Ich habe mir den Medion MD26001 bei Aldi gekauft, ist ja ein Comaq Clone.
    Ich bin im großen und ganzen auch zufrieden, bis auf 2 Probleme.

    1. machmal kommt nach dem einschalten kein Ton über HDMI (über dem optischen Ausgang ist der Ton da) nach ein paar Minuten ist er dann auch über HDMI am Fernseher.

    und jetzt der
    2. Wenn ich 2 HD Sender zb. ARD HD und ZDF HD gleichzeitig aufnehme, sind anschließen in den Aufnahmen sehr oft (alle paar Minuten) Tonaussetzer mit Kötzchenbildung.

    Im Livebild ist keine Klötzchenbildung oder Tonstörungen zu beobachten.
    Es gibt hier im Forum ähnliche Erfahrungen, aber viel wichtiger:
    gibt es eine Lösung??

    MfG
    Tesla
     
  2. gunter.suess

    gunter.suess Neuling

    Registriert seit:
    19. Februar 2010
    Beiträge:
    3
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Hallo Tesla,

    kann dies bestätigen. Klötzchenbildung und (teilweise) Tonaussetzer bei zwei HD-Aufnahmen gibt es auch bei mir.

    Die Tonprobleme über HDMI habe ich jedoch nicht.

    Gruß, G.
     
  3. Tesla2

    Tesla2 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Hallo Gunter,

    die Tonprobleme sind bisher 3 mal aufgetreten, nach dem einschalten.
    Das wäre weiter nicht schlimm, aber die Probleme bei den 2 gleichzeitigen Aufnahmen sind für mich ein KO-Kriterium.

    Ich habe die 000.50 Firmware von Comaq.TV installiert (wurde mir im Medion-Unterforum empfohlen) leider keine Verbesserung.

    Es scheint wohl ein Problem mit der Leistungsfähigkeit des Receivers zu sein.
    2 HD Sreams aufnehmen und eine HD-Aufnahme gleichzeitig abspielen ist wohl zuviel für den eigebauten Processor.

    Wie sieht es mit dem Rest der COMAQ Benutzer aus?
    Gibt es die selben Probleme, oder wird der Receiver nicht so intensiv benutzt?

    Bitte kurze Rückmeldung mit ja oder nein.

    MfG
    Tesla
     
  4. sniffy

    sniffy Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Bei meinem MD 26001 treten ebenfalls diese Probleme auf, was sehr ärgerlich
    ist, da ich sehr viel gleichzeitig aufzeichne :mad:

    Ich hatte ebenfalls große Hoffnung auf den Tipp mit der Comag-Firmware 000.50 gesetzt. Schade, dass es keine Besserung bringt. Interessant ist, dass zwei HD-Parallelaufnahmen beim allerersten Mal noch tadellos geklappt haben. Aber bereits beim zweiten Mal traten die von dir beschriebenen Störungen auf. Ich habe Medion das Problem per Mail geschildert, aber bisher noch keine Antwort erhalten. Keine Ahnung, was ich jetzt machen soll, da ich das Gerät ansonsten sehr gut finde und es nur sehr ungern wieder hergeben möchte... :(
    Mich wundert es, dass sich nicht viel mehr Leute mit diesem wirklich üblen Problem melden.
     
  5. Tesla2

    Tesla2 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Mich wundert es auch, daß nicht mehr Leute sich über dieses Problem beschweren.
    Ich kenne aber auch Leute, die haben zwar ein Twin-Receiver, machen aber nur ab und zu eine Aufnahme und benutzen den 2. Tuner um Live ein anderes Programm zu sehen.
    Meine Familie und ich schauen aber so gut wie keine Sendung mehr Live, weil es einfach zeitlich nicht klappt pünktlich um 20.00 oder 20.15 vor dem Fernseher zu sitzen und in Ruhe einen Film zu sehen.

    Ich werde den Receiver wohl zurück bringen,

    Hauptgrund : Klötzchenbildung

    Weitere Gründe:
    1.) Das Timeshift ist ein Witz, es läuft nicht automatisch mit und hat auch noch etliche Macken (bei meinem Topfield 5000 kann ich, wenn ich etwas noch mal sehen will einfach in der laufenden Sendung zurückspulen und wenn gewünscht sogar nachträglich noch aufnehmen und das funktioniert tadellos)
    2.) Man kann keine Ordner anlegen um aufgenommene Sendungen zu sortieren, und das bei einer 500 GB Festplatte.
     
  6. Tesla2

    Tesla2 Neuling

    Registriert seit:
    1. März 2010
    Beiträge:
    9
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Es wäre nett, wenn der COMAQ Guru Mr.Fantastic sich mal zu dem Problem äußern könnte. :D
     
  7. Mr.Fantastic

    Mr.Fantastic Board Ikone

    Registriert seit:
    21. Februar 2008
    Beiträge:
    3.863
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    36
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    hier bitte lesen!
     
  8. sniffy

    sniffy Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Nein, auch das Einspielen der V52 (mit anschließendem Werksreset) hat leider nichts bewirkt :(

    Ich habe die ganze Geschichte danach nochmals ausführlicher getestet:

    Zwei gleichzeitige HD-Aufnahmen (bei zwei separaten Sat-Kabel) gehen definitiv nicht -> beide Aufnahmen weisen massive Bild- und Tonstörungen (Klötzchenbildung mit Tonaussetzen) auf, die mit fortschreitender Zeit immer häufiger und schlimmer werden

    Bei einer HD- und gleichzeitiger SD-Aufnahme ist nur die HD-Aufnahme gestört. Die SD-Aufnahme ist OK

    Zwei gleichzeitige SD-Aufnahmen -> alles OK, keine Probleme

    Auch HD-Einzelaufnahmen weisen Störungen auf, jedoch längst nicht so extrem wie zwei gleichzeitige HD-Aufnahmen (man kann noch halbwegs damit leben).

    Da das jeweilige Livebild immer völlig in Ordnung ist und keinerlei Störungen aufweist, kann es ja nur am Receiver liegen...

    Ich möchte daher die Frage von Tesla2 nochmals wiederholen:
    Ist dieses Problem auch bei den Original-Comag-Receivern (oder weiteren MD 26001-Benutzern) aufgetreten? Ist das Problem überhaupt bekannt, oder sind wir die einzigen hier?
     
  9. comagier

    comagier Junior Member

    Registriert seit:
    28. Januar 2010
    Beiträge:
    65
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    16
    Technisches Equipment:
    Comag PVR 2/100CI HD, Teufel Impaq 400
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Ich habe einen Comag und bei mir ist das Problem nicht vorhanden.
    Eventuell hat die Festplatte in Deinem Receiver eine Macke.
     
  10. sniffy

    sniffy Neuling

    Registriert seit:
    14. Januar 2006
    Beiträge:
    12
    Zustimmungen:
    0
    Punkte für Erfolge:
    1
    AW: Kötzchenbildung bei 2 gleichzeitign HD Aufnahmen

    Ja, der Verdacht liegt nahe.

    Aber warum tritt das Problem ausschließlich bei HD auf? Alles was mit SD zu tun hat läuft ja wunderbar. Wenn sie wirklich einen Knacks hätte, müssten doch auch dort Störungen auftreten :rolleyes:
    Ob es an dem erheblich größeren Datenstrom liegt, den die Festplatte bei HD verarbeiten muss? Ich meine mal gelesen zu haben, dass er ca. 5 x so hoch ist wie bei SD.
     

Diese Seite empfehlen