1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kirch Media - macht Gewinn

Dieses Thema im Forum "Sky - Programm" wurde erstellt von Speedy, 15. Oktober 2001.

  1. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    Anzeige
    da sag noch einer Leo verdiene kein Geld :D
    Ganz anders, wegen dem Sport ( Bundesliega )


    <BLOCKQUOTE><font size="1" face="Verdana, Helvetica, sans-serif">Zitat:<HR>
    Den Umsatz steigerte KirchMedia, in der die Produktion, Filmrechtehandel, Sportrechtevermarktung und werbefinanziertes Fernsehen der Kirch-Gruppe zusammengefasst sind, im Halbjahr um 15 Prozent auf 3,3 Milliarden DM. Dies sei vor allem auf den Verkauf von Fußball-Bundesligarechten und die erstmalige Konsolidierung des Sportrechte-Vermarkters ISPR zurückzuführen, hieß es in einer Mitteilung. Das Ergebnis vor Steuern, Zinsen und Abschreibungen (Ebitda) legte um 42 Prozent auf 514 Millionen DM zu. Nicht darin enthalten sind allerdings Anlaufverluste im Bereich Neue Medien von 56,3 Millionen DM.

    [/quote] Also rosige Aussichten ;)

    [ 15. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Speedy10 ]
     
  2. reps

    reps Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Solingen
    Hi,

    ich glaube du hast den zusammenhang nicht ganz verstanden. Der Artikel bezieht nicht auf Premiere World, sondern die Kirch Media AG zu der PremiereWorld gehört. PremiereWorld ist weiter ein Zuschussgeschäft.

    Die KirchMedia AG macht Gewinne, Premiere weiter verluste.

    Und mit den Bundesligarechten, Fusballrechten etc ist nicht das Kaufverhalten (Warum wird Premiere gekauft?) der Benutzer, sondern um die Rechte selber, an die die KirchMedia durch die Pleite eines anderen Unternehmens "ziemlich günstig" dran gekommen ist und die Kirch nun teuer weiterverkauft an andere Sender.

    Dieser Artikel hat also nix mit PremiereWorld zutun.

    Ciao Reps
     
  3. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    Aber wenn LEO gut geht, dann doch wohl PW auch :D
     
  4. reps

    reps Junior Member

    Registriert seit:
    15. Oktober 2001
    Beiträge:
    129
    Ort:
    Solingen
    Hi Speedy,

    grundsätzlich ja, aber die Aussage Premiere World macht Gewinne ist falsch.

    Für Premiere ist das aber nur solange gut, bis Leo der Meinung ist, das PremiereWorld ein unaufhaltbares Verlust "Projekt" ist und Ihm der Spass an Premiere World verloren geht.

    Wenn Leo weiter wächst, aber Premiere immer weiter (oder sogar immer mehr) Verluste schreibt, wird PW wie ein Schwarzes Gewitter über der KirchMedia AG schweben, denn shclechte Nachrichten verbreiten sich schneller und weiter als gut ;-)

    Ciao Reps
     
  5. Speedy

    Speedy Foren-Gott

    Registriert seit:
    25. März 2001
    Beiträge:
    10.796
    Ort:
    Mechiko
    @ reps

    Überzeugt :D

    Headline geändert ;)

    [ 15. Oktober 2001: Beitrag editiert von: Speedy10 ]
     
  6. brima

    brima Senior Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    173
    PW gehoert nicht zur Kirch Media AG, sondern zur KirchPayTV GmbH & Co. KGaA, die wiederum beide der Kirch Holding untergliedert sind.
    Kirch Media betreibt unter anderem das FreeTV-Geschaeft, nicht das PayTV-Geschaeft.
    siehe auch:
    Kirch Gruppe
    Nachtrag:
    Hier noch ein Link auf eine PDF-Datei.
    PW-FirmenStruktur

    [ 15. Oktober 2001: Beitrag editiert von: brima ]
     

Diese Seite empfehlen