1. Cookies optimieren die Bereitstellung unserer Dienste. Mit der Nutzung unserer Dienste erklärst Du dich damit einverstanden, dass wir Cookies verwenden. Weitere Informationen
    Information ausblenden
  2. Willkommen im Forum von DIGITAL FERNSEHEN - dem führenden Portal für digitales Fernsehen, Medien und Entertainment. Wenn du hier neu bist, schau dich ruhig etwas um und melde dich an, um am Forengeschehen teilnehmen zu können.
    Information ausblenden

Kirch geht wohl in die Insolvenz

Dieses Thema im Forum "Sky - Technik/Allgemein" wurde erstellt von Sat-Champ, 27. März 2002.

  1. Sat-Champ

    Sat-Champ Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Deutschland
    Anzeige
    Hi,

    so, wie es momentan aussieht, geht Kirch der Insolvenz entgegen (laut DigiTv und Financial Times Deutschland). Murdoch und Berlusconi versprechen sich wohl mehr davon, wenn sie Kirch zunächst in die Insolvenz schicken und sich anschließend bei ihm bedienen. Leo hat wohl nur noch 1 Tag Zeit, das zu verhindern und Geld aufzutreiben.
    Was das dann für Premiere bedeutet, kann sich wohl jeder denken. Da brauchen wir uns um die WM keine Gedanken zu machen, am 30.04. wird der Laden zugemacht, schätze ich.
     
  2. wolf

    wolf Gold Member

    Registriert seit:
    15. Januar 2001
    Beiträge:
    1.626
    Ort:
    deutschland
    Du meist wohl 30. März lach lach. Nein im Ernst. Dann hollen wir uns halt ein neues Pay TV. Mir vollkommen egal wer das macht.
     
  3. Sat-Champ

    Sat-Champ Junior Member

    Registriert seit:
    28. Februar 2002
    Beiträge:
    35
    Ort:
    Deutschland
    Ja, das ist sicher kein Problem. Aber bei Murdoch kannst du davon ausgehen, dass du zuerst ne neue Box brauchst und dann so rund 80 Euro im Monat berappen kannst für ein Grundprogramm. Dann kommen nochmal Gebühren für jedes Fussballspiel, jedes Formel1-Rennen usw. dazu. Sieh dir mal die Gebühren in England an. Auch, wenn man beide Fernsehmärkte nicht ohne weiteres vergleichen kann, werden die Gebühren sicherlich höher sein als heute.
     
  4. hollow

    hollow Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    genau das glaube ich auch.
    Dann wird man erst "zu schätzen" wissen, wie günstig wir doch bisher Pay TV anschauen konnten.
     
  5. Watcher0011

    Watcher0011 Junior Member

    Registriert seit:
    5. November 2001
    Beiträge:
    104
    Ort:
    Tuttlingen
    Kirch wird nicht in Insolvenz gehen!
    Als letzter Rettungsanker steht die DFL (Deutsche Fussball Liga) und eine Investorbank bereit, das hat gestern Rainer Calmund in der Sendung "Maischberger" auf n-tv deutlich gesagt.

    Mann erspare uns Bitte, die TV Betrüger, ob sie nun aus Italien oder Australien kommen!

    SoLong
    Watcher
     
  6. kanizaim

    kanizaim Junior Member

    Registriert seit:
    24. März 2002
    Beiträge:
    76
    Ort:
    Gärtringen
    Du sollst den Tag nicht vor dem Abend lobern. Ich gebe Wolf recht, mir ist es völlig egal, wer Pay-TV in Deutschland macht. Ein neuer Vertrag wäre unter den aktuellen Umständen für mich das Beste - dann wüsste ich wenigstens worauf ich mich einstellen kann und muss nicht jeden Monat die Kosten für Pay-TV kalkulieren, wie es z.B. mit der jetzigen Preispolitik von PREMIERE ist...

    Auch ein Murdoch muss sich an den deutschen Markt einlassen können, sonst geht er genauso baden wie Kirch&Co. Auch ein Murdoch kann die Marktgesetze in Deutschland nicht einfach so aushebeln...
     
  7. docc

    docc Neuling

    Registriert seit:
    5. Februar 2002
    Beiträge:
    17
    Ort:
    Bielefeld
    Sollte Murdoch einsteigen und die Preise wie alle befürchten stark nach oben gehen, so wird auch er in in die Insolvenz bzw. Pleite schlittern. Deutschland ist nicht England. Die Preise für Pay TV sind in Deutschland schon an der Schmerzgrenze angelangt.
     
  8. hollow

    hollow Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    Bei Spiegel online sieht die Sache auch etwas besser aus. Niemand will die Insolvenz, doch wenn man 200Mio in den nächsten 24 Stunden braucht, wer weiss.
    Das die DFL ein Interesse hat, Kirchs Medien-Imperium zu erhalten ist doch klar.
    Die sollen doch noch bis zum Jahr 2004 1,4Milliarden Euro für die Übertragungsrechte bekommen.
     
  9. hollow

    hollow Neuling

    Registriert seit:
    27. März 2002
    Beiträge:
    8
    Ort:
    NRW
    Soweit ich die ganze Sache verstanden habe, ist Murdoch vor allem an Kirch Media mit den Sendern Pro Sieben, Sat 1 und Kabel 1 interessiert; pay TV spielt da vielleicht gar keine Rolle mehr.
     
  10. killercomet

    killercomet Senior Member

    Registriert seit:
    1. August 2001
    Beiträge:
    251
    Ort:
    aachen
    Bei einem *angemessenen* Angebot wäre ich Bereit sogar etwas mehr als jetzt zu bezahlen. Allerdings muß man sich mein Geld erst mal verdienen [​IMG]

    Mit Fußball kann man mich jedenfalls nicht ködern...

    Gruß
    Kuh
     

Diese Seite empfehlen